Traktor Kontrol X1

DJ Bonzaii

Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2011
Beiträge
309
Ort
Am Meer
Also großer Meister @kemot_gib ;)

Bin jetzt extra nochmal für dich vom gemütlichen Sofa aufgestanden. :)

Ich hab Traktor 2.6.8 geöffnet, Controller Manager - Add - Traktor - Kontrol X1MK2 (User) hinzugefügt und auch als In-Port ausgewählt. Habe den X1MK2 in den Midi-Modus versetzt (also Shift+Links- und Rechtspfeil gedrückt). Als Test mal Loop-Record genommen. Also Add in ... - Loop Recorder - Record. Dann habe ich Learn gedrückt, den Shift Button am X1 betätigt und siehe da, der Shift Button wurde als Shift Button erkannt. ;) Learn wieder ausgeschaltet und getestet. Funktioniert. Also diesen Fakt konnte ich schonmal widerlegen ;)

Des Rätsels Lösung zum default Mapping gibts gleich im nächsten Post damit hier niemand die doppelte Arbeit hat ;)
 

DJ Bonzaii

Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2011
Beiträge
309
Ort
Am Meer
Also, den Shift-Button einfach von Hold in Toggle ändern ist "noch" nicht möglich. Es stellt sich die Frage: Welche Befehle willst du denn mit Toggle-Shift nutzen? Du könntest dann diese Befehle einfach über das bestehende Mapping neu mappen.

Du kannst die Toggle Funktion mit Modifier dem Shift Button zuweisen ohne das default Mapping zu überschreiben. Siehe Link1 Seite 7. Und dann deine gewünschten Funktionen neu Mappen wenn Modifier zB auf 1 steht. So kann man ein komplettes Mapping über ein bestehendes schreiben.

Hier ein paar Links:

Knowledge Base

Neue Funktionen zuweisen

Und im NI Forum gibts auch viele Hinweise.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ Bonzaii

Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2011
Beiträge
309
Ort
Am Meer
Selber Pappnase :) Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wir reden vom MK2 :p

image.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

[eibi:kei]

Vinyl-Missioniert
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
1.633
Mince alors :D

Ja gut, dann behaupte ich ab sofort natürlich das Gegenteil ;)
Verstehe nur nicht, warum man bestehende Features in neuen Versionen entfernt... NI is so logisch wie ne Frau
 

Technofreak

Well-known member
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
930
Falls es jemmanden interessiert.
Im März gibts zum X1 MK2 ein TP" dazu,
ob man dann noch zusätzlich den 50€ Voucher bekommt? ;).
 

Largo303

Well-known member
Mitglied seit
16 Jan 2007
Beiträge
316
Ort
Hannover
ich habe ein Problem mit dem X1 und zwar folgendes ich verwende Traktor Scratch Pro 2, heute habe ich mir einen X1 gekauft. Nachdem ich die Treiber etc installiert habe und Traktor gestartet habe, leuchten an Lampen beim X1.
Die Effekteinheit geht manchmal und manchmal nicht, irgendwie bin ich am verzweifeln. Ich möchte den X1 so am laufen haben das wenn ich z.b Play drücke auch nur Play leuchtet und nichts anderes. Liegt es vielleicht am Mapping ? habe ich was falsch installiert ?
 

[eibi:kei]

Vinyl-Missioniert
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
1.633
Settings -> ganz unten Kontrol X1 settings -> LED Helligkeit für nicht aktive Tasten auf 0% setzen

Die Cup/ABS Taste leuchtet aber da trotzdem noch. Um das zu deaktivieren, musst du die Output Befehle dazu im Mapping ändern.

Was du mit den Effekten meinst, verstehe ich aus deiner Formulierung nich.
 

Largo303

Well-known member
Mitglied seit
16 Jan 2007
Beiträge
316
Ort
Hannover
ich kann keine Effekte steuern das mit den LED's hat nicht geklappt, der X1 sind wie eingefroren aus ich habe das mapping auch schon gelöscht und alles nochmal neu angeschlossen im Anhang meine Bilder, ich weiss nicht mehr weiter

IMG_0728.JPG IMG_0729.JPG

IMG_0727.JPG
 

[eibi:kei]

Vinyl-Missioniert
Mitglied seit
13 Aug 2010
Beiträge
1.633
wenn du sowohl on state als auch off state quasi ausschaltest is ja wohl klar, dass sich visuell nix mehr rührt?!

stell mal on state auf 100 und off state auf 0. Dann ist alles Dunkel, außer der Play taste bei spielendem Deck (und evtl Sync und eben die blinkende CUP Taste)
[Warum willst du überhaupt alles dunkel haben? macht eh keinen sinn... aber wenn, dann musst du das Mapping ändern, um ALLES außer Play dunkel zu bekommen]

Traktor + X1 ist eigentlich (halbwegs) Idiotensicher. Das heißt, wenn du den Controller anschließt, wird das Mapping automatisch geladen. Wenn du es löschst und ihn wieder über den Setup Wizard einrichtest, hast du wieder das Standard Mapping.

Somit kann es eigentlich nur nur zwei Ursachen haben, wenn außer der Effektsektion alles normal funktioniert:

-der X1 ist defekt

-im Controller Editor wurde an den Midi Noten rumgepfuscht, sodass diese nun nicht mehr zum Standardmapping passen.

