Trends 2002 ?

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
Hoi Leute!

Wie stellt ihr Euch denn das Jahr 2002 musikalisch gesehen vor? Was erwartet ihr? Was hofft ihr? Welche Styles werden dieses Jahr wohl gehypt werden? Wird "Schranz" nun endgültigt kommerziell ausgeschlachtet? Kommt Rave wieder zurück? Wird allgemein alles noch kommerzieller und kitschiger? Wird es vielleicht etwas komplett neues und innovatives geben?

Laßt euren Gedanken und euren Vorstellungen freien Lauf und postet eure Meinung! ;o)

greetinx,
Darktrancer
 

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Ort
Bielefeld
Ja, ich denke wie man schon Mitte-Ende 2001 gesehen hat, werden wohl die alten Traxx ein wohl ein "Comeback im 2002 Remake" haben. Was ich sehr schade finde...aber es gab dazu ja schon einige Threads.
Meine Hoffnungen für das Jahr 2002? hmm...ja, ich denke oder besser hoffe, das wir in diesem Jahr noch mehr aus England, Belgien und Holland in Sachen Trance bekommen. Denn, diese 3 Nations sind jawohl ganz klar vorne in Sachen Trance!!!

greetz, frog
 
G

Gast30

Guest
Hi
Also ich denke das sich die ganze musikgeschichte etwas zurückentwickeln wird!!! Ich meine das so :
In den letzten 2 Jahren hatten wir den Techno stark im kommen, das hat sich dann bis zum Schranz durchgebohrt. Was ich genau meine, dass wir mit der Musik auf dem höchsten Level waren bzw. sind und es sich jetzt langsam wieder zurückentwickelt!!!! Es ist wie eine "Sinuskurve". Wir haben Musik technisch schon durch alle Abteilungen gelebt und jeder Style wurde in den Jahren gehypt. Da wir jetzt auf dem höchsten Level waren (wie schon gesagt) wird es jetzt zurück zur Housigen-Sache gehen bevor es wieder Bergauf geht.
Man erkennt den nächsten Style doch schon ganz typisch finde ich wenn man aufmerksam die Charts beobachtet. Von "Beam & Cyrus - Lifestyle" das wird die nächste Musikschiene die gehypt wird!!! Man konnte den Trend schon erkennen auf der Loveparade. Es war alles ziemlich im Elektro Bereich gehalten!!! Also entwickeln wir uns wieder zurück es wird ruhiger um uns!!! Die harten Zeiten sind fast Geschichte!!!!

Laßt euch das mal durch den Kopf gehen und denkt an meine Worte!!!!!!!! ;) :D :D

Mfg
DJ Bad-Finger
 
G

Gast30

Guest
Ich persönlich glaube, dass die ganz harte Spur mehr oder weniger vorbei ist! Ich glaube, es wird sich in die etwas groovigere Richtung wie z.B. die neueren Devifish Platten, die neueren Releases auf Primate, bush oder auch die neue Liebing - the next try EP bewegen!  :) Wäre jedenfalls ne Entwicklung mit der ich sehr gut leben könnte!
Auch werden sich, meiner Meinung nach, Elektro und Tech-House immer mehr durchsetzen! :) Irgendwie hören sich Sachen wie z.B. Slam - Lifetimes und Stashrider - Voodoo für mich sehr nach 2002 an!
Bin optimistisch...wird bestimmt ein dickes Jahr

Greetz
Kenny


:D achja
@ Frog...ich glaube Trance wird sein Todesjahr haben! ...is son Gefühl, kann mich aber auch täuschen!
 
G

Gast30

Guest
hm,ich sehe das mit den "alten neuen Traxx" genauso wie Froggy :)

also im Moment gibs echt mega viele "Revivals"und "Remakes"da bekomm ich echt bald das kotzen...sorry,is so.
man kann diese hammer "Happy Hardcore"Traxx einfach nicht wieder auferstehen lassen!Das sin Klassiker,und ich finde,man sollte Lieder so lassen wie sie sind(ausgenommen remix,ich spreche ja von remakes)und nicht nach 5 jahren wieder den selben track nur schneller bzw. langsamer rausbringen.
hm,aber ich denke,das man von vielen oldies( wie z.b. Bonny Tyler(schreibt man die so ??? :) ) ) "trance und techno mixe"erwarten kann. sieht man ja an total eclipse of the heart.
das sind ja keine remakes,sondern halt die techno version davon,(so seh ich das)...

naja,um zurück zu [glow=red,2,300]Trends 2002[/glow] zu kommen:
ich denke mal,das techno seine zeit hatte,...also denkt jez net,das ich kein techno mag,aber in meinen augen is das so,das man noch viel von trance und vor allem Hardtrance erwarten kann;jetzt; 2002.
ich weiß nicht wieso ich das so sehe,(vielleicht will ichs ja auch nur so sehen ;D ;) ) aber wir werden ja sehen,was passieren wird....also:

Stay Tuned!

gruß
Deed
 

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Ort
Bielefeld
@Kenny
NEE, NEE, NIX TODESJAHR!!!!! VIELLEICHT IN DEUTSCHLAND, ABER DA WERDE ICH ALLES FÜR TUN, DASS DAS HIER NICHT SO SEIN WIRD!!!!!!!!!!!!!
ANSONSTEN WANDER ICH HALT AUS!!!!!

greetz, frog
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
Hmm, also Trance wird bestimmt kein Todesjahr erleben - da bin ich absolut sicher! Allerdings wird es wohl hier in Deutschland auch dieses Jahr wenig Highlights im Trancebereich geben - sei es Produktions-, Release- oder Party-technisch. Ich kann mich hier auch täuschen - und lasse mich gern eines besseren belehren! Wenn sich Trance in Deutschland wieder etabliert, dann höchstens in Form von härterem Progressive Trance. Der "richtige" Trance-Sound wird weiter eher in Ländern wie UK, NL und auch USA (!) vorherrschen.

greetinx,
Darktrancer
 
G

Gast30

Guest
:D lol Frog!
Keine Angst, KEINE ANGST ... die Scene als solches wird es doch garantiert weiter geben! Und ausserdem ist das doch aus dem Mund von jem. wie mir, dessen musikalische Neigungen Dir ja noch bekannt sein dürften, ne eher ... ;) ... unqualifizierte Aussage!
Hab halt nur irgendwie das Gefühl, dass Trance-Flächen ( jedenfalls in Deutschland ... keine Ahnung, wie es mit Trance im Ausland abgeht ) auf Party´s einfach mittlerweile durch sind!  Aber alles subjektiv :)
 

BenGee

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
154
Ort
Volkmarsen
@K-Kenny
Weiss nicht, also so "spacige" Sachen
wie lifetimes von SALM hat es schon früher gegeben...
Denke nicht das sich viel ändern wird...
-(Techno)Trance wird in den "normalen" Dsikos
(und manchen Clubs) gespielt.
-Techno wird in so ziemlich jedem Club geboten
-House ähnlich Situation wie beim Techno

Hoffe das 2STEP vielleicht nochmal auflebet...
...ich vermisse die 2STEPparty's :'(

...never touch a running system... ;)

MfG
BenGee
 

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Ort
Bielefeld
@BenGee
Du kannst das, was in Discos (unter Discos verstehe ich Großraumdisse), nicht Trance nennen!!! Ich bitte dich!!!
Es ist eher Dance, aber das Thema hatten wir ja schon oft genug!

greetz, frog
 
G

Gast30

Guest
@ BenGee

hmmm...ich ich denke und merke schon, dass sich musikalisch im Gegensatz zu 2000 und 2001 einiges ändern wird!
Allein wenn ich mir die Sets anhöre, die in den letzten Monaten in den Clubs laufen oder was für Sachen auf den etablierten Labels erscheinen!
Ich glaube wirklich, Cocoon hat mit der "gefährliche Liebschaften" Box mal wieder neue Maßstäbe gesetzt und früh eine Entwicklung erkannt :) und die Leute sind dies bezüglich auch irgendwie toleranter, was die Tanzbereitschaft betrifft, geworden!

Naja, und was Großraumdissen betrifft ... ich glaube nicht, dass man jemals die Trends dort gefunden hat! Wird unspektakulär wie jedes Jahr bleiben

Greetz
Kenny
 

BenGee

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
154
Ort
Volkmarsen
@K-Kenny
Wo "treibst" du dich denn so am Wochenende rum?
Also ich bin viel in Kassel und Umgebung
unterwegs...
...dort habe ich festgestellt, das die meisten DJ's,
die alten (geilen) Detroit-Techno-Scheiben,
mit den neuen Sounds (ver)mischen.
Das eine schließt das andere nicht aus und ich
möchte nicht, wie viele andere Leute auch,
den guten alten Techno-Sound missen.
 
G

Gast30

Guest
@ Ben
Bin viel und oft in den Regionen Hannover/Hamburg unterwegs.

Das das eine das andere nicht ausschliesst, sehe ich ähnlich! :) Das sehe ich auch an meinem eigenen Plattenkoffer. Mit meinem ersten Post zu diesem Thema, habe ich gerade die "klaren" und klassischen Detroit - und Technosounds gemeint, die wieder ( ! ) richtig gut gehen...vom Elektro mal ganz abgesehen!
Nur gerade das macht doch eigentlich die Veränderung zu 2000 / 2001 aus, oder? Für mich waren gerade die letzten beiden Jahre ganz definitiv von der groben Keule geprägt, Label wie CLr + retry, ConstructRhythm, Form, drumcode, kobayashi undwiesiealleheissen
 

trancelover

Member
Mitglied seit
8 Jan 2002
Beiträge
11
Also ich glaube das der trend ziemlich in richtung remakes geht und in richtung trance weil das der stile is der für die normalos nich zu hart aber auch nich zu weich ist ;)
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.562
Ort
bei Aachen
aber ich glaube wir reden hier nicht von "Massen-Trends"...
es geht um die club-trends... diese Musik erfährt ja auch Richtungswechsel.
Dass in Großraumdissen weiter der Krempel wie bisher gespielt wird, steht wohl außer Frage. Das hat K-Kenny ja auch schon weiter oben erklärt.
Vielmehr die Frage... wohin bewegen sich die EINZELNEN Richtungen?

Ich schliesse mich da grundsätzlich auf jeden Fall Kenny an... man merkte schon in letzter Zeit sehr stark (ich empfand es so) den Umschwung weg von richtig derbem Gebretter hin zu (auch schon von Kenny erwähnt :D) groovigeren Sachen.
Ein ziemlich dubiger, ruhiger Sound. Ich finds total geil!

Was man aber auch sehr stark bei PvD zB wahrnehmen konnte... die Verschmelzung von Trance und House... ebenfalls sehr groovige Sachen, die Columbia EP zählt da für mich auch n bissel zu. Klar, den reinen Trance und Vocalhouse gibts immernoch, aber davon sehen wir hier mal ab ;)
Es wird immer schwieriger einen Strich zwischen House und Techno zu ziehen, finde ich!
 

TechnoForever

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
102
Ort
Karlsruhe
Was ich in den letzten Monaten festgestellt habe ist das viele Producer im Techno Bereich wieder  eher auf "groovigere" Sachen stehen. Ein Beispiel dafür ist Adam Beyer der schon länger keine richtig "schranzige" PLatte mehr rausgebracht hat. Das soll jetzt nicht heißen dass es im 2002 keine Tracks alla Liebing und co mehr geben wird. Hab dies jedoch nur mal so für mich festgestellt.

Lasse mich auch gern vom Gegenteil überzeugen !
Also was denkt ihr ?


Vom Trance Bereich bin ich zur Zeit auch etwas entäuscht muss ich sagen. Mir fehlen irgendwie die richtig geilen Tracks. Und diese Remakes sind echt der letzte sch....
Hoffentlich wirds da 2002 besser. Aber solange Tracid und  co in den Charts stehen wird dass wohl noch so bleiben!
 

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Ort
Bielefeld
enttäuscht vom Trance-Bereich??? Nee, das bin ich nur von den Kommerz-Produkten!
Es gibt doch so geniale Scheiben!!! Hier Beispiele:
Ralphie B - Massive
Cirillo - Christallo
Nu-NRG - Dreamland
Arcane - Somewhere
Marco V Traxx

das mal einige neuere!!! Also da kann man eigentlich nicht enttäuscht sein!!!
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.562
Ort
bei Aachen
Ja, da muss ich dem Froggie ... wie fast immer ;) ... zustimmen!
Sind sehr geniale Scheiben, die keinesfalls enttäuschend waren/sind. Fand letztes Jahr auch für meine kleine aber feine Trancesammlung schon einige Pladden, die ich dann doch einfach haben musste :D
 
 
Oben