[Turntable] Reloop RP 3000 MK3

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

DjBenny

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
191
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
[Einsteiger Turntable] ReLoop RP 3000 MK3

Dieser Testbericht ist an alle Einsteiger addresiert und nicht an Profis. Also bitte denkt euch nicht "Der hat ja nie mit Technics oder Numark aufgelegt"

Neupreis liegt bei ca. 280 Euro, gebraucht ab 100 Euro (Ebay)

Pro:
- Direktantrieb
- Start/Stopzeit 0,7 Sek.
- 13 Kg
- Gleichlauf mit 0,09 WMRS
- 2000 g/cm

Nachteile:
- Holesgehäuse (Bei zuviel Bass fängt er das Brummen an)
- Pitchskala (Nicht nummeriert und der Fader verdeckt die Skala)


Nun wer am zum Einstieg einen günstiges, aber dennoch für sein Gelt ein gutes Turntable haben will, für den ist dieser Table geeignet. Wer allerdings denk, dass er an einem Technics 1210 rankommt, sollte diesen Plattenspieler vergessen. Im vergleich zu anderen Tables in seiner Klasse ist er allerdings gut :)
Profis werden euch sagen, dass ReLoop Produkte schwachsinn sind, dass mag auch Stümmen wenn man sie mit Technics vergleicht. Aber wer geht schon hin und vergleicht einen Audi TT der ja gut sein mag mit einem Ferrari oder nem Porsche. Sind einfach 2 Welten für sich.
In sachen home Equipment und Einsteigerklasse sind ReLoop Produkte und somit auch der RP 3000 gute Ware.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 
Oben