Unfähige Deejay´s......

D-Jax
D-Jax
Subsonic Lover
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ort
Schleswig Holstein
Hey@All
Hoffe ich habe für mein Anliegen den richtigen "Bereich" gewählt! ;) Nun gut......
Bin dieses Weekend in einem recht bekannten Club in Schleswig Holstein gewesen! Irgendwie ist mir bei der Beobachtung des Dj´s aufgefallen, dass er die Pitchregler der Turnies garnicht benutzt hat! Komme von dem Gedanken nicht los dass DjAdam (Grüße an alle Nordlichter :D) nur gleichschnelle Platten aufgelegt hat! Fand das schon ziemlich arm für einen eigentlich "guten" Dj! Von der Aktualität der Pladden will ich garnicht anfangen......wenn er denn wenigstens Klassiker aufgelegt hätte.

Der Höhepunkt des Abends war für mich, als Herr Adam ´n bissel Telefonieren wollte und die komplette Anlage leiser gedreht hat damit er sein Gesprächspartner besser vertehen konnte!
*wech lol*

Wollte ma wissen, ob das bei euch ähnlich in den Clubs aussschaut!?

Greetinx D-Jax
 
Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
Also bei uns die Leute hier in den wirklich großen Diskotheken, wie du's ja beschrieben hast, haben es wirklich sehr drauf!
Tja nicht nur, dass die Übergänge passen, sondern dass sie auch derbe auf die Crowd reagieren... Und die Leute sind nicht umsonst 6-7 Jahre Resident in einer der bekannsten Diskotheken Sachsens bzw. Mitteldeutschlands.

Das geilste ist, dass dadurch auch noch enorm der ganze Sound hier geprägt wird... Also die DJ's dort "hypen" teilweise Lieder, die nie so extrem vertreten waren in irgendwelchen Charts, aber hier trotzdem jeder kennt. Also regional haben die schon sehr große Einflüsse auf die Jugend. ;)

So long,
Iconixx
 
FlouXooom
FlouXooom
alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
[quote author=D-Jax link=board=20;threadid=6664;start=0#63947 date=1047757084]

Der Höhepunkt des Abends war für mich, als Herr Adam ´n bissel Telefonieren wollte und die komplette Anlage leiser gedreht hat damit er sein Gesprächspartner besser vertehen konnte!
[/quote]

*laaaaaach* das erinnert mich sehr stark an die Künste eines marc spoon *lol* :-D
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
[quote author=D-Jax link=board=20;threadid=6664;start=0#63947 date=1047757084]
Der Höhepunkt des Abends war für mich, als Herr Adam ´n bissel Telefonieren wollte und die komplette Anlage leiser gedreht hat damit er sein Gesprächspartner besser vertehen konnte!
[/quote]

Hallo??? Welcher DJ macht denn sowas??

Sachen gibts, die gibts gar nicht!!
:-D
 
W
whynot
Active member
Mitglied seit
18 Feb 2003
Beiträge
36
Reaktionen
0
Also bei mir im umkreis gibt es nur 1 akzeptable disko, ausgenommen von denen in HH. Da legen immer 3 leute auf, und alle machen ihre teilweise auch sehr groben fehler... besonders wenns um gleichlaufen geht da kommt nen "doppelbass" schon mal recht häufig vor...

In den in HH geht das aber schon ganz gut ab... ich sage mal tunnel, phonodrom und ziegelei (momentan zu)... Also da habe ich glaube ich erst einmal nen kleinen patzer erlebt weil einer gegen eine nadel gestoßen ist...

whynot
 
JohnD
JohnD
trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
ich finde auch im EFX Club in HH die DJs (besonders Yanny und Martink) total genial. Auch der Style ist genau mein Ding...

JohnD.
 
Knobivonobi
Knobivonobi
Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
101
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Da kann Ich nur zustimmen ! Gerade Yanny hat es richtig gut drauf !
 
C
captain_coma
Active member
Mitglied seit
18 Okt 2002
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
Kempten (Allgäu)
Als bei uns in der einzigen noch ansatzweisen Disco mal der feine Herr Tomcraft aufgelegt hat, war das echt der absolute Gähner schlechthin! Hat das Set vom Vorgänger nicht mal ansatzweise übernommen...naja, das ist ja noch einigermaßen verzeihlich, wenn man auf nen 'großen Auftritt' so jetzt-komm-ich-mäßig steht. Aber dann ging's erst richtig los...also, abgewürgt hat er ungefähr 3 mal...einfach so. So nach dem Motto: ich mach jetzt den TT mal aus und wart 20 Sekunden. Vielleicht fangen sie ja an zu schreien. Und die Übergänge! Meine Fresse, wenn meine Tracks schon nicht im Takt laufen, dann mach ich's eben kurz und schmerzlos und lass es nicht ne halbe Minute so rumeiern! Ich hab echt gedacht, ich bin jetzt im falschen Film! :-D Howeva, dabei hat er noch ne Fresse gezogen, als hätt er grad nen Zentner Zitronen runterwürgen müssen...vielleicht ist ja sein Dackel gestorben, wer weiß... ;D ...so ein Knaller!

