Übergänge, House und weitere Fragen

soeren

soeren

Member
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
9
Reaktionen
1
Ort
Dortmund
Hi,

erstmal möchte ich hier die fleißigen Hände ehren, die schon tausende Fragen beantwortet haben und mir damit sehr geholfen haben.
Surfe jetzt schon eine halbe Ewigkeit durchs Forum und fühle mih fast schon zu 100% angelernt ;o)) (naja, leicht übertrieben...)

Also zu meinen Fragen eine kleine Vorgeschichte:
Mein Bruder, ein wie ich finde begnadeter House-DJ, ist vor 2 wochen ausgewandert und hat mir ein paar House-Vinyls hier gelassen. Eigentlich sogar ziemlich viele.
Nun will ich aber kein DJ werden, sondern nur seine Platten abspielen und vielleicht mal ein bißchen übereinander mixen. Habe im Forum gelesen, dass alleine das abspielen lernen ewig dauert. Warum? ist das nicht einfach Platte auflegen und abspielen? Dachte das nur die Übergänge gut hinzubekommen ist schwer??????

Brauche ich dann trotzdem super Technik? und gibt es technik speziell für den "House-Stil"? hab immer nur von Hip-Hop gelesen und das habe ich gar nicht...

Vielen Dank schonmal...
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
also entweder hast du was falsch verstanden, oder irgendwer hat Mist gelabert ;)
das Abspielen der Platten ist einfach...Platte auflegen, Nadel auflegen, Start drücken...
vielleicht war ja das gleichzeitige Abspielen von zwei Platten gemeint?
das ist schon komplizierter, aber dazu gibt es denke ich schon genug Threads
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Nun will ich aber kein DJ werden, sondern nur seine Platten abspielen
Da Du sowieso kein DJ werden willst, benötigst Du lediglich einen Plattenspieler zum Abspielen. Fertig. ;)

Den Rest musst Du Dir dann selbst anlernen, wenn Du ein "Mixing" machen möchtest, dann kommt es auf die TT drauf an, ob ein Mixing überhaupt möglich ist.

Das Genre spielt dabei überhaupt keine Rolle.

Da Dein Bruder anscheinend ein erfahrener DJ ist, kannst Du ihn doch direkt fragen?

ciao ciao

Armando
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
eben, wenn mein Bruder ein begnadeter DJ wär, würd ich den doch direkt mal um Übungsstunden anflehen :D
naja, jetzt isser weg, da kann er dir wohl keine Übungsstunden geben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Vater Unser schrieb:
eben, wenn mein Bruder ein begnadeter DJ wär, würd ich den doch direkt mal um Übungsstunden anflehen :D

:rolleyes: Also, naja..

soeren schrieb:
Mein Bruder, ein wie ich finde begnadeter House-DJ, ist vor 2 wochen ausgewandert und hat mir ein paar House-Vinyls hier gelassen.

Also ich erkenne hier einen Widerspruch. :rolleyes:

Ah. Jetzt hat ers schnell noch geändert. :eek: :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
svag

svag

Flasche voll!!!
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
53
Reaktionen
3
Ort
Wiesbaden
Zum Glück gibt ja seit Jahren CD-Player, die das lästige und schwierige Abspielen von Platten durch das simple einlegen von CD´s und drücken von play ersetzen!
:D Ne, im Ernst, wer erzählt denn so was?
Achso, du sagtest du möchtest kein dj werden, aber Platten "vielleicht mal ein bißchen übereinander mixen". Um dies zu tun, falls es sich einigermassen vernünftig anhören soll, musst du auflegen lernen!
 
PeeKay

PeeKay

DJ-Rentner
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
792
Reaktionen
6
Ort
I'm from Bavaria, host mi?
soeren schrieb:
Hi, ... Habe im Forum gelesen, dass alleine das abspielen lernen ewig dauert. ...
Es wäre sehr hilfreich, wenn Du uns die/den betreffenden Beitrag zeigen würdest, dann könnte man einfacher hinter den Sinn Deiner Frage kommen.

Nur soviel vorab:
House, oder generell Dance-Music wird sehr gerne schneller abgespielt als auf der Platte "aufgenommen". +8 ist da keine Seltenheit...
Ist es das was Du wissen wolltest?
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
PeeKay schrieb:
Nur soviel vorab:
House, oder generell Dance-Music wird sehr gerne schneller abgespielt als auf der Platte "aufgenommen". +8 ist da keine Seltenheit...
Ist es das was Du wissen wolltest?


Also bei dem Spruch muß ich jetzt mal Einspruch erheben. House ist nicht mit Dance Music oder Trance zu verwechseln. Wie z.B. Ich höre Aquagen und suche jetzt noch Housescheiben im ähnlichen Stil. *kreisch*
Und das +8 keine Seltenheit ist...mmhhh kenn ich so auch nicht. Das wär ja grausig. :rolleyes:
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Man spielts vielleicht 2-4% schneller am. maximum... aber selbst beim mixen wird seltens auf 8% gepitcht.
Bei Techno oder eher generell "Instrumentalmusik" ist das eher möglich, aber bei House ist öfter gesang da, "reale" instrumente, etc.

also zum reinen abspielen reint ein "billiger" Plattenspieler (nciht der billigste bitte) und ein Vorverstärker.. evtl ist schon einer in der Anlage drin.
Zum Mixen brauchst aber schon 2 Plattenspieler und nen Mischpult und Kopfhörer. Wobei die Plattenspieler gut sein sollten sonst klappts nicht zufriedenstellend > lohnt sich nicht. (das gleiche gilt für den Rest auch, nur kann man trotzdem damit mixen)
 
PeeKay

PeeKay

DJ-Rentner
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
792
Reaktionen
6
Ort
I'm from Bavaria, host mi?
Naja... wo Ihr recht habt habt Ihr sicher Recht... nehmt also diese +8 ruhig als musikalische Entgleisung eines mittlerweile alten Mannes an, der "damals" in Ermangelung der passenden Scheiben ein bisserl viel rumgewürgt hat...

"In tiefster Verneigung auf dem grauen Bart liegend ob der Verschandelung superguter Housemusic nachträglich um Verzeichung bittend."
:D :D :D
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
@PeeKay
Hehe, mach dir nix draus ick spiele auch teilweise Sachen mit +8. ;)
 
G

Gast2908

Guest
Naja "The Weekend" oder solche Kommerzhouse sachen laufen bei mir ab und an mal bei + 8%
 
H

hyperchondriac

Active member
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
35
Reaktionen
2
ich würd niemals platten an jemanden verschenken, der nicht mal weiß wie man sie abspielt :eek:
 
soeren

soeren

Member
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
9
Reaktionen
1
Ort
Dortmund
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten...
ich werde wohl einfach mal ein bißchen ausprobieren müssen.

Das wichtigste weiß ich jetzt wohl... und probieren geht über studieren....


Achja, eins noch... an die Pappnasen die hier motzen (wie der Schreiberling vor mir)... erst richtig lesen!!!
 
Jean l'eau

Jean l'eau

el HAM dulela
Mitglied seit
17 Jun 2005
Beiträge
707
Reaktionen
118
Ort
Taunusstein
hmz, ich weiß es immer noch nicht. Willst du jetzt auflegen oder brauchst du nur n Turntable zum abspielen? :confused:
 
DanjayJosh

DanjayJosh

Der Gelderländer
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
44
Reaktionen
3
Ort
Dortmund
Also zu meinen Fragen eine kleine Vorgeschichte:
Mein Bruder, ein wie ich finde begnadeter House-DJ, ist vor 2 wochen ausgewandert und hat mir ein paar House-Vinyls hier gelassen. Eigentlich sogar ziemlich viele.
Nun will ich aber kein DJ werden, sondern nur seine Platten abspielen und vielleicht mal ein bißchen übereinander mixen. Habe im Forum gelesen, dass alleine das abspielen lernen ewig dauert. Warum? ist das nicht einfach Platte auflegen und abspielen? Dachte das nur die Übergänge gut hinzubekommen ist schwer??????

Brauche ich dann trotzdem super Technik? und gibt es technik speziell für den "House-Stil"? hab immer nur von Hip-Hop gelesen und das habe ich gar nicht...

Vielen Dank schonmal..

Er will die scheiben vom Bruder anhören und Übergänge machen -> ergo: Er braucht zwei TT's und ein Mischpult.
Ne normale Vinyl abzuspielen dauert nicht Jahre, aber das Feeling für saubere Übergänge zu bekommen und das Gehör zu entwickeln dauert lange.
Daher formulier bitte nochmal was du willst und was du hast!
Hat dein Bruder dir neben den Vinyls auch noch was da gelassen?
 
dj fba

dj fba

Haustier
Mitglied seit
31 Okt 2004
Beiträge
28
Reaktionen
1
was ich mich frage, hat dein bruder die tt und seinen mixer mitgenommen???
oder hast du die bei dir da???
sorry, steh wohl gerade aufm schlauch... :)
 
soeren

soeren

Member
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
9
Reaktionen
1
Ort
Dortmund
Die TT´s hat er verkauft!! Auswandern ist teuer... die Platten sind bei mir, hat sich das verkaufen wohl nicht gelohnt!!

Denke das ich das wohl doch von Anfang an lernen muss.
Hab bei ebay mal geguckt und für den Anfang tut es wohl erstmal ein Numark oder Reloop, dann muss das mixen halt warten!!

Danke an alle für die Hilfe!!
 

Ähnliche Themen

frei:stil
Antworten
180
Aufrufe
17K
FrankieFrank
F
pa7ze
Antworten
0
Aufrufe
5K
pa7ze
pa7ze
T
Antworten
13
Aufrufe
2K
Mando
Mando
 
Oben