Totgeburt Kopierschutz!?!?!?!?!?

G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
Bald kein Kopierschutz mehr ?

Universal geht voran: Auf allen nationalen CD Veröffentlichungen soll vorerst kein Kopierschutz mehr enthalten sein.

?Wenn´s trotz Kopierschutz nicht mit dem Umsatz klappt, dann versuchen wir´s mal ohne.? das könnten die Universal Manager gedacht haben, als bekannt wurde, dass die nationalen CDs künftig ohne Kopierschutz ausgeliefert werden. Offiziell bestätigen will man das Ganze jedoch nicht.

Die Entscheidung kann so schwer nicht gewesen sein, wenn man sich die Fakten bei Licht betrachtet:

In den USA ist der Albummarkt um 10% gewachsen. Kopierschutz für Audio CDs ist dort weitestgehend unbekannt.

In Australien gab´s das bislang, beste Geschäftsjahr für die Tonträgerindustrie. Obwohl kein Kopierschutz eingesetzt wurde.

Kopierschutz kostet Geld: Zwischen 2 bis 25 Cent pro CD bei der Herstellung und Tausendende von Kunden, die es ablehnen kopiergeschützte CDs zu kaufen.

Nationale Veröffentlichungen sind bei den großen Plattenfirmen in der Minderzahl. Die Anzahl von ausländischen CDs überwiegt.

Warum jedoch anglo-amerikanisches Produktionen in Deutschland mit Kopierschutz ausgeliefert werden, im Ursprungsland jedoch ohne Copy Protection, bleibt kryptisch.

Kann es sein, dass Deutschland als Versuchskaninchen dient, um bei positiven Erfahrungen den vermeintlichen Kopierschutz auf der gesamten Welt zu verbreiten ? Und das man jetzt einsieht, dass der Kopierschutz gar nix bringt ? Dafür spricht, das in kopierschutzfreien Ländern die Umsätze anziehen und in Deutschland die Talfahrt noch nicht beendet ist.

Ungeachtet der inoffiziellen Universal Entscheidung wollen die Firmen BMG und EMI einen neuen Kopierschutz von der US-Firma Sunncomm verwenden. Die ?Secure burn? CDs sollen bis zu 3 Kopien vom Original erlauben, aber das Kopieren von Kopien verhindern.
 
G

Gast110

Guest
@ DJ Hyline: Du warst bei www.dmcdeutschland.de - stimmts? :)

Es ist doch klar, dass so ein Kopierschutz nicht wirksam sein kann. Schließlich ist ja bekannt, dass viele Geräte wie Autoradios und CD-ROM-Laufwerke kopiergeschützte CD's oft nicht abspielen - ein Problem, mit dem vor allem der "Otto Normalverbraucher" zu kämpfen hat. Jeder, der hingegen sich ernsthaft für Musik und Computer interessiert und dann auch die entsprechende Hard- und Software hat, für den stellt auch das Knacken eines Kopierschutzes kein Problem dar.´

Lasst die Plattenfirmen einfach weiterhin ihre Fehler machen, irgendwann merken sie's schon. Und wenn nicht, dann gehen sie halt kaputt - auch kein Problem. Gute Musik gibt's auch ohne die Majors.

DJ Nameless
 
Ma-Cell

Ma-Cell

Vorspieler
Mitglied seit
26 Aug 2003
Beiträge
376
Reaktionen
1
Ort
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Naja, sagen wir mal so: In Deutschland hat die Lobby beim Gesetzesentwurf gute Mitarbeit geleistet. Auf der einen Seite bleibt die Privatkopie erlaubt, wird aber durch eine weitere Gesetzespassage wieder entwertet, indem man nicht den Kopierschutz umgehen darf.

Zu dem Thema ist ein Artikel von der lieben Mercedes Bunz in der aktuellen De:Bug zu empfehlen in dem es um das ganze Thema geht. Das ganze wie immer schön sachlich aber nicht langweilend. Außerdem ein Artikel über die geliebte GEMA. Müßt ihr euch aber kaufen, denn die Artikel gibbet nicht auf der de-bug.de seite.
 
DJ C.K.

DJ C.K.

Obergammler on the Mix
Mitglied seit
22 Mai 2004
Beiträge
225
Reaktionen
0
Ort
nähe Frankfurt a.M.
hm naja früher war des noch so ne sache wo für mich noch 1210er und Vinyl (nur als Schallplatte bekannt) ein Fremdwort waren! Da habe ich häufiger CDs gesaugt und oder gebrannt. Aber selbst vom derbsten Kopierschutz kann man sich nicht aufhalten lassen!
Ich meine es geht ja teilweise so weit, das die normalen Musik CDs nicht mal mehr in CD Roms abgespielt werden können, dann öffnet sich so ein komisches Menü mit Infos über den Artist oder so!

Gut mitlerweile ist mir des recht schnuppe weil ich des Vinyl als Medium entdeckt habe! ******* auf die Multis!
 
Ma-Cell

Ma-Cell

Vorspieler
Mitglied seit
26 Aug 2003
Beiträge
376
Reaktionen
1
Ort
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.
Leider ist es ja so, dass Vinyl hauptsächlich sich nur an DJs richtet. Die Zahl der Leute, die Vinyl nur zum hören kaufen, wird sicherlich geringer sein.
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Aber deshalb ist das hier ja auch ein DJ-Forum...
 

Ähnliche Themen

M
  • Gesperrt
Antworten
3
Aufrufe
950
MusicNonStop
MusicNonStop
 
Oben