Ultrasone DJ1 vs. Pro - Eure Meinungen, Alternativen & wofür 70€ Preisunterschied?


Anselm
Anselm
Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.200
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
Ultrasone DJ1 vs. Pro - Eure Meinungen, Alternativen & wofür 70€ Preisunterschied?

Hallo liebe Leute, neue Kopfhörer stehen an, meine alten Numark PHX haben nun einige zu laute Pegel mitmachen müssen (selbstverständlich nicht meine Schuld :) ) und auf der Suche kam mir der De-Bug-Kopfhörertest wie gerufen. Genauer gesagt war er der Ausschlag es jetzt doch endlich mal mit was neuem zu probieren.

Eingeschlagen ins Hirn hat Audiosone mit dem DJ1 doch nun fällt der Vergleich zwischen Pro und normaler Edition recht schwer.

Die Box hat nur der Pro und die beeinhaltet einiges...

DJ1 PRO Box contents
Professional headphones
2 detachable cables: one coiled (length 3 m),
one coiled with volume control and stereo/mono
switch (length > 3 m) with gold- plated jacks 6,3 mm
and gold-plated adapter 6,3/3,5 mm
Spare pair of speed-switch ear pads
Demo CD
Instruction manual

außerdem hat der Pro die doppelte Impedanz (64 Ohm). Welche Folgen hat eine solche Impedanz, spielt das in Richtung Lautstärke?

Der kleinere Bruder ist dafür mit S-Logic™ Natural Surround Sound Plus gesegnet während Pro, ohne das Plus auskommen muss. Nun haben mich Zusätze wie Plus und Pro etc nie wirklich interessiert, aber gerade bei einem doch recht hochwertigen Anbieter müsste das Plus ja etwas ausmachen.

Alles in allem finde ich an dem Teil vor allem die Schalldruckreduktion (eben die genannte SPlus Sourround Technologie), der dezentrale Treiber (der das Klangbild "nach vorne" verlegen soll) und die stark reduzierten elektromagnetischen Felder interessant (man kann Elektrosmog für Voodoo halten oder auch nicht bemerkenswert finde ich es auf jeden Fall) sehr interessant und frage mich ob schon andere Firmen mit ähnlichen Konzepten aufgekreuzt sind, ob jemand etwas zum Vergleich PRO vs. Standard sagen kann oder allgemein etwas zu den Kopfhörern zu sagen hat.

lg
Anselm
 
B'frea
B'frea
...tralalalalaaa...
Mitglied seit
2 Mrz 2009
Beiträge
736
Reaktionen
0
Ort
Nähe Frankfurt
AW: Ultrasone DJ1 vs. Pro - Eure Meinungen, Alternativen & wofür 70€ Preisunterschied

Ich hab den Kopfhörer seit 2-3 Wochen
und.. zuersteinmal möchte ich Sagen:
Ich habe zuerst nach Komfort gekauft
und bevor alle hd-25 schreier kommen.. es tut hier nicht zur Sache XD!!

Also ich hab den Pro..
Aber eigentlich auch nur, da ich aufgrund eines "Bundle"fehlers (Es war in einem bundle noch der alte preis drinne) den dj1 pro für 139 bekommen habe.
Das war für mich Grund genug..
Denn auf jeden fall erwähnenswert beim Dj1 Pro im vergleich zum normalen ist das Anschraubbare Kabel.
Somit muss man bei einem Kabelbruch nicht sofort den ganzen Kopfhörer austauschen!

Für mich war beim Kauf entscheident der Komfort.. Ich habe nicht die Kleinsten Ohren, und da nervt es wenn es überall drückt. Den HD-25 hab ich ausgeschlossen, da ich mich nicht mit ihm wohlgefühlt habe.
Letzendlich fiel die Wahl auf den Pro..
Der liegt super an und der Sound ist auch super^^

Negativ zu erwähnen ist, dass man aufgrund des Gut abdichtenden Polsters relativ früh anfängt zu schwitzen.
Das ist bei Dauer-Kopfhörer-auhabern sicher ein Problem!
Das einzige was mir noch negativ auffällt ist die nicht 360° drehbare Muschel..
Ist für mich jetzt nicht so wichtig aber für manche könnte es entscheident sein.

WICHTIG!: Bevor irgendwelche doofen Bemerkungen kommen:
Ich habe diesen Kopfhörer jediglich zuHause verwendet.
Ob er Clubtauglich ist kann ich dir nicht sagen...

Und nochwas..:
Kopfhörer finde ich sollte man immer selbst getestet haben..
Wenn mir nochwas einfällt oder du fragen hast..
Nur zu..^^
 
Anselm
Anselm
Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.200
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
AW: Ultrasone DJ1 vs. Pro - Eure Meinungen, Alternativen & wofür 70€ Preisunterschied

Logisch, selber testen, warum frag ich eigentlich =P ich kann es mir - als Schüler etc - finanziell nicht leisten beide zu testen, dh ich werde wohl den teureren bestellen und wenn er gut ist behalten. Ein direkter Vergleich wäre aus Einsparersicht wohl interessant gewesen, aber andererseits austauschbares Kabel - box etc...

wie weit geht die Muschel? Ich habe irgendwas von 185° im Kopf, also etwas weiter als eine Hälfte? Mehr bin ich eigentlich vom PHX auch nicht gewohnt.
 
B'frea
B'frea
...tralalalalaaa...
Mitglied seit
2 Mrz 2009
Beiträge
736
Reaktionen
0
Ort
Nähe Frankfurt
AW: Ultrasone DJ1 vs. Pro - Eure Meinungen, Alternativen & wofür 70€ Preisunterschied

Sie geht soweit nach außen wie es auf den Bildern zusehen ist (so wie Micky maus ohren)
Mit selber testen meine ich:
Checken ob in der Nähe ein Musikgeschäft ist
Hingehen
Bestellen falls nötig
Dort anprobieren /testen
Wenn es dir nicht gefällt zurückgeben..

Ich wohne halt in der nähe von Frankfurt und da ist musik-schmidt direkt..
Da bin ich hingegangen hab mir alle Kopfhörer in der Preisklasse aufn Tisch legenlassen und hab 20-30 Minuten getestet.

So einfach ist das :)

ps: du bist nicht der einzige Schüler :p :D
 
Frank Forest
Frank Forest
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
745
Reaktionen
98
Ort
Hamburg
AW: Ultrasone DJ1 vs. Pro - Eure Meinungen, Alternativen & wofür 70€ Preisunterschied

Ich hatte vor ein paar Tagen die aktuelle Version vom Ultrasone DJ1 bei mir und wollte euch kurz meine Meinung zu dem Kopfhörer mitteilen, um es gleich vorneweg zu nehmen ich habe ihn wieder zurückgeschickt, wobei das aber mehr am Komfort lag als am Klang.
ultrasone_dj1_04.jpg

Die Verarbeitung war wie erwartet sehr gut und mit den schwarzen, hochglanz Treibern sieht er sehr edel aus. Er ist DJ like dreh- und klappbar, allerdings sitzt er in der normalen DJ Position (ein Hörer weg, der andere am Ohr) leider nocht so gut, d. h. er neigt zum wegrutschen. Der erste - Punkt. Der Tragecomfort ist gut, wobei ich allerdings allgemein Kopfhörer mit einem Mittelpolster als nicht so bequem empfinde, z. B. im Vergleich zum Sony V-700 DJ, den ich wie immer als Vergleich genutzt habe.
Der Sound war schön klar, vor allem die Höhen waren besser als beim Sony, allerdings fand ich sie bei normaler Lautstärke schon fast etwas schrill, was für einen DJ Kopfhörer natürlich ein K. O. Kriterium ist. Die die Betonung der Höhen war auch das Grundrauschen des DJM 800 viel zu betont, mit dem Sony klang es hingegen normal.
Die Bässe waren natürlich auch betont, wobei der Sony noch etwas mehr Druck hat.
Jetzt komme ich zum eigentlichen Clou des DJ1, der Surround Sound!
Dieser war wirklich super, d. h. ich hätte wirklich das Gefühl als käme der Sound aus dem Raum und nicht aus dem Kopfhörer, Halleffekte waren sehr gut bis zum totalen Ausklingen zu hören, wobei dieser Effekt beim einseitigen Abhören allerdings etwas verloren ging.
Fazit, wer viel Wert auf nicht so spitze Höhen und eine gute DJ Abhörstellung sucht, wird mit dem DJ1 nicht ganz glücklich werden. Wer hingegen nach einem andern Hörerlebnis (Surround Sound) sucht und den Kopfhörer mehr aufhat als abnimmt, könnte mit dem DJ1 glücklich werden, aufjedenfall sollte man ihn mal gehört haben und auf der Musikmesse werde ich mir dann noch das Pro Modell genauer ansehen, ob dort der Sound z. B. anders ausgepegelt ist.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben