ÜbergangsFragen

Sinner

Sinner

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2004
Beiträge
107
Reaktionen
1
Hi,
ich bin noch Anfänger also bitte keine dummen Kommentare :)
Also ich lege Hip-Hop/RnB auf und habe 2 Omnitronic DD-3250 ( Mit 2 Concorde Ortofon Scratch Nadeln )
und ein Behringer VMX 300 Mischpult .
1 . Wenn ich versuche 2 platten zu mixen ( instrumental mit instrumental z.B. , was kann man eigentlich alles mixen ? vocal und vocal geht nit ist scho klar ;) ) hör ich nie ob sie richtig gemixt sind also ob ich die geschwindigkeit von der neuen platte richtig angeglichen habe , habe auch keine Anhaltspunkte wieviel bpm die einzelnen lieder haben und ob sie einigermassen im selben bereich sind ( Weiss net ob ein bpm Zähler sinnvoll ist weil in ner Disse haste ja auch keinen ) . Kann man da irgendwas machen dass ich hör ob sie richtig übereinanderlaufen ?
2 . Immer wenn ich scrachte bei übergängen hört sich das jedesmal anders an und oft hört sich das auch ziemlich schlecht an gibt es da irgendeine Technik dass sich das immer gut anhört oder ist es auch öfters Glück ? ( Fader synchron mit den Scrach Bewegungen ist mir schon klar ) Oder kann es sein dass es an den TTs liegt ?
3 . Was gibt es denn bei HipHop/RnB noch für Übergangstechniken ausser Cutten Scratchen und mixen ?
mfg
PS Cutten ist doch das schnelle rüberziehen des Faders oder ?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ich habe keine große Ahnung von HipHop und den dort etablierten Techniken, aber ein Satz irritiert mich immer wieder:
Kann man da irgendwas machen dass ich hör ob sie richtig übereinanderlaufen?
Das hört man doch einfach, wenn es rhythmisch und/oder melodisch nicht passt!
 
E

Einser

Active member
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
33
Reaktionen
0
:(
 
Zuletzt bearbeitet:
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Na und?

Das Tempo stimmt doch immer noch. Man muss eben nur die "Phasengleichheit" der Beats (Achtung nicht physikalisch im Sinne der Schwingungstheorie gemeint) wieder herstellen. Und außerdem kann man auch so scratchen, dass man nach der Aktion wieder richtig raus kommt. Alles eine Sache der Übung.

Naja, lassen wir mal die HipHopser ans Werk...
 
Sinner

Sinner

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2004
Beiträge
107
Reaktionen
1
hmm können noch ein paar BlackDJs antworten ?
wäre nice
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
wenn man partout nich hört ob ein beat auseinanderläuft oder nicht, sollte man sich ein neues Hobby suchen...

wenn man nich scratchen kann, sollte man das ganze live auch nich anwenden...

so einfach...

oder: üben, üben üben...
Als anhaltspunkt ob Platten richtig übereinanderlaufen nimmt man einfach sein Rythmusgefühl zu Hilfe...
Ofmals liegt die Sanre auf der 2 und der 4. So kann man die als anhaltspunkt nehmen...

Mixen kann man alles, auch 2 normale Tracks, muss nich immer ein Instrumental sein...

und im eine MIxtechnick ist alles, was eine Platte in eine neue übergehen lässt...

grizto, aufgestanden...


edit: PS: im Hip Hop lassen sich bei weitem nich alle Platten mischen, da die bpm unterschiede riesig sein können!
 
Sinner

Sinner

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2004
Beiträge
107
Reaktionen
1
Bringt es was einen Beatcounter zu kaufen ?
Original geschrieben von grizto
Ofmals liegt die Sanre auf der 2 und der 4. So kann man die als anhaltspunkt nehmen...
???
 
Zuletzt bearbeitet:
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
bpm counter ist sehr ungenau und bringt also nicht viel.

und im club hast du auch keinen und das genaueste ist das trainierte ohr !
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
nein bringt es imho nich...

ich hab einen Freeware BPM-Counter auf dem Rechner, damit counte ich meine neuen Platten und weiß somit wo ich sie einsortieren muss, und weiß dann live ob ich die platte in die laufende einmischen kann oder nich...

@zitat...

sorry wieder mal ein Tippfehler..
meinte die snare...
es gibt hier irgendwo im Forum einen Thread, in dem ich ein Soundschnipsel reingestellt hab, für die Leute die nich wissen was eine Snare is..

Such mal nach "snare" oder "snare raushören"
 
Sinner

Sinner

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2004
Beiträge
107
Reaktionen
1
@gritzo wie countest du denn deine Platten vom Rechner aus ?

wie is das eigentlich mit der Genauigkeit beim Scratchen also wenn ich jetzt ne bestimmte stelle von nem Lied raussuche und dann beim übergang scratche ist das Lied öfters an einer ganz anderen Stelle oder wenn ich am anfang von nem Lied scratche und dann Übergang mache ist das Lied auch öfters zu weit oder man hört 2-3 sekunden gar nix und dann fängt es erst an ...
Muss man das einfach üben ?
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
du brauchst ne gscheite nadel und ein richtig eingestelltes gewicht damit die nadel nicht beim scratch weghüpft.

ansonsten musst du halt die verschiedenen scratches üben (guter cross fader ist fast pflicht)
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Um neue Platten einzumessen bracuht man keinen BC. Einfach eine Minute mitzählen ;). Oder einen Minutenbruchteil und dann entsprechend hochrechnen...
 
G

Gast68

Guest
dazu muß man aber rechnen können.

aber keine angst, nach einiger zeit muß man auch nicht mehr rechnen oder zählen, das hört man irgendwann von selbst
 
Sinner

Sinner

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2004
Beiträge
107
Reaktionen
1
ich hab nen beatcounter an meinem mixer aber irgendwie funktioniert der net , zeigt nur ab und zu mal unterschiedlich wann ne bpm Zahl ganz willkürlich ^^ bei dem beatcounter gibt es noch sync lock und beat assist keine ahnung wozu man die benutzt ... weiss dass jemand ? , ich versteh nicht ganz wie das mit dem zählen gehen soll ... , wie macht der gritzo des denn am PC ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
solang es kein pioneer beatcounter ist, kannst ihn eh weghaun ^^ ist hatl nur schön weils so schön blinkt.
 
Sinner

Sinner

Well-known member
Mitglied seit
31 Jan 2004
Beiträge
107
Reaktionen
1
wie meint der stocky des denn mit dem Zählen ? Oder wie geht des mit dem am PC ?
 
S

Suey-Site

Well-known member
Mitglied seit
28 Apr 2003
Beiträge
333
Reaktionen
1
Ort
nähe DD
man zählt eine Minute lang den Takt. Immer von 1-16 zählt das Ergebnis zusammen und hat voila .. die Beats per Minute. Sensationell oder?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Muss nicht unbedingt von 1-16 sein ;)

Man kann auch komplett an einem Stück durchzählen, oder man zählt nur die Takte (nicht Taktschläge!) und multipiziert mit 4 (wenn Taktart = 4/4).
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
oder du zählst 10 sekunden lang den takt und machst dann x 6 !^^ geth schneller is aber net prezise, deswegen sind ja die behringer beatcounter net genau !
 
 
Oben