Lösung für letzteres: vergleiche die Tastenbelegung im Controller Editor mit der Standardzuweisung (selbige findest du auf den letzten beiden Seiten der Kontrol X1 Bedienungsanleitung) Wobei ich mir gerade auch nicht 100% sicher bin, ob diese Grafiken für den Midi Mode oder den NHL Mode gelten
 
Zuletzt bearbeitet:

Largo303

Well-known member
Mitglied seit
16 Jan 2007
Beiträge
316
Ort
Hannover
so das Problem mit den LED's habe ich immer noch nicht in Griff bekommen, ich habe es so eingestellt wie du beschrieben hast es ändert sich nichts. Die Effekte gehen.....ich weiss nun auch wie, leider sehe ich allerdings am Controller nicht welche Effektsektion ich nun ausgewählt habe, weil ja alle LED's leuchten, wie eingefroren.
Im Anhang ein Screenshot rechts das Handbuch im Bild und Links der Controller Editor wie man oben sieht stimmen die zahlen nicht.

Bildschirmfoto 2014-03-15 um 21.34.50.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Largo303

Well-known member
Mitglied seit
16 Jan 2007
Beiträge
316
Ort
Hannover
Problem gelöst, die Effekteinheit war nicht richtig eingestellt. Nun ist aber so das ich nur in Traktor selber erkennen was ich z.b aktiviert habe. Wenn ich z.b Delay am X1 drücke, möchte ich z.b das Delay dann blinkt etc. damit ich weiß welche Effekt gerade aktiviert ist. Für die anderen Tasten wie Play etc. soll es genauso sein. Sonst weiss ich ja nie was ich gedrückt habe und was nicht.........
 

Ectoalis

Housearzt
Mitglied seit
9 Mai 2005
Beiträge
290
Ort
Köln
Hallo,

habe meinen X1 schon seit längerem nicht benutzt. Jetzt wollte ich ihn mal wieder mit einem eigenen Mapping nutzen und merke, dass ich den "Out-Port" Button bei den Preferences nicht aktivieren kann. Geht auch nicht beim Standart Mapping. Treiber ist der neueste installiert..

Jemand eine Idee??
 

IvoB

Member
Mitglied seit
6 Mrz 2013
Beiträge
8
Ort
Derendingen, Schweiz
Hallo zusammen

Kann mir hier jemand helfen?
Ich habe bis jetzt mit einem "alten" x1 aufgelegt.
Dabei nutzte ich das verschieben der Loops um 1 Beat rege (Shift & loopdrehknopf)
Nun legte ich mir einen x1 mk2 zu. Die Loops lassen sich dort nur in der Länge des laufenden Loops verschieben.

Nach langem suchen habe ich eine Seite gefunden, die erklärt wie man eine Tastatur so Mappen kann, dass sich der loop um 1 Takt verschiebt. Das wollte ich dann auf meinen x1 mk2 anwenden. So, dass ich Shift drücken und am loop Regler drehen kann. Leider scheint es unmöglich zu sein mit der learn Funktion Shift & irgendwas zu speichern.

Kann mir jemand entweder erklären, wie man den loop um einen Beat verschiebt oder wie man das mit dem mapping so anstellen kann dass man Shift & loopdrehknopf benutzen kann.

Herzlichen Dank für eure Tips!
 

Selecta Motion

New member
Mitglied seit
13 Jul 2014
Beiträge
1
Hallo ihr lieben,

Ich habe ein Problem, welches auch schon angesprochen wurde. Mein X1 überspringt beim selecten immer eine Datei. Keine Ahnung was da los ist bzw. wie ich es wieder gefixt bekomme.
Ich hoffe ihr habt eine Antwort dafür.

Liebe Grüße

Jakob
 

Zapp

Active member
Mitglied seit
5 Feb 2012
Beiträge
42
Ich hätte mal kurz mal eine Frage an X1-Besitzer. Ich habe mir im Dezember letzten Jahres zwei X1 MK2 zugelegt. Bei beiden sind die drei Encoder-Kappen derart locker, dass sie beim Umdrehen des Controllers fast alle von alleine abfallen. Bei meinem S2 ist das nicht so, dort sitzen sie sehr fest.

Ist das normal? Sollte ich beim Shop oder NI reklamieren?
 

André218

Active member
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
25
Hallo. Hat einer von euch ne Ahnung ob ich den Kontrol S2 mit dem X1 kombinieren kann? Habe damals gedacht zwei Decks würden mir reichen, war wohl ein Irrtum :)

Danke schon mal für die Antwort.
 

André218

Active member
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
25
Habe jetzt nochmal drüber nachgedacht:

Das ist ja völliger Schwachsinn. Wie viel ich denn mit zwei Kanalmixern vier Decks steuern? Wenn ich die Decks umswitche sind die Fader doch physisch auf dem Stand des davor verwendeten Decks. Das ist doch total unbefriedigend.

Ich könnte aber natürlich den X1 so mappen, dass er zusätzlich über die Shift-Funktion einen Mixer darstellt.

Brauche ich, wenn ich einen X1 mit einem S2 zusammen benutze, für den X1 noch eine Soundkarte, oder geht das Signal, dass ich mit dem X1 bearbeite auch gleichzeitig über die Soundkarte des S2 mit "raus"?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben