torq Anleitung und benutzung

genlock

genlock

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
112
Reaktionen
3
Hi

So ich wollte mich nun mal ein bischen tiefer in die Lösung von Torq eintauchen doch zum Teil verstehe ich die Docu einfach nicht.

z.B. was ist SQ1 und SQ2 und wie wird die gehandhabd
oder wo ist der Triggerknopf für die Sampels im Handbuch wird auf die verwiesen.

Wer weis da was
genlock
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
kann dir leider nicht weiterhelfen, aber es waere super, wenn du einen bericht ins Testelaende schreiben koenntest, wuerd mich brennend interessieren

Natuerlich nur wenn du das Programm auch gescheit zum Laufen bekommst ;)
 
Soulphonic

Soulphonic

MinimalsticFetischisst:-)
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
204
Reaktionen
0
Warum wird deswegen ein neuer Tread aufgemacht, hättest doch in den Vorhandenen Tread über torq schreiben können, ach egal...
zu deiner Frage, es sollte demnächst ein Deutsches Handbuch zu Torq auf www.m-audio.de zum download bereitstehen laut email kontakt. nur Geduld :D
 
Aloe Vera

Aloe Vera

Active member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
29
Reaktionen
1
Du meinst wohl QS1 & QS2? Das ist die Quick Scratch Funktion. Du kannst ein Sample dem Quickscratch zuordnen, indem du unten bei der Sample-Bank QS1 drückst und oben auf einem Deck QS1 et voilà: Das Sample ist nun auf dem Teller und du kannst scratchen oder whatever. Wieder QS1 drücken auf dem Deck und das Sample ist weg bzw. der vorherige Track wieder da. Geht also super schnell.
Das Sample starten (Trigger) kannst du unten bei der Samplebank mit dem kleinen dreieckigen Knopf, der gegen rechts zeigt.
Wenn du den Mauszeiger ein wenig über den Knöpfen lässt, wird dir die Funktion angezeigt (halt auch auf Englisch).

Ich habe aber das Problem gehabt, dass wenn ich das das Sample loopen will bzw. Mastertempo aktiviere (bin mir jetzt nicht mehr genau sicher), es dann plötzlich doppelte Geschwindigkeit hatte. Komisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
genlock

genlock

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
112
Reaktionen
3
He supper
Das mit den QS1 und 2 habe ich nun auch verstanden
das ist aber noch ne coole funktion danke.
 
jonny-core

jonny-core

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2004
Beiträge
50
Reaktionen
1
Ort
Österreich
Hi Leute!

Ich habe das Torq Connectiv System seit Freitag aber irgendwie komme ich nicht damit zurecht...

also alles installiert und starte Torq lade alle beide Tracks mit lieder drücke auf play.... doch nichts passiert

nagut dachte ich mir mal auf die beiden timecodevinyls auf die turns und in torq auf extern geschaltet was passiert nichts die lieder wollen einfach nicht abspielen

leider steht im deutsch manual auch nichts drinnen kann mir vlt. jemand helfen der das selbe prob hatte???

mfg jonny
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
Hi Leute!

Ich habe das Torq Connectiv System seit Freitag aber irgendwie komme ich nicht damit zurecht...

also alles installiert und starte Torq lade alle beide Tracks mit lieder drücke auf play.... doch nichts passiert

nagut dachte ich mir mal auf die beiden timecodevinyls auf die turns und in torq auf extern geschaltet was passiert nichts die lieder wollen einfach nicht abspielen

leider steht im deutsch manual auch nichts drinnen kann mir vlt. jemand helfen der das selbe prob hatte???

mfg jonny
Habe zwar Torq nicht, aber das hört sich glatt nach ein Standard Problem an. Also die richtige Verkabelung checken und die Manual nochmals lesen.

mfg
 
jonny-core

jonny-core

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2004
Beiträge
50
Reaktionen
1
Ort
Österreich
Habs gerade herausgefunden!! Juhuu es funkt.

