Turntables mit vestax VCI-380 verbinden


N
nitro
New member
Mitglied seit
2 Mrz 2016
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Zusammen!

Ich versuche es nochmal hier, es handelt sich um folgendes , ich habe ein Vestax VCI-380 was ich schon länger benutze und habe mir vor kurzem ein Turntable von reloop-7000, DVS Serato DenonDJ gekauft. Dj-Software ist Serato DJ.

So mein Plan war alles gleichzeitig nutzen zu können(vorallem die PADS ,reloops, Effects) wie man das auf diesem Link sieht: schaut mal ab 2:28min

https://www.youtube.com/watch?v=-67eVsB3gsk
oder
https://www.youtube.com/watch?v=XIj_0aq87d4

Doch es klappt nicht wie ich es will, ich habe nur 2 Möglichkeiten aufm VCI-380:
entweder kann ich nur MIXER auswählen, dann kann ich nur mein Turntable benutzen
oder ich kann auf PC-Mode auswählen dann kann ich nur VCI-hardware benutzen
Meine Frage ist einfach warum klappt das auf´m Youtube und bei mir nicht, daraufhin habe ich mal serato angeschrieben, seine Meinung war:

“ You won't be able to use DVS with the VCI 380, this requires a firmware update and due to the situation vestax is currently in it isn't looking like that firmware update will see the light of day.
If you don't want them you can sell them, but i don't think the VCI380 will see DVS capability if im going to be honest”

Kann ich nicht eine ältere FW runterladen?? Es muss doch igendwie machbar sein oder? Weil ansonsten müsste ich die wieder verkaufen, klar kann ich mir noch ein Mixer mit ganzen features holen, aber zurzeit fehlt mir einfach die Kohle und ich wollte auch stepbystep hineinsteigern….:(

Hier in der Anleitung steht es ja auch drinne: www.audimpex.cz/soubor/ve-vci-380-manual-pdf
auf seite 21

Ich hoffe könnt mir helfen oder andere Alternativen vorschlagen!!

Gruss Nitro
 
Zuletzt bearbeitet:
Sigo
Sigo
Well-known member
Mitglied seit
13 Jul 2011
Beiträge
882
Reaktionen
0
Ort
Minden
Ist doch eigentlich klar...
Video 1 --> Serato ITCH läuft als Controller Version (Hier gibt es kein DVS) sobald er den Turni nutzt schaltet er den linken Kanal auf phono / standalone . Ab da gehen keine Buttons mehr AUF DER LINKEN SEITE ! Der Turni scratcht ohne Software !

Video 2 --> Serato ScratchLive . Hier komplett standalone. Aus der SL Box rein ins Pult. ScratchLive unterstützt kein / wenig Midi. Er hätte auch jeden anderen Mixer nehmen können.....

Dem VCI fehlt die FW damit die Buttons auch bei standalone Midi senden. Dazu muss Serato das natürlich auch noch unterstützen...
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Da hast Du Dir wohl das DVS-Paket von Serato umsonst, weil ohne zu schauen, ob der VCI 380 das auch unterstützt, gekauft. Ich besitze den 380 auch, nutze ihn aber nur Standalone und für DVS ein klassisches Analog-Setup.

Schau Dir die Bedienungsanleitung genau an. Im DVS-Modus wird nur wie beim Analogsetup eine klassische DVS-Soundkarte dazwischen geklemmt, also ne Serato SL 2, 3, oder 4 Box für Serato DJ. Der VCI ist dann ein Mixer, der zugleich vielleicht noch MIDI an den PC ausgeben kann, aber er erwartet Audio über die Cinchbuchsen und nicht wie Du bräuchtest, von USB, nachdem es vorher von den Phono Inputs an den PC geleitet wurde.

Eine ÄLTERE Firmware würde gar nichts bringen. Das Ding konnte das nie. Diese DVS-Modi sind ja eine relativ neue hybride Erscheinung, nachdem DVS und Controller bisher in separaten Welten lebten.

Frag Serato nach ner Rückerstattung, wenn Du es nicht mit nem anderen kompatiblen Controller kaufen willst.

Vestax ist seit 2 Jahren oder so pleite, da is nix mehr mit neuen Entwicklungen und Firmwareupdates. Das ist leider alles Legacy-Hardware jetzt. Schade, weil die in der Regel gutes bis sehr gutes Zeug gemacht haben und Veteranen waren.
 
N
nitro
New member
Mitglied seit
2 Mrz 2016
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank Danny Who und Sigo, bin richtig sauer auf Musicstore Köln, echt kein fachliches Wissen, schnell andrehen, nun ja auch mein Fehler, Danke und Gn8
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Na unter der Bedingung, dass Du es beim MS Köln unter der Aussage gekauft hast, kannste das einfach aufgrund von Beratungsirrtum zurückgeben. Muss jeder lokale Händler machen, da gerade die Beratung ja das Argument ist, im Laden zu kaufen. Ärgerlich, aber sicher keine böse Absicht vom Store. Was bringt denen nen pissiger Kunde?
 
Sigo
Sigo
Well-known member
Mitglied seit
13 Jul 2011
Beiträge
882
Reaktionen
0
Ort
Minden
MS ist gerade nicht die beste Adresse...
Bei Reloop läuft seit einer Woche eine größere Rückruf / Update Aktion für die TM2/4/8 Serie. Hier wird ein Hardwarefix für EL Capitan eingebaut. KOSTENLOS natürlich ! Alle Händler haben genaue Anweisungen und ein Schulungsvideo bekommen. MS sagt seinen Kunden nun das sei kein Service sondern für den Kunden ein kostenplichtiges Upgrade, denn sie wollten ja EL Capitan nutzen.... 29 € Gebühr und das Teil wird für 4 Wochen an Reloop gesendet.... :mad:
Ich kann nur jedem Raten sich bei beratungsintensiven Anschaffungen an ELEVATOR zu wenden !
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Die Frage ist, ob die Händler für Rückrufe im selben Maße kostenlos handeln müssen wie bei sonstigen Reparaturen, oder ob MS sich das zurecht gesondert bezahlen lässt, einfach als übertrieben teure Versandkosten an den Hersteller.

Wenn Reloop mit den Händlern einen kostenlosen Prozess ausgemacht hast, ist entweder die Kommunikation bei denen mit MS verkackt oder irgend n Laberspinner bei MS wirklich ****** gemacht.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
5
Aufrufe
831
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
Danny Who
Antworten
4
Aufrufe
766
DeejayDeela
D
 

Neue Themen


Oben