Umfrage: Technics und Denon CD-TTs

Welchen CD-TT für`s Glücklich werden? (Preisklasse 500-600 Euro)

  • Denon DN-S3000 ist in dieser Preisklasse einem TT näher.

    Stimmen: 40 81,6%
  • Technics SL-DZ1200 ist in dieser Preisklasse TT näher.

    Stimmen: 9 18,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    49
Rege

Rege

weibchen
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
316
Reaktionen
4
Ort
KE
ich weiß, schon wieder die leihaaa

aber...

ich bin doch ziemlich überrrascht wie weit die meinungen beim technics dz auseinander gehen.

ich habe mich entschlossen, langsam aber sicher vinyl zu verlassen. ich verdiene im moment nicht endlos viel, so dass ich mir immer die scheiben kaufen kann die ich gerne hätte. :rolleyes:
ALSO: vorerst sollte der CD-Player mit einem Technics SL laufen.
natürlich möchte ich gerne einen CD player haben der mir noch das gefühl von TTs vermittelt.

also von den pioneer habe ich viel gutes gehört, aber mit der nicht aktiven platter kann ich mich nciht anfreunden.
der numark CDX ist mir weit zu teuer. auch wenn ich in zukunft "spare", möchte ich mir keine zwei player besorgen die mich 1700 euro kosten.

also bleibt für mich der denon dn-s3000 und der technics sl dz.
den dn-s5000 kann ich ausschliessen... die zusatz funktionen werde ich nicht gebrauchen.

für mich heißt es vorerst nur... CD rein... scratchen... mischen... etc.
auf großes tralala super funktionen bin ich wohl (so schätze ich mich ein) gar nicht aus.
bin jetzt nicht die person die endlos gerne mit effekten etc. arbeitet. samplen ab und zu, und schon bin ich zufrieden.

mich verwirrt die geschichte mit dem technics. zumal die einen schreiben mann muss auf die platter druck ausüben. scratchfunktion ist furchtbar etc.
Die anderen wiederlegen das ganze!!!

habe mir alle beiträge angeschaut die es im forum gibt + videos.
würde für ein CD-player 500-600 euro zahlen.
und ehrlich... ich weiß nicht wohin mit dem geld. :rolleyes: würde gerne testen... aber das kann ich wohl nur in münchen. der music shop hat aber so wenig zeugs da und wo ich sonst hin soll... keine ahnung. sind münchner da?

musikrichtung ist bei mir ja breit gefechert. von 80s bis hip hop, house und techno... alles dabei.

mp3 fähig sind se ja beide. bis 192 Kbps ist ok für mich.
also wichtig für mich:

- CDs sollte er alle lesen können (CD,CD-R,CD-RW,mp3 format)
- scratchfunktion
- samplen

btw, die gebrauchtpreise beim technics... wo sind die gerade? bei 550 euro!
neu liegen die ja bei 699 euro.

naja... will hier keine große diskussion entfachen... is ja schon alles durch. also mache ich jetzt mal eine umfrage draus. welchen würdet ihr nehmen:
technics SL DZ-1200 oder den Denon DN S-3000.

ganz vergessen... habe als mixer ja den Denon DN-x300. dachte mir evtl. alles gleich von Denon! wobei der größere plattenteller beim technics schon reizt. :rolleyes:

thema anschubsen und abbremsen:
benutze fürs anschubsen die labelfläche und fürs abbremsen den rand. nur zur info.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi Rege ;)


Also ich hab beide schon angetestet und ich würde zum Denon tendieren. Der Technics sieht zwar so schon ganz geil aus, nur ist die "Scratch-Platte" wackelig und vermittelt nicht wircklich Vinyl-feeling. Die Sampler Funktion ist auch nicht so der wahnsinn... Die Scratch eigenschaften sind ok, aber für meinen Geschmack nicht völlig zufriedenstellend. Ein weiterer Minus Punkt ist das die Player nur Mp3 bis 192 kbps abspielen. Eigentlich reicht das, jedoch gibt es auch noch viel Musik die über 192 kbps laufen... Der Denon hingegen spiel alles ab... Die scratch funktion ist ziemlich genau, schnell und präzise. Die Play/Cue Tasten sind aus ganz weichem Gummi und so machts echt spaß mit den Dingern zu Arbeiten ;) Der Denon hat ein ID3 tag Display, er kann also Musiktitel im Display anzeigen (was der Technics nicht kann). Zudem lässt sich auf dem Denon eine Vinylplatte drauflegen, somit kommt auch bissel Vinylfeeling auf.

Das war jetzt mal so der direktvergleich DNS-3000 und DZ-1200.


MfG MaXiMo
 
P

Pete Basco

straight forward >>
Mitglied seit
3 Feb 2005
Beiträge
229
Reaktionen
1
Ort
Düsseldorf
ich würde dir zu mixvibes raten .. wurde schon oft im forum drüber gesprochen.. wenns dir wirklich nur ums geld geht .. pc und tts anschliessen, tracks aufm pc auswählen und durch die speziellen platten deine mp3s auf den TTs scratchen .. läuft echt super..
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Mann, was hat das denn mit dem Thema zu tun??? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
 
Rege

Rege

weibchen
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
316
Reaktionen
4
Ort
KE
habe ich mir auch schon überlegt, aber ehrlich gesagt möchte ich auf partys nicht mein 1500 euro notebook mitschleppen. da kommt garantiert was drauf! :rolleyes:
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
...und man kann nicht mal auf die schnelle umherziehen, wenn man mal die anlage mitnehmen will (es sei denn: ordentliches notebook), mehr strom verbrauchts auch noch. ca. 10x so viel.

du sprichst von münchen, also gehe ich davon aus, dass du in bayern wohnst. da ist doch auch thomann und die haben glaub ich mit die größten präsentationsflächen. ich hatte da zb mal ne frage wg. monitoren, die ich mir mal holen möchte (sind nicht allzu bekannt). also angerufen. da haben sie mich gefragt, ob ich nicht rumkommen möchte und die mal anhören will. in D-96138 Burgebrach sitzen die.
ich hab den s5000. der ist super. ich sitze auch endlich an dem test, der hier demnächst ins testgelände kommt. kannst dich ja daran orientieren.
sind die 2 MK2s, die du laut signatur verkaufst, die die jetzt cd playern platz machen sollen ja? also kompletter umstieg?
 
Rege

Rege

weibchen
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
316
Reaktionen
4
Ort
KE
hab nicht die zeit bis zum thoman zu fahren. bin froh wenn ich n ganzes wochenede frei habe!
arbeite schon mal 6 oder 7 tage die woche.

also bleibt nur münchen oder augsburg.

hab mir gedacht... doch erstmal einen CD player und einen technics. wenns gut klappt lass ich es wohl so... und wenn nicht dann komplett CDs. :rolleyes:
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
mal n kleiner tip,
beide im Onlineshop deines Vertrauens 1 x bestellen, 14 Tage Testen und dann im Rahmen deines 14-tägigen rückgaberechts (hast du in jedem Onlineshop) den der dir weniger liegt, zurückschicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rege

Rege

weibchen
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
316
Reaktionen
4
Ort
KE
olla... hab jetzt den pioneer heute erhalten... geeeiiiiles teil.
muss unbedingt mal n testbericht schreiben. :)
 
-=NineEleven=-

-=NineEleven=-

Technoid
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
363
Reaktionen
19
Also das letzte mal wo ich im Musikshop war waren der Technics und der Pioneer da!

Hab aber dort auch schon den Numark und einen Denon gesehen!

Einfach mal fragen die kramen (wenn sie die noch da haben) sicher raus die wollen sich sicher kein 700 Euro Deal entgehen lassen!


Achso....:)

Ich würde den Denon nehmen.

Am wehnigsten den Technics der sagt mir selber nich so zu und hab schon zu viel schlechtes gehört!

Hab mit allen schonmal aufgelegt, is also keine Entscheidung wegen der Marke oder anderer Meinungen!
 
 
Oben