Also die Lösung ich hatte die m-audio Asio Treiber eingestellt und die wollte er nicht dann stellte ich um auf m-audio connectiv 1/2 und es funkte...

dann stellte ich wieder auf m-audio asio treiber und es funkte weiterhin


Dann trat aber weiters problem auf und zwar sprang das lied andauernd bei dem einen turn naja nadel mehrmals geputz (half aber nichts) neue nadel rauf und es funkte ohne probleme und das bei einem:

1,2 ghz pentium 3 (mobile)
256mb ram
usb1

naja muss mich jetzt einmal einarbeiten

mfg jonny
 
L

LeChiller

New member
Mitglied seit
Sep 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
So, ich habe auch mal eine Frag zu troq:

Wie kann ich das BPM raster gearbeiten? Und zwar meine ich man hat ja immer eine sog. "Bar" wo dann vier Bass-Kurven meistens den von Torq angezeigten Hilfe-Balken enstprechen. Nur verrechnet sich Torq halt manchmal und die Balken liegen nicht auf der 1 oder sonst wo völlig daneben.

Hoffe, mir kann da jemand helfen! Danke schon mal im Vorraus.
P.S. Gegooglelt habe ich das natürlich schon selbst, bin ja nicht soo doof. Kam leider nichts bei raus :(
 
D

DJ_Beschleuniger

Deejay
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
Ort
Ingolstadt
meistens ist das Problem das man nach den falschen Begriffen sucht, oder nur in Deutsch:

in deinem Fall wäre es "torq + Auto + BPM + Mapping" gewesen.


hier das video zu deinem Problem:
http://www.torq-dj.com/videos.php?id=6

PS: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. :)
 
T

tiefgang

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2009
Beiträge
56
Reaktionen
0
Ich habs grad net da, aber ich glaub mit gehaltener SHIFT Taste kann man das Raster verschieben. Stand irgendwo auf den ersten 10 Seiten vom großen Torq Tread.

mfg
 
Sprengkommando

Sprengkommando

ஜ▬▬▬▬▬ஜ&
Mitglied seit
Mrz 2009
Beiträge
4.413
Reaktionen
0
............... thread vertan
 
L

LeChiller

New member
Mitglied seit
Sep 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
meistens ist das Problem das man nach den falschen Begriffen sucht, oder nur in Deutsch:

in deinem Fall wäre es "torq + Auto + BPM + Mapping" gewesen.


hier das video zu deinem Problem:
http://www.torq-dj.com/videos.php?id=6

PS: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. :)
Besten Dank habs jetzt geschafft :)
Ich musste nur Shift drücken und dann konnte ich das BPM Raster oder Mapping verschieben :)

Also nochmals Danke sehr!
 
L

LeChiller

New member
Mitglied seit
Sep 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
AW: torq - gelöschte Playlist wiederherstellen

Hey Leute! Habe leider wieder ein neues Problem:
Und zwar habe heute ausversehen eine Playlist gelöscht (wollte sie eigentlich umbenennen und habe mich verklickt).
Habe dann gegoogelt und die "Betriebsanleitung" (http://de.m-audio.com/images/global/manuals/070625_Torq_UG_DE01.pdf) durchgelesen aber nur den Hinweis gefunden, das die gelöschten Playlists im Ordner "Gelöschte Playlists" noch vorhanden sind.

Nun meine Frage: Wo steckt dieser Ordner?! Ich hab meine komplette Platte danach abgesucht - ohne Erfolg:confused:

Bitte helft mir wenn ihr das wisst oder raus kriegen könnt! Danke:)
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.175
Reaktionen
187
Dann trat aber weiters problem auf und zwar sprang das lied andauernd bei dem einen turn naja nadel mehrmals geputz (half aber nichts) neue nadel rauf und es funkte ohne probleme und das bei einem:

1,2 ghz pentium 3 (mobile)
256mb ram
usb1
Ist mir bei Traktor passiert, wenn zu viele Programme im Hintergrund laufen (Norton Internet Security!, Windows Autoupdate), oder man zuviele Effekte und andere Sonderfunktionen gleichzeitig nutzt. (Ich weiß nicht ob du bei deiner Soft auch eine Prozessorauslastungsanzeige hast, aber die könntest du ja mal beobachten. Notfalls die vom Taskmanager versuchen...) Außerdem könnte das USB 1 einen Engpass darstellen, da die meisten Anwendungen dieser Art auf USB 2.0 ausgelegt sind. Wie gesagt, wenn der Track sprichngt muss das nicht zwangsläufig am TT liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben