tonarmhöhe, auflagekraft, anti-skating bei m44g - problem!

B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
hallo
ich habe seit samstag endlich nen funktionierenden technics sl1210.
habe eine t.mix headshell und daran das shure m44g.
(habe nur einen plattenspieler und keinen mixer, da ich erstmal etwas hören will und sparen muss, bevor das mixen losgeht)
mir ist jetzt leider aufgefallen, dass die nadel (nach 2 tägiger einspielzeit) erst bei 1,7g auflagekraft anfängt gut zu klingen. außerdem muss ich den tonarm unter 0 (!) schrauben, damit tonarm und vinyl parallel sind.

auf dem bild ist tonarmhöhe 1 eingestellt.
anti-skating ist eigentlich weniger ein problem, habe das auf 1,5 und es passiert nichts, das ist gut so...
aber was soll ich tun? das m44g weiterhin außerhalb der spezifikationen fahren?
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
Die 0,2 Gramm mehr machen nicht viel aus.
Das mit dem Tonarm ist normal, hast ihn bestimmt gebraucht gekauft und der Tonarm wurde mal ausgetauscht.

mfg
 
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
so, jetzt hat sich n ganz anderes problem dazugesellt: es geht nur noch der linke kanal... woran kann das liegen?
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
hallo
ich habe seit samstag endlich nen funktionierenden technics sl1210.
:rolleyes: :D

mmh...bist du sicher dass es am TT liegt? wenn ja, probier mal die kontakte vom tonarm zum system zu reinigen. kommt öfter mal vor, dass sich da staub & schmutz ansetzt.

weitaus unangenehmer wäre es, wenn das kabel im tonarm ein kontaktproblem hätte. soll auch vorkommen!:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
die kontakte blitzen! habe mal den tonabnehmer verkehrt herum eingebaut um zu sehen, ob es der tonabnehmer selber ist, oder das tt...
es ist das tt, denn es bleibt der gleiche kanal... was kann ich tun?
 
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
aber es ging ja und um ehrlich zu sein, hab ich von dem gerät technisch gesehen 0 ahnung, ich löt da doch nichts rum!
 
D

DJ TittyTwister

KEIN Bedroomer
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
463
Reaktionen
55
Ort
Berlin
aber es ging ja und um ehrlich zu sein, hab ich von dem gerät technisch gesehen 0 ahnung, ich löt da doch nichts rum!
Suchfunktion----->Suchbegriff: Kaype
Der hilft Dir. Habe meine Babys auch von ihm generalüberholen lassen!
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Oder evntuell einfach mal die Suchfunktion benutzen?

Zum Thema Tonarmeinstellen gibt es:

1. 239485723987 Miollionen Thread
2. eine FAQ und
3. Ein Video von van kosty

wenn ich nicht ganz irre ... der suchbegriff kontaktproblem bringt dich bestimmt auch weiter :)

grüße ...
 
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
ja sorry kaype, hab die sufu natürlich benutzt, wie ich das ding einstelle, weiß ich natürlich auch, nur mich wunderts, dass ich den so extrem weit runterdrehen muss...
das kontaktproblem werde ich später mal durchforsten, muss jetzt aber leider ne stunde weg, vielen dank
 
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
so habe mal gesucht, das wirds wahrscheinlich sein, aber ich habe weder lötkolben noch sonst irgendwas... was bleibt mir übrig?
 
tesastick

tesastick

hardstyle amnesia
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
189
Reaktionen
15
Ort
Bremen
du könntest jemanden fragen, der sich damit auskennt (radio- und fernsehtechniker) oder mir oder kaype das deck zwecks reparatur schicken. kostet in richtung bremen natürlich n bissl geld ;)

ich denke, jeder vernünftige fachmann kann dir ein neues chinchkabel an deinen tt löten. zur not und bei zuwenig vertrauen schaust ihm dabei halt über die schulter...

gruß
tesa
 
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
na klasse, wo geh ich da am besten hin? ne ahnung? das treibt mich nämlich gerade in den wahnsinn, das teil funktionierte so klasse und auf einmal, zack, nur noch linker kanal
 
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
okay (ja ich weiß, gibt nen edit button, aber der opera hat probleme damit anscheinend)
ich habe das tt mal aufgemacht und erstmal 2 kg staub entfernt. bremse und pitch angeglichen (wow, war das einfach) und etwas an der platine gerüttelt..
der ton geht jetzt zwar wieder, aber ich tippe denoch auf nen fehler bei den cinch kabeln und deswegen werd ich sie beim nächsten defekt auch austauschen. wie das geht, werd ich wohl selber rausfinden, ist nicht so das problem, ich würde nur lediglich ganz gerne wissen, was ich für ein kabel verwenden sollte, sollte ein besseres sein, als das stock ding... das scheint mir ziemlich minderwertig zu sein :)
würde so gern 20-30EUR den meter ausgeben, anschlüsse sollten schon dran sein, löten ist kein ding
danke :)
 
B

benben

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
78
Reaktionen
4
Also ich habe auch das M44G-System.
Hatte mich hier ein wenig belesen und dann unter Anderem wegen dem positiven Test (mit Audiofiles) von Deckfreak für diesen Tonabnehmer entschieden. Das System läuft allerdings erst seit ein paar Stunden. Bei mir ist die Tonarmhöhe auf 4 (wie von Shure empfohlen). Backcueing war schon bei 1g Auflagegewicht gut möglich. Jedoch stimme ich Dir beim Sound zu: ich muss auch das empfohlene Auflagegewicht von max. 1,5g überschreiten, um einen klaren und sauberen Klang zu erreichen. Habe jetzt 2g eingestellt. Ich glaube dieses Problem hatte Deckfreak auch... Kenne mich da leider nicht so aus, aber vielleicht verbessert sich das noch, wenn das System eingelaufen ist..?

Gruß Ben
 
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
ich habe ja wie ein post vorher schon beschrieben, das tt mal etwas gereinigt und alles festgeschraubt, was locker war...
und siehe da: sogar die schlechte pressung von distorted minds & tc feat mc foxy - fire in the hole springt bei 1,3 g und 1,0 antiskating nicht mehr und der sound ist auch weeeesentlich besser als davor.
ich glaube das system braucht am anfang wirklich viel liebe und (viel) geduld, damit es sich entfalten kann. gut ding will weile haben
 
tesastick

tesastick

hardstyle amnesia
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
189
Reaktionen
15
Ort
Bremen
würde so gern 20-30EUR den meter ausgeben, anschlüsse sollten schon dran sein, löten ist kein ding
danke :)
ok, dann kauf dir ein vorkonfektioniertes kabel mit entsprechendem preis mit steckern an beiden enden und schneide es in der mitte durch (zb. 5m=2x2,5m). das zweite stück ist ja nicht weg - für einen evtl.folgenden 2.tt als ersatzkabel.

ich will hier keine hersteller empfehlen, weil das meiner meinung nach lediglich ne glaubens- preis- und geschmacksfrage ist. und wenn du weißt, was du für nen meter ausgeben willst (ich persönlich würde keine 20€ pro meter ausgeben :D ) dann besorgste dir halt ein dementsprechendes...

gruß
tesa
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Achte aber auf den Durchmesser, ich würde mich an der Dicke des Orginialkabels orientieren ... dickere Kabel passen sehr schlecht oder garnicht in die Kabelklemme rein.

grüße ...
 
B

b0ol

verwirrter junglizt
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
159
Reaktionen
3
ok, dann kauf dir ein vorkonfektioniertes kabel mit entsprechendem preis mit steckern an beiden enden und schneide es in der mitte durch (zb. 5m=2x2,5m). das zweite stück ist ja nicht weg - für einen evtl.folgenden 2.tt als ersatzkabel.

ich will hier keine hersteller empfehlen, weil das meiner meinung nach lediglich ne glaubens- preis- und geschmacksfrage ist. und wenn du weißt, was du für nen meter ausgeben willst (ich persönlich würde keine 20€ pro meter ausgeben :D ) dann besorgste dir halt ein dementsprechendes...

gruß
tesa
http://sommercable.com/1__produkte/1__2_f_konf.html
gugg mal, was da n meter kostet ;)
@ kaype, danke!
 
deejayingo

deejayingo

Member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
SZ
Also ich habe es noch anders gemacht.
Ich hatte normale silberstecker für 80 cent von MediaMarkt im Angebot und enorme Kontaktprobleme (mein kram steht vorwiegend im Keller.)

Hab mir dann einfach vergoldete Stecker von Reichelt bestellt, waren die günstigsten, die ich gefunden habe(ok mit nem kumpel mitbestellt).

Naja, Rot/weiße stecker abgeknipst und goldene babys dran.
Wenn du wissen willst, worauf man beim Steckeranlöten zu achten hat etc. ne PM schreiben oder suchen. Bin elektroniker für Geräte und Systeme (im 3. Lehrjahr), könnte dir da bei bedarf einige tips geben...
 
 
Oben