TT-Umbau (Stanton STR 8-30 und Reloop 2000 mk2 mit Reverse ausstatten)

Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
Ich möchte gerne meine Turntables (Stanton STR 8-30, Reloop 2000 mk2) mit Revers ausstatten. Nur weiß ich noch nicht so ganz, wie ich das anstellen soll. :rolleyes:

Wenn sich da einer von euch auskennt, wäre ich gern an seiner Meinung bzw. seiner Hilfe interessiert.

Mfg Lorence
 
D

DerbyStar

Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2001
Beiträge
426
Reaktionen
3
Ort
Leipzig
sorry, aber wenn du die kohle fürn son umbau hast, warum kaufst dir nich gleich ordentliche turnis mit reverse? was du vor hast, seh ich als wenig sinnvoll an!
 
Rege

Rege

weibchen
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
316
Reaktionen
4
Ort
KE
weil neue teuerer wären?!?

wenn du keinen plan hast... dann würde ich es lassen. hört sich so an, als ob du dich mit schaltungen bla bla bla nicht auskennst.

du suchst also schaltpläne etc!?
 
D

DerbyStar

Well-known member
Mitglied seit
22 Okt 2001
Beiträge
426
Reaktionen
3
Ort
Leipzig
hm na du musst ja auch ein button einbauen, oder willste den die ganze zeit reverse laufen lassen, und da willst du mir jetzt erzählen das das billiger is als ein reloop 4000? na dann überzeug mich, bin offen für alles!
 
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
Rege schrieb:
weil neue teuerer wären?!?

wenn du keinen plan hast... dann würde ich es lassen. hört sich so an, als ob du dich mit schaltungen bla bla bla nicht auskennst.

du suchst also schaltpläne etc!?

Schaltpläne sind absolut nicht mein Problem. Ich will lediglich wissen, wo man die entsprechenden Teile herbekommt. Zum Preis wäre noch zu sagen, da ich mal von nem Kumpel gehört habe, das sowas an die 80 Eus pro Table kostet. Und das ich dafür nen neuen kriege, halt ich eher für´n Gerücht.

Greeces der Lorence
 
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
DerbyStar schrieb:
sorry, aber wenn du die kohle fürn son umbau hast, warum kaufst dir nich gleich ordentliche turnis mit reverse? was du vor hast, seh ich als wenig sinnvoll an!

Und falls ich mir je neue kaufe, dann garantiert nur Technics und da gibt´s auch kein Revers serienmäßig. Also, ich Infos und keine Kaufberatung. Und wie gesagt. Son Umbau kost keine 400 Eus.

Greeces der Lorence
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Also ich habe die reverse funktion noch nie bei dem Stanton 8-30 & Reloop gesehen. Von daher wirds echt schwer...
Beim Technics kostet es um die 80 richtig, aber entweder hat ein TT diese Funktion, oder nicht. Technics ist ein ausnahmefall.
 
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
Melange, ich danke dir sehr. Denn das war alles, was ich wissen wollte. :)
Ich hatte halt gedacht, das das eben nicht nur bei Technics geht, sonder auch andere Hersteller auf solche Ideen kommen, aber leider, leider...

Greeces der Lorence
 
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
Dank dir nochmal. Ich hatte nämlich ursprünglich probieren wollen, einfach einen Wechselschalter für die Motorpolung zu instalieren, aber das wird denke ich auch nix, denn wenn das mal so einfach wäre...

Greeces der Lorence
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Kein Problem;)

Naja ehrlich gesagt würde ich die Finger davon lassen. Mit der Elektronik ist nicht zu spaßen.
 
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
das hab ich mir dann auch gedacht... Bevor es dann qualmt oder Kaffee rauskommt :D Naja,dann doch lieber auf zwei 1210 sparen, als am Ende garnix mehr zu haben.

Greeces der Lorence
 
Rege

Rege

weibchen
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
316
Reaktionen
4
Ort
KE
Lorence schrieb:
Ich möchte gerne meine Turntables (Stanton STR 8-30, Reloop 2000 mk2) mit Revers ausstatten. Nur weiß ich noch nicht so ganz, wie ich das anstellen soll. :rolleyes:

Wenn sich da einer von euch auskennt, wäre ich gern an seiner Meinung bzw. seiner Hilfe interessiert.

Mfg Lorence

naja... du hättest deine frage/anliegen wohl genauer ausdrücken sollen. wie z.b. bekommt man teile zum reverse umbau eines xxx plattenspielers?

aber so ist das nicht eindeutig. aber schön das dir geholfen wurde :D
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
Lorence schrieb:
Melange, ich danke dir sehr. Denn das war alles, was ich wissen wollte. :)
Ich hatte halt gedacht, das das eben nicht nur bei Technics geht, sonder auch andere Hersteller auf solche Ideen kommen, aber leider, leider...

Greeces der Lorence



warum schreibst nu nicht mal ne mail an den hersteller?

Außerdem ist das nur ne kleine spielerrei. Ich meine hir gabs schon mal nen thread wie man das umbauen kann, aber nicht mit schalter sondern.. ach weiß ich nicht mehr.. musst du mal suchen
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Dj Sid schrieb:
warum schreibst nu nicht mal ne mail an den hersteller?

Außerdem ist das nur ne kleine spielerrei. Ich meine hir gabs schon mal nen thread wie man das umbauen kann, aber nicht mit schalter sondern.. ach weiß ich nicht mehr.. musst du mal suchen

achja ?
ne so n thread gibts nicht ^^ :D
 
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
Dj Sid schrieb:
warum schreibst nu nicht mal ne mail an den hersteller?

Außerdem ist das nur ne kleine spielerrei. Ich meine hir gabs schon mal nen thread wie man das umbauen kann, aber nicht mit schalter sondern.. ach weiß ich nicht mehr.. musst du mal suchen

Von Stanton hab ich die Absage zum Umbau schon hochoffiziel per Mail. Mich hatte dann nur interessiert, ob es noch "nichtoffiziele" Möglichkeiten gibt. Aber eigentlich ist es ja nun mittlerweile schon erledigt... Und wie soll Revers ohne Schalter funzen??? :confused:

Trotzdem Danke sagt der Lorence
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Für die 1210er gibts ein Modul das alles per Relais schaltet, also auch die Frequenz auf die Spulen 180° Phasenverschiebt. Dieses wird geschaltet indem man 2 mal auf start/stop drückt.

Habe mich damit allerdings noch nie näher beschäftigt da ich mir vieles vorstellen kann, jedoch absolut nicht den Sinn erkennen kann bei einer Rückwärts laufenden Platte.

grüsse...
 
Dj Sid

Dj Sid

Lord Sic-ness
Mitglied seit
17 Mrz 2005
Beiträge
200
Reaktionen
2
Ort
Moers
vAn kOsTy schrieb:
achja ?
ne so n thread gibts nicht ^^ :D


100 pro gabs mal so ein!!!!!!!!!!

Ich habe das doch wohl nicht getreumt oder :confused:

Kaype schrieb:
Habe mich damit allerdings noch nie näher beschäftigt da ich mir vieles vorstellen kann, jedoch absolut nicht den Sinn erkennen kann bei einer Rückwärts laufenden Platte.

Beim Mixen finde ich auch das das schwachsinn ist, aber im Turntablism bereich kann das schon malinterressant sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
Das ist ganz und gar kein Schwachsinn. Gibt halt nen geilen Effekt. Zum mixen läßt man ne Platte sicher net revers laufen...
 

Ähnliche Themen

 
Oben