Naja, soviel dazu...hat noch jemand von Euch so geniale Auftritte von 'berühmten Top-DJs' erlebt? Abgesehen von Mark Spoon natürlich... ;D

CU
captain_coma
 
C
coyote
Well-known member
Mitglied seit
14 Jan 2002
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ort
Kreuzlingen
Talla 2XLC oder wie sich der kopf nennt.... hihi der kriegte vor einem jahr im OXA-Zürich selten einen übergang richtig hin.... würgte schon am anfang einfach so di lieder ab.... ähnlich captain_coma beschrieben hat vom tomcraft.... was solls... man kann zwar sagen... dass auch sie nur menschen sind... aber ein bisschen qualität für den preis, welchen sie verlangen... darf auch der durchschnittsmensch wie ich verlangen :)
 
B
brodo
Well-known member
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
72
Reaktionen
0
also ich kann dem nur zustimmen.
bekannte djs die an einem abend in mhreren clubs auflegen haben teilweise einfach keinen bock. die legen dann einfach irgendwie auf - hauptsache wir kriegen die zeit rum.

was mich auch extrem ankotzt sind die ich-bin-nur-dj-weil-ich-den-besitzer-von-dem-landen-kenne-DJs. da steht da irgend so ein hampelmann der NIX kann an den decks, und sobalt man einen übergang hört denkt man sich: Schneller!! oder Laaangsamer!!
ganz beliebt bei so djs sind auch mixer mit kill-funktion. (wenn der bass raus is, hört ja eh keiner wie asynkron die platten laufen...)
und was auch gerne gemacht wird ist einfach warten bis mal ne fläche kommt und dann schnell rübermixen, so lange man nur eine baseline hört. (was natürlich auch oft in die hose geht weil der experte sich verschätzt hat, wie lange die fläche dauert und dann auf einmal 2 baselines hat...)

ach so: solche djs legen am liebsten trance auf. meistens irgend son vocal-scheiss, der wenn er irgendwann mal cool war jetzt nicht mehr cool ist, weil die platten ein halbes jahr alt sind.

ach was platten - da kommen wir schon zur nächsten lächerlichkeit COMPACT-DISK-JOCKEYS. das sind die allergeilsten. bei denen kommts auch des öfteren mal vor, das sie einfach ne cd mit nem vorher aufgenommenem set einlegen und sich denn gaanz entspannt zurücklehnen.
ODER sie machen show-mixen. das is auch hammer! da wird dann gescratcht ohne das man da was von hört, ja sogar ohne das die nadel auf der platte is!! ein phänomen!!

naja, genug gelästert. ich weis wo ich hin gehen muss um gute djs zu hören und wenn ich wo anders hingehe, und feststelle, das der dj nix kann, ist es wenigstens noch amüsant.

/edit
scheiss rechtschreibung
 
D-Jax
D-Jax
Subsonic Lover
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ort
Schleswig Holstein
*loooooool*
Hab das irgendwie voll verpeilt, dass sich doch so viele zu meinem Thread geäußert haben! :-D

Dachte schon es gäbe so´ne Vinyl-Flachzangen nur bei uns! :-D

@endless-dial
Ja ich war im K7.....und das war auch erstmal das letzte mal! Aber da das S-Werk in HH ja nun dicht is *heul* muß ich mich ja zwangsläufig anders orientieren! Werde nächstes WE ma das Bambu in Neustadt ansteuern! ;) .......


Greetinx D-Jax
 
C
captain_coma
Active member
Mitglied seit
18 Okt 2002
Beiträge
27
Reaktionen
0
Ort
Kempten (Allgäu)
Hi!

Bin grad wieder in Lästerlaune, und zufälligerweise war am Freitag wieder so ein lustiges Event... :-D YEAH, Club-Rotation hat die Opera gerockt! Ich hab mir das Line-up angeschaut und bin dann zu dem Schluss gekommen, daß ich mir DAS wirklich nicht geben muss...Daisy Dee und Master Blaster an einem Abend sind doch ne Spur zuviel...aber ein Kumpel von mir war da und hat mir erzählt wie's war...mein Gott!

Also: Die Typen spacken rein, machen erstmal voll einen auf Party...oder versuchen's zumindest. Dann Bauen die ihr 'DJ-Set' auf...auf gut Deutsch: so'n Plastik-Pseudo-Mischpult und zwei TT-Attrappen! Ich hab gedacht, mich verreißt's, als ich das gehört hab! Aber es komm noch besser...Also, die fangen an, an ihrem 'Equipment' rumzuwerkeln oder zumindest sollte es wohl so aussehen...naja, und währenddessen legt der DJ am richtigen Set die passende CD ein...prima! Dann ging's auch schon los mit der Mini-Playback-Show...blöd nur, daß der Heini von Master Blaster (toller Name übrigens... :-D) anscheinend jedesmal seinen Einsatz versaut hat! Aber wer braucht schon synchrone Lippenbewegungen (oder synchrone Tracks, s.o. :-D :-D)...howeva, das Micro hat er dann auch noch runtergeschmissen und wie von Geisterhand weitergesungen! Ich find's einfach nur prima! Und als dann der nächste Top-Act die Bühne betritt, schnappen sie sich den Pseudomischer und tragen ihn einfach weg...wer braucht schon Kabel im Zeitalter der Funkübertragung! ;D

Wie auch immer nach einer halben (!) Stunde war dann der Spuk vorbei...es gibt anscheinend doch noch einen Gott! Aber dann kommt der Knaller! Daisy Dee grabscht sich das Mic, kündigt ATB an mit den Worten: "soooo, jetzt kommt dann ein RICHTIGER DJ..." *tilt*
Ich mein: nicht nur daß die so ne Show abziehen, die müssen's anscheinend noch jedem auf's Auge drücken, wie peinlich sie eigentlich sind! Da haut's dich doch echt um!

Naja, der ATB soll dann noch ganz gut gewesen sein, der hat dann auch mit den komischen schwarzen, runden Teilen rumhantiert, deren Bedeutung ich bis heute noch nicht herausgefunden habe...ein echter Magier! Also, ich kann echt nur hoffen, dass die Pflaumen von Club Rotation bald nochmal in die Opera kommen, den Zirkus will ich mir echt nicht entgehen lassen! Da hau ich dann auch gerne 12 Euro für den Eintritt auf den Kopf...

In diesem Sinne: bleibt eurer Musik treu...;-)

CU
captain_coma
 
B
brodo
Well-known member
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
72
Reaktionen
0
lol, hammer. einer von diesen master-blaster-typen war früher mal resident in so ner disko bei uns in der nähe. vor ca. nem halben jahr hat ein kumpel von mir da aufgelegt. naja was heisst aufgelegt - nach 10 min konnte er gehen. denen war es wohl unheimlich das einer ankam der mal was anderes speilt als diesen lala-trance. naja, wir haben dann unser 8€ freisaufen ausgenutzt und sind dann wieder ab...

zum thema tolle djs und ihre show einlagen: der lustige piet balnk von balnk und jones hat auf irgend ner loveparade (2000 wars glaube) auch gescratcht ihne das die nadel auf der pladde war.
 
D
DJ_ViruS
Member
Mitglied seit
15 Jan 2003
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ort
Rhein-Main Metropole Frankfurt
ALso DJ der einfach lala leiser macht ich glaub hier in frankfurt würd unsre gruppe (c.a. 20 leutz) Einfach das DJ Pult Stürmen und den kerl einfach mal zurseite schmeissen :p

@Brodo kenn ich auch mal in ner trance disse gewesen dem Dj mal gesagt soll ma bitte ein lied auflegen :) und auf einmal siehste nurnoch alle Trancer an de seite stehen :D
 
D-Jax
D-Jax
Subsonic Lover
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ort
Schleswig Holstein
Naja hab das jetzt ma mit verbaler Gewalt über die E-Mail Addy des Clubs versucht.......

Hab denen ma ´ne nette Mail geschickt! ;) Ma gucken ob ich ´ne Antowort bekomme!? :D
 
B
BigHorneeBu
Member
Mitglied seit
5 Apr 2003
Beiträge
24
Reaktionen
0
Genau das kenn ich

Ein Reimx von I'll Be Missing You namens Puff Pappa Expierince dreht durch den ganzen Süden von Niedersachsen... Wenn ihr ihn haben wollt ICQ: 127538676
 
Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
[quote author=captain_coma link=board=17;threadid=6664;start=0#65800 date=1049137216]
Also: Die Typen spacken rein, machen erstmal voll einen auf Party...oder versuchen's zumindest. Dann Bauen die ihr 'DJ-Set' auf...auf gut Deutsch: so'n Plastik-Pseudo-Mischpult und zwei TT-Attrappen! Ich hab gedacht, mich verreißt's, als ich das gehört hab! Aber es komm noch besser...Also, die fangen an, an ihrem 'Equipment' rumzuwerkeln oder zumindest sollte es wohl so aussehen...naja, und währenddessen legt der DJ am richtigen Set die passende CD ein...prima! Dann ging's auch schon los mit der Mini-Playback-Show...blöd nur, daß der Heini von Master Blaster (toller Name übrigens... ) anscheinend jedesmal seinen Einsatz versaut hat! Aber wer braucht schon synchrone Lippenbewegungen (oder synchrone Tracks, s.