Umstieg auf TT

G

Gera84

Gera Fenr
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
15
Reaktionen
1
Ort
Öhringen (BW)
Hi an alle. Ja ich weiß ich bin wohl schon der 457 Tausendste mit diesem Problem: Hab bis jetzt nur mit CDs aufgelegt und wills mit Vinyls probieren.

Auf welche Einzelheiten beim TT ist besonders zu achten (Tonabnehmer, Antrieb...) und welche Marke würdet ihr am Anfang empfehlen (wohl Technics wa...?); neu oder gebraucht?
 
TIM o.S.

TIM o.S.

Superfast Jellyfish
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
2.511
Reaktionen
135
Ort
Friedberg (Bayern)
Ich empfehle die Marke Erweiterte Suche, am besten mit dem Tonabnehmer Welchen Plattenspieler? und dem Mixer Suche starten.


;)
 
tesastick

tesastick

hardstyle amnesia
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
189
Reaktionen
15
Ort
Bremen
Ähm, ich glaube da geht beides. :rolleyes:
klar geht beides, ist aber nicht wirklich schön:

-„wegen“ wird mit dem Genitiv konstruiert-
Also: wegen des Regens, wegen der Sonne, wegen des Spiels, wegen ihrer schönen Augen, wegen der vielen Besucher, wegen der flackernden Kerzen.

der genitiv ist dem dativ sein tod :p

gruß
tesa
 
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
jau, dem zersteche ma die reife...
 
G

Gera84

Gera Fenr
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
15
Reaktionen
1
Ort
Öhringen (BW)
technics gebraucht... sparste geld und kaputt gehn die teile ja auch net so leicht

was für sachen legst du denn auf? muss man schon wissen wg. den systemen...
Ich lege alles auf House Basis auf: Elektro, Acid, Progressive...
 
Houser

Houser

Lt.
Mitglied seit
Mrz 2007
Beiträge
89
Reaktionen
10
Ort
Hamburg
Ich lege alles auf House Basis auf: Elektro, Acid, Progressive...
Schreib doch einfach mal was du bereit bist überhaupt auszugeben. Bringt ja nix wenn du nur zb. 300 € investieren willst und dir alle feuchtfröhlich zu Technics raten. Brauchbare Tonabnehmersysteme kosten zudem auch noch mal 100 € aufwärts das Paar. Das muss man auch immer mit einberechnen.
 
 
Oben