tonarm Vestax Pdx 2003mk2 auf pdx 2000mk2?

Twistar

Twistar

Houser >=)
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
164
Reaktionen
0
Ort
Dinklage
Hi, Weiß wer ob das Technisch möglich ist?

Tonarm Vestax Pdx 2003mk2 auf pdx 2000mk2 umbauen?

Thx
 
K

Kut-Spencer

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
50
Reaktionen
1
das ist doch der selbe!
der einzige unterschied vom 2300mk2 zum 2000mk2 ist die pitch-sektion also dieses kleine tril hinten was man auch austauschen kann. sonst sind die beiden technisch absolut identisch, also auch der tonarm.

PeacE
 
H

Hendrik

Member
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
wo kann man den kram bestellen?
 
H

Hendrik

Member
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
also brauch man jetzt nur den tonarm?
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
Nein den Tonarm brauchst du nicht. Ich habe erst gedacht du willst den J Förmigen Tonarm aus dem 2300MK2 PRO auf deinen 2000MK2 basteln.

Aber was du ja haben willst ist ja das Display und der Pitch bend. Das Upgrade Kit gab es schon für den 2000er.

klick mich
Ob das beim MK2 auch geht weiss ich leider nicht. Aber einfach mal im Fachhandel nachfragen.

mfg
 
H

Hendrik

Member
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
ich möchte auch den S arm an meinen 2000 mk2 basteln vom 2300
 
Twistar

Twistar

Houser >=)
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
164
Reaktionen
0
Ort
Dinklage
ich möchte auch den S arm an meinen 2000 mk2 basteln vom 2300
Also Hendrik, wie ich dir gesagt habe, ich wüsste nur das das der Numark TTX kann. Sonst kauf dir halt nen anderen Player ;)

Dann brauchst auch nix schrauben.
 
K

Kut-Spencer

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
50
Reaktionen
1
ich möchte auch den S arm an meinen 2000 mk2 basteln vom 2300
lol wofür denn? was soll dir das bringen. ich finde den geraden tonarm viel geiler als den s-arm aber naja jeder wie er will...

PeacE
 
BENS

BENS

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
81
Reaktionen
2
Ich würde auch sagen, dass Tonarmaustausch keinen Sinn macht. Wenn schon, dann lieber den alten PDX2300 verkaufen und mit dem Geld einen PDX2000-MK2 holen.;)
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
Ich würde auch sagen, dass Tonarmaustausch keinen Sinn macht. Wenn schon, dann lieber den alten PDX2300 verkaufen und mit dem Geld einen PDX2000-MK2 holen.;)
Was macht das denn für einen Sinn? Er will einen gebogenen Tonarm auf dem Vestax bauen und soll laut deiner Aussage einen TT mit geraden Tonarm verkaufen und einen TT mit geraden Tonarm kaufen.

mfg
 
K

Kut-Spencer

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
50
Reaktionen
1
du könntest aber auch nen technics tonarm draufbauen! man staune, aber das funktioniert wirklich! hab das mal irgendwo gesehen. der hat den tonarm von nem jaytec draufgebaut aber das war son nachbau von nem technnics, also müsste der technnics auch auf jeden fall passen.

aber ich verstehe nich was das bringen soll?

PeacE
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
du könntest aber auch nen technics tonarm draufbauen! man staune, aber das funktioniert wirklich! hab das mal irgendwo gesehen. der hat den tonarm von nem jaytec draufgebaut aber das war son nachbau von nem technnics, also müsste der technnics auch auf jeden fall passen.

aber ich verstehe nich was das bringen soll?

PeacE

Hehe, der Tonarm war von nem Omnitronic, der Mod entstand aus reinem Fun. Hast es in einem anderen Forum gesehen. Woher ich das nur weiss. :cool:

mfg
 
audio_anarchy

audio_anarchy

drummbaaser
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jun 2003
Beiträge
4.160
Reaktionen
171
Ort
karlsruhe
Hehe, der Tonarm war von nem Omnitronic, der Mod entstand aus reinem Fun. Hast es in einem anderen Forum gesehen. Woher ich das nur weiss. :cool:

mfg
rofl
karbon du weisst aber viel drüber hast du den post in dem anderen forum auch gesehen;) :D :D
 
N

Nordlicht

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
205
Reaktionen
6
Ort
Nord-West-Mecklenburg
***threadhochzieh***

Hallo liebe Forengemeinde,

dieser Thread wird bald 3 Jahre alt und ich wollte mal fragen, ob es mittlerweile eventuell Erfahrungsberichte bezüglich des Tonarmwechsels gibt.
Bei mir sieht es derzeit so aus: Beide Tonarme an meinen PDX 2oo0 MKzwo sind scheinbar schrott (deutliche Wackelgeräusche auf der Anlage, kann eigentlich nur vom Tonarm kommen). Prinzipiell könnt ich einfach zwei neue gerade ASTS-Tonarme kaufen und dann sollte das wieder laufen. Eigentlich würde mich aber der J-förmige mal reizen.
Ich könnte theoretisch einen bestellen und es probieren. Wenn das allerdings nicht hinhaut, werd ich das Teil nicht wieder los, und dafür ist mir die Aktion etwas zu kostenintensiv.
Daher meine Frage: Hat diesen Umbau schonmal jemand getätigt?

Grüße
Nordlicht
 
G

Gast3548

Guest
So, nochmal ein Jahr und mehr später:

Die alten PDX-d3/a2/a1 sowie PDX-2000 waren vom Sockel her absolut identisch. Auch der Abstand zur Tellermitte stimmte meines Wissens nach überein, womit dann auch der Winkel zur Rille stimmt.

Ich habe selber überlegt meinen PDX-d3MKII ASTS auf S-Arm umzubauen, da ich nicht mehr mixe und nur noch ein akkurates Laufwerk brauche. Allerdings finde ich den Player doch zu übertrieben für einfaches Abdudeln und habe mich entschieden das Ding zu verkaufen (so wie alles, mit tränendem Auge...eine für die Weltgeschichte bedeutungslose Ära endet xD), wird Leute geben die da vll. heiss drauf sind, muss mal sehen.

Daher fand ich beim Einlesen in den Bedarf an Vestax-Kram diesen Thread und dachte vll. is das Thema noch interessant. Damals wars kein Problem diese Assys bei Vestax zu bestellen, bissl Schrauben und 5x löten sollte zu schaffen sein ;) Der Preis war damals auch vertretbar. Ggf. findest Du ja auch einen billigen a1 zum Zerlegen!
 
 
Oben