Tut das dem Motor weh?

G

Gast30

Guest
Wenn beim zurückdrehen der Platte der Teller stehen bleibt oder sich sogar ein Stück mit zurückdreht, kann man damit den Motor kaputt machen?
 

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Ort
Weilerswist
Also eigentlich dürfte das kein Problem für den Motor darstellen. Ist aber auch nicht Sinn der Sache, die Platte so fest auf den Teller zu drücken, dass sich dieser zurückdrehen lässt.
 

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Ort
Berlin
Naja das passiert aber bei meinem Omnitronic-TT auch öfter! Und ich drücke die Platte nicht besonders doll auf den Teller. Der Motor ist aber euch sehr schwach muss ich sagen :(
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Beim Riemenangetriebenen nutzt sich dadurch der Riemen stärker ab, bei Motoren sollte sich wenig bis gar nichts tun.
(Wenns net grad Reloop- Qualität iss... *gg)

(de) kaltekuh
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
ich hatte bei meinen den eindruck das sie das gar nicht mögen! ich hatte öfters ein ziemlich ungutes geräusch beim backspin oder so .... *zknääääääää* so ungefähr! Nix gut!!!!!!!
Aufpassen die dinger fallen mit der zeit auseiander!
DaZe
 

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Ort
Berlin
Jo mag sein...aber ich würd mir echt den Ast ablachen wenn dein TTX nach 2 Jahren auseinanderfällt :-D :-D :-D
Wer weiß wie lange diese TTX halten...tja vielleicht find ich deine ja in paar monaten schon im müll *g*
 

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
3.425
Ort
Linz
ich möchte gerne wissen was du bei mir in der mülltonne zu suchen hast?!?

Scherz beiseite... denke nicht das die auseiander fallen!Aber mehr dazu in einem neuem Thema!

zum thema zurück: behandel deine babys gut und sie werden dich lieben bzw. nicht so schnell auseianderfallen wie meine!;)
Hab halt doch ein paar sachen gemacht die ihnen nicht gut bekommen sind aber ein normales Deck müsste das aushalten! Aber wie gesagt ein NORMALES Deck!
DaZe
 

Fusi

Active member
Mitglied seit
17 Okt 2002
Beiträge
26
Ort
Wien
also wenns ein 1210 is kannst drehen was du willst :D in dem gibts keinen Motor
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.076
Ort
Zwischenraum
Bin ich gerade zu verpeilt? Keinen motor? Hä? ???

Naja. Kann das aber sonst nur bestätigen. Bei meinen M3D scheint das nichts aus zu machen und Geräusche gibts da schon gar nicht. Bei billigeren Turnis is das so ne Sache. Bei meinen alten Gemini ging es allerdings auch ohn Probleme, obwohl hier schon ein leichtes Surren zu hören war. Hab die lang nich mehr benutzt, daher weiß ich nich, ob er jetzt schlechter dreht als früher.

Komischerweise kommt es aber bei mir öfter vor, das der Teller langsamer beim Back-Cueing wird, obwohl ich ne Speedfolie und ne Slipmat hab und auch nicht gerade fest auf die Platte drücke. Merke da trotzdem Widerstand beim Back-Cueing.
 

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Ort
Haiger
Wenn beim zurückdrehen der Platte der Teller stehen bleibt oder sich sogar ein Stück mit zurückdreht, kann man damit den Motor kaputt machen?
Bei Directdrives eigentlich nicht! Die haben ja eine elektronik, die extra zum Geschwindeigkeit ausgleichen entwickelt sind.

Noja, weiss nicht... aber eigentlich müssen die das aushalten...


[quote author=DaZe link=board=14;threadid=4630;start=0#42769 date=1033507240]
ich hatte bei meinen den eindruck das sie das gar nicht mögen! ich hatte öfters ein ziemlich ungutes geräusch beim backspin oder so .... *zknääääääää* so ungefähr! Nix gut!!!!!!!
Aufpassen die dinger fallen mit der zeit auseiander!
DaZe
[/quote]
ich kenne nur das Geräusch, das manche Platten machen, wenn Sie beim Backspin anfangen, zu vibrieren *ggg*
-drrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr-
Da könnte ich kotzen! Aber das liegt an den Platten und ist nicht nur auf Nachbauplayern so.
 

DJ M

Well-known member
Mitglied seit
18 Sep 2002
Beiträge
65
Das sollte dem Motor eigentlich nicht schaden. Bei meinem TT passiert mir das auch immer, aber bei direktbetriebenen TTs ist der Motor ja nur ne ansammlung von spulen ect.. Da ist eigentlich nix, was irgendwie nen verschleissteil ist. Von daher ist das eh egal. Ist glaub ich genauso, wie wenn man ne Windmühle anhält. das stört die auch net. :)

Bei riemenbetriebenen TTs wäre ich da schon skeptischer. Da hier in dem Fall bestimmt der Riemen am Plattenteller reibt. :(
=> höherer Verschleiss. => früher Riemen wechseln, aber dem Motor sollte das auch nix ausmachen.
 
 
Oben