über mikrophoneingang aufnehmen.

Y

yo!

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
hi!
ich hab beim mixaufnehmen ein kleines problem: ich nehme über den microphoneingang meines laptops auf, doch das signal das kommt ist um einiges zu laut! ich habe bei audacity alles schon so leise wie möglich geschalten, doch trotzdem muss ich beim mixer alles ganz runter drehen. die lösung meines problems steht eigentlich eh schon im "[Tutorial] Auspegeln des Line-Ins am PC": Man soll einfach das "microphone boost"-häkchen wegklicken!

...und jetzt mein problem: bei mir gibt's das microphone boost häkchen nicht! auch der standard windows-mixer schaut anders aus! liegt das daran, dass ich windows vista habe? und wie finde ich heraus ob mein mikrophoneingang nur micro-in ist oder eine kombi-buchse ist?

Danke!
 
K

Kanedat

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
142
Reaktionen
8
Ort
Hessen
Bei Vista Rechtsklick aufs Lautsprechericon im System Tray, dann Aufnahmegeräte.

Doppelklick auf Mikrofon, beim Karteireiter Benutzerdefiniert kann man dann die Mikrofonverstärkung abschalten und unter dem Karteireiter Pegel den selbigen einstellen.

Siehe Bild
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: yo!
Y

yo!

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
danke für die mühe mit den schönen bildern!
da is mir gleich aufgefallen das es bei mir die karteireiter "benutzerdefiniert" und "mikrofonerweiterungen" nicht gibt!

:confused:
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
mic-in UNGLEICH line-in wenn nicht explizit als kombi-Buchse ausgelegt und per SW umschaltbar, (nein, nicht einfach die mc-Vorverstärkung aus) und für die Aufnahme gänzlich ungeeignet.
 
Y

yo!

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
...zur aufnahme gänzlich ungeeignet?
warum?
hat bis jetzt gut geklappt nur, dass ich den mixer voll runterdrehen musste und das signal trotzdem ganz schön laut war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
...zur aufnahme gänlich ungeeignet?
warum?
hat bis jetzt gut geklappt nur, dass ich den mixer voll runterdrehen musste und das signal trotzdem ganz schön laut war.
Die Antwort, wieso es gänzlich ungeeignet ist, hast du dir selbst geliefert! ;)

Welche Buchsen hast du denn an deiner Soundkarte dran? Sind die farbig markiert? Welche Farben sind das dann?

Wenn du in der Windows-Software keine Möglichkeit hast, von Mic-In auf Line-In umzustellen, dann wirst du wohl einen seperaten Line-In haben...

EDIT:
Hab da über Google noch was gefunden. Vielleicht hilft dir das hier!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: yo!
D

domi.de

Member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
23
Reaktionen
0
mach das auch so unter win xp und bei mir funktionierts einwandfrei...
in xp gehste einfach in die systemsteuerung-->Sound und Audiogeräte-->Reiter Audio und schon kannste dein mikro sehn gehst einfach auf lautstärke und regelst das ding runter
 
Skywalker

Skywalker

TechnoRulez
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
91
Reaktionen
1
Ort
NRW
Nehme auch mit meinem laptop über mic eingang auf,
hatte anfangs auch das problem,habe aber dann einfach ein paar programme durch probiert bis ich eins hatte wo es funktioniert.
Und jetzt klapt alles ohne probleme.
 
J

Julius

Member
Mitglied seit
Okt 2007
Beiträge
13
Reaktionen
0
Dann sag uns doch mal mit welchen Programm das besonders gut gefunzt hat wenn man nur einen Mic In und wie in meinem fall Line Out hat?
Ich hab jetzt immer meinen Destoprechner mit Line In genommen aber am liebsten würde ich meinen Laptop dazu nehmen. Also wenn es ein Programm gibt das den Mic Pre Amp abstellen kann dann gib mal Auskunft.:)
 
Y

yo!

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
78
Reaktionen
0
danke! die lösung hat mir eigentlich eh schon dj_tyke mit seinem link gegeben! man muss einfach im windows-mixer auf den karteienreiter "aufnahme" auf die rechte maustaste klicken und das häckchen "deaktivierte geräte" anzeigen klicken und als standard festlegen. dann nimmt man über den mikrofon-eingang auf, der aber dann eben nicht mehr der mikrofoneingang ist (sehr verständlich ich weiß!)
 
J

Julius

Member
Mitglied seit
Okt 2007
Beiträge
13
Reaktionen
0
So, ok ich habs gefunden, ich hätte ja einfach mal suchen können, naja wusste nicht dass es doppelt einstellbaren Buchsen gibt Vielen Dank:)
 
J

Julius

Member
Mitglied seit
Okt 2007
Beiträge
13
Reaktionen
0
Sorry ich nehm mein vorheriges Glücksempfinden wieder zurück.
Ich hatte es mir halt nur angeschaut aber nicht ausprobiert.
Ich kann zwar im Mixer Line In auswählen aber ich höre dann kein Signal wenn ich die Signalquelle an mein Mic In hänge.
Also handelt es sich hierbei nicht um eine Multifunktionsbuchse.
Hatte mich schon gefreut aber es geht nicht.
Ich kann nachwievor nur über Mic In mit einer starken verstärkung aufnehmen.
Aber ich frage mich jetzt wozu ich dann Line In in der Mixer/Aufnahme auswählen kann. Vielleicht hat hierzu noch eine Idee.:)
 
S

Stefun

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2008
Beiträge
134
Reaktionen
1
vielleicht hilft es dir:
ich nehm über den miceingang auf, mit no23 recorder.
der master kommt extrem weit runter, ausserdem lässt sich in den miceinstellungen vom windows (vista) die microverstärkung regeln. klappt wunderbar.
 
Skywalker

Skywalker

TechnoRulez
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
91
Reaktionen
1
Ort
NRW
Also bei mir z.b.hat es sich mit no. 23 recorder total kacke angehört.Habe mir dann später Ableton live zugelegt und damit klapt es super.
Aber wenn man nur über pc aufnehmen will wie in deinem fall dann lohnt sich das natürlich nicht das programm zu holen kostet ja eine menge geld.
 
turntablarasa

turntablarasa

Technicsjäger
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
60
Reaktionen
5
Der MIC Eingang ist meines Erachtens gänzlich ungeeignet für Set-Aufnahmen. Weil er a) eine vollkommen andere Impedanz hat (irgendwas bei 600 Ohm, im Gegensatz zum Line in irgendwas bei 30000 Ohm. Deswegen die Übersteuerung. Ein Anpassen der Lautstärke ist hier nur, dass man den einen Fehler mit nem anderen korrigiert) und b) er normalerweise, meistens Mono ausgeführt ist. (Das sollte sich prüfen lassen indem Du einfach mal zuerst NUR Links und dann NUR Rechts von deinem Mixer abziehst. In einem der Fälle kann es sein, dass Du kein Signal mehr am Rechner hast. Dann ist es so wie ich sage und Dein Eingang ist Mono. Wenn Du jeweils nur eine Seite "verlierst" ist Dein MIC Eingang Stereo und zumindest das Mono-Stereo Problem stellt sich bei Dir nicht. Die Fehlanpassung der Impedanz bleibt.

Gut, wenn Du Deine Mixe nur für Dich machst, um Dich zu kontrollieren sollts eh alles egal sein. Aber um nen Mix zu machen, den Du dann brennen willst um ihn irgendjemand zu geben, solltest Du Dir was anderes überlegen.
 
B

Baruzad

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2008
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Rottenburg / Tübingen
Ich hab ein Ähnliches Problem......

Ich nehme (glaube ) ich auch über den Mic-In auf...( Line In steht dran )
Ich benutze Adobe Audition 1.5 und mit der Verkabelung ist alles ok.

Bei mir ist es nicht übersteuert, sonder ein Dumpfer Sound...
Kennt ihr das Geräusch, wenn die Kopfhörer nicht richtig am mP3 (z.B) angeschlossen sind ? So ähnlich ist das Geräusch...

Der Output an den Lautsprechern ist Perfekt, am Headdi auch...
Was ist das nun für ein Problem ?


Gruß Famz ^^
 
Calio

Calio

mag das House
Mitglied seit
Mai 2008
Beiträge
194
Reaktionen
7
kann sein das der Stecker wirklich nicht richtig drin ist. Also das er schon in der Buchse richtig drin ist, aber die Buchse nicht richtig angeklemmt ist. Sowas hatte nen Freund von mir mal^^... ist damit dann zum PC-Spezialist hin und die haben das wieder gerichtet. Aber ich weiß nicht mehr ob es ein dumpfer Sound war ich weiß nur noch das der Sound irgendwie komisch war sorry.... Wo es sonst dran liegen könnte hab ich grad spontan auch keine Idee... Wenn mir etwas einfällt meld ich mich ;)
 
B

Baruzad

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2008
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Rottenburg / Tübingen
kann sein das der Stecker wirklich nicht richtig drin ist. Also das er schon in der Buchse richtig drin ist, aber die Buchse nicht richtig angeklemmt ist. Sowas hatte nen Freund von mir mal^^... ist damit dann zum PC-Spezialist hin und die haben das wieder gerichtet. Aber ich weiß nicht mehr ob es ein dumpfer Sound war ich weiß nur noch das der Sound irgendwie komisch war sorry.... Wo es sonst dran liegen könnte hab ich grad spontan auch keine Idee... Wenn mir etwas einfällt meld ich mich ;)
Kann das gehen ? :D
Weil der Rest am Output is ja i.O...an der Anlage hört sichs perfekt an. Die Aufnahme an sich ist schrecklich !
Hab schon umgesteckt usw usw... whaa :(
 
 
Oben