Übergang


T
Tobi
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2004
Beiträge
117
Reaktionen
0
Hi ! Ich beschäftige mich noch nicht sehr lang mit dem auflegen. Im Radio bei DJ-Sendungen (JamFM) hör ich oft übergänge bei denen ich nicht weiß wie man die macht. Ich erklär mal kurz: Man hat 2 lieder! Das 1. lied nennen wir lied 1 und das 2. lied 2:).Man hört also dsa lied 1, ganz normal, dann hört der beat von lied 1 auf, das acapella läuft aber weiter. Zur gleichen Zeit startet das Instrumental von Lied 2. Dann irgendwann wird auf das normale lied 2 umgeschaltet quasi. Wie wird das gemacht? Könnt ihr mir vielleicht sonst noch die verschiedenen Arten von Übergängen erklären? Wär cool ! Tobi
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Um welchen Musikstil geht es denn überhaupt?
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
ich nehm mal an dass einfach am ende von lied eins der bass gekillt wird und beim lied 2 einfach die vocals.

ist einfach ein übergang wo du die eqs verwendest.

sonstige methode die ich verwende (house) -> lied eins laufen lassen, lied 2 bass und höhen + mitten raus, line fader hochziehen und langsam höhen, dann mitten und am ende bass reindrehn. paralell dazu die EQs vom lied 1 zurückziehn.
 
Dj Fast_Bpm
Dj Fast_Bpm
Masters Of Hardcore
Mitglied seit
12 Jan 2004
Beiträge
121
Reaktionen
0
Ort
Vienna
meine absoluter lieblingsübergang ist wenn ich jetzt zb einen kick sample und den dann loop.ein wenig mit filter spielen und dazwischen dann schön langsam den nexten track reinmixe!
das mache ich mindestens einmal pro gig wobei sich der übergang auf bis zu 5 minuten beziehen kann!
ich nen diesen übergang solobassdrum!
das kommt total gut einfach den kick rennen lassen und mit effekten bewerfen!
 
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.765
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
JamFM = Black Music Sender....

Die art von Übergang is nur zu machen, wenn man jede Maxi 2mal hat...
ABer normalerweise wird nich auf das Rohe Accapella geschnitten...

Track a läuft...
es wird in Track B -Instrumental gemixt
Track B Instrumental läuft allein
dann wird in Track B gemixt...

Wird halt gemacht weil bei vielen Black Stücken keine Zeit zum mixen ist...

halt ich persönlich für Schwachsinn, da es 1. viel zu teuer, und 2. nicht sehr kreativ ist...

grizto
 
jenz
jenz
.....:::::.....
Mitglied seit
18 Aug 2003
Beiträge
2.094
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Genauso gehts, hatten wir schon mal irgendwo im Forum, wird bei Hip Hop oft gemacht, setzt allerdings voraus, dass man alle Platten doppelt hat, meist ist auch nur bei den US Versionen das Acapella überhaupt drauf, bzw. das Instrumental. und man braucht natürlich mindestens 3 Turntables...
 
T
Tobi
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2004
Beiträge
117
Reaktionen
0
Cool danke.nicht sehr kreativ,ok, aber welche übergänge kann man denn im Black bereich noch verwenden? Ich weiß nicht, ich mix einfach immer ein neues mit rein, passt hald aufeinander, manchmal bis das erste lied fertig ist, manchmal blende ich aber auch das 1. frühzeitig aus. Is hald das billigste wahrscheinlich, aber mehr hab ich noch nciht raus.Wär cool wenn ihr mir noch weitere Übergangstechniken nennen könntet, bzw. mir genau erklären könntet. Danke ! Tobi
 
G
Gast3215
Guest
also bei hiphop gibts durchaus die möglichkeit coolste fades zu machen (beatanpassen)... man muss aber schon schnell sein und die scheiben zum erbrechen kennen...
Cuts sind natürlich auch nicht zu verachten! dürfen aber den flow nicht abbrechen...
eine andere methode ist auf den text zu achten und den aufeinander anzupassen (find ich echt stylisch)
oder letzten endes eine "scratch-cut-mix" (gibts einen spezialausdruck?)....
naja, übung macht den meister.
auf jeden fall musst du deine tunes gut kennen ;)
 
Dj Fast_Bpm
Dj Fast_Bpm
Masters Of Hardcore
Mitglied seit
12 Jan 2004
Beiträge
121
Reaktionen
0
Ort
Vienna
mach doch vor jeden übergang ein backspinn
 
B
balthazar
turntable-rocker
Mitglied seit
1 Feb 2004
Beiträge
342
Reaktionen
4
Ort
Ried/Tr
also ich würd am besten im black bereich mit delay, transformer und flanger arbeiten! *g*

greez
 
T
Tobi
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2004
Beiträge
117
Reaktionen
0
Erstmal nochmal danke, nur irgendwie hilft mir das nicht weiter, ich hab nämlich keinen plan von den ganzen Fachausdrücken. Delay, cuts und flow, was is das bitte ? :) Also ihr seht ich bin ein richtiger Anfänger. Gibts vielleicht irgendwo ein Lexikon im Internet oder so??? Tobi
 
grizto
grizto
is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.765
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
les dich einfach durchs forum, und mach im balck einfach so übergange wie du denkst, und diese tollen kommentare hier drüber kannste ruhig vergessen




grizto
 
D
Dewitt
Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Naja, mit Cuts kann man schon arbeiten. Sind im übrigen kurze Raus-/Überblendungen, meist mt Killbuttons oder dem Crossfader gemacht. Aber das geht eher in die Turntablelism-Ecke. Da sollte man dann schon einige Grundscratchtechniken drauf haben.
Bleibt nur das alte Motto: üben, üben´üben... und seinen eigenen Stil finden ;)
 
B
balthazar
turntable-rocker
Mitglied seit
1 Feb 2004
Beiträge
342
Reaktionen
4
Ort
Ried/Tr
ja genau, vergiss die tollen kommentare!!!!!!!1
 
DrmZ
DrmZ
Vibes Promoter
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
821
Reaktionen
13
Ort
Berlin
moin,

gibt ne alternative zum doppelt kaufen, wenn du eh keine backspins machen willst:
3-kanal mixer und neben den turnies nen dj-cd-player anstöpseln.
dann brennste dir das acapella auf cd und mixt einfach so:

track a läuft, instrumental von track b einpitchen und dabei das
acapella von cd schon parallel laufen lassen auf kanal 3

track a runterziehn, während du kanal 3 öffnest und das instrumental
von track b im takt mit ein paar beatcuts starten.

wenn das acapella ausläuft, kannste zu track b gehen,
entweder von cd oder von vinyl.

noch cooler als von cd ist natürlich ein drei-turntable-set:
1210er-vestax07-1210er-vestax07-1210er,
aber das ist ein traum für black-deejays...

mista dreamz!
 
T
Tobi
Well-known member
Mitglied seit
7 Mrz 2004
Beiträge
117
Reaktionen
0
Hey danke, so is es wohl am besten. Tobi
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
38
Aufrufe
1K
Deleted member 75313
D
S
Antworten
2
Aufrufe
1K
S
A
Antworten
1
Aufrufe
4K
Migosch
M
 

Neue Themen


Oben