Tracks Links lauter als Rechts

Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
Ich habe ein Problem. Wenn ich meine Platten anhöre, ist bei ca. 90% das Signal für den linken Stereokanal um 0.5 - 2 db lauter als der rechte. Das lässt sich auch mit Wavelab beweisen. An den Nadeln liegt es nicht, die hab ich schon getauscht. Hab das Problem auch bei beiden 1210ern. Also liegt es auch nicht an den Playern. Könnte das an meinem Ecler liegen? Oder ist das bei vielen Platten normal?

Bin etwas beunruhigt
 
B

balthazar

turntable-rocker
Mitglied seit
1 Feb 2004
Beiträge
342
Reaktionen
4
Ort
Ried/Tr
vielleicht hast ein problem mit dem kabel, das vom mixer zum computer geht!

war bei mir auch " fast " das selbe!

greez
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
oder dein system ist falsch justiert (falls du ein unterdeck-system verwendest)...

da kann ein minimaler fluchtwinkel schon das von dir beschriebene problem auslösen!
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
ne, am kabel zum pc kanns net liegen, weil ich schon am mischpult seh, dass der linke kanal lauter ist.
hab auch kein unterdecksystem, sondern 2x ortofon concorde dj s
 
G

Gnarf

Well-known member
Mitglied seit
28 Okt 2001
Beiträge
130
Reaktionen
0
Hm ich hab das selbe Problem weiß aber nicht worans liegt. Hab DJ S Nadeln an Concorde PRO Systemträgern. Und seh das auch schon am Mischpult liegt immer so um die 1-2dB.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
dreh mal das system im halter, das hat normal nen spiel von ein paar milimetern.
da kannst ein wenig ausgleichen. aber das ist auch technisch bedingt dass ein kanal ein wenig lauter ist. Die Nadel wird stärker gegen einen Rand der Rille gedrückt. Am mischpult könnte es noch ein wenig liegen, aber nuja, normal nicht.
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Ist normal, ich denke durch die Rotation der Platte entstehen ja auch Fliehkräfte, dadurch wird ´wahrscheinlich die Nadel zumindest vertikal in eine Richtung stärker ausgelenkt, als in die andere. Deshalb wird dann ein Kanal ein Tick lauter sein. Is ja recht kompliziert die Geschichte, wie das Stereosignal erzeugt wird. Vielleicht kann mal einer ausprobieren ob das stimmt,
was ich mir so überlegt hab indem er ne Platte rückwärts ablaufen lässt, bei den Reloopteilen und Numarks geht das ja... Dann müsste ja theoretisch der rechte Kanal lauter sein.
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
naja, aber wenn das mit den fliehkräften stimmt, müsst man das ja mit antiskating ausgleichen können, oder?! und bei mir ändert sich da nix!
 
S-Phyte

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
joar ist mir auch mit meinen 2 1210er schonmal aufgefallen..
verwende nightclub s systeme... und schon das zweite paar.

bekanntes problem?
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der einzige mit so einem problem bin. nur ist das jetzt normal oder nicht?
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
I second that!

Hab schon viele Nadeln und Systeme ausprobiert und immer das gleiche Problem. Beim Auflegen ist es ja eigentlich garnicht so wild, ärgerlich jedoch, wenn man seine Platten digitalisieren will für die Verwendung mit Final Scratch und die eine Seite immer deutlich lauter ist.

Hab auch noch keine Problemlösung gefunden...
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
sogar streams von "amtlichen" radiosendern die von platte was spielen kommen mit unterschiedlichen lutstärken an.
lösung beim digitalisieren: jeden kanal einzeln normalisieren und dann danns chauen welcher noch lauter ist und den um ein paar db lauter machen.
so mach ichs immer
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Also das ist bei jedem so, auf jedem Mixtape is das auch so, falls sie nicht sehr bearbeitet sind. Tjaa aber irgendworan muss es ja liegen. @Chris Ruff vielleicht reicht das Antiskating nicht aus... Oder es hat was mit dem Prinzip zu tun, wie Platten gepresst werden oder wie ein Tonabnehmer funktioniert.
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
naja, wenn das bei jedme so ist, bin ich beruhigt. dachte schon bei mir stimmt was net.
 
D

DjPhil

Well-known member
Mitglied seit
15 Feb 2004
Beiträge
72
Reaktionen
0
Ort
Merseburg / früher Heilbronn
was sind für turnis? Bei einigen Nachbauten hast du das Problem dass die Kontakte im tonarm schlecht sind.... hast du teilweise sogar bei technics.... alter Dj-Trick: Die Seite mit den Kontakten vom System in Mund nehmen damit es etwas nass wird, hilft ;)
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Genau, oder mit Wattestaebchen mit Alkohol, oder ein nicht flusendes Tuch bla bla.
Denn es setzt sich manchmal Schmutz in Form von Nikotin etc... an den Kontakten zwischen System und Tonarm ab.
Anschliessend sollte man das System nicht zu feste draufdrehen, dass moegen Technicses auch nicht so unbedingt.
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
23 Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
bin weder raucher noch werde cih meine systeme ablecken. dazu liebe ich meien technics zu sehr
 

Ähnliche Themen

 
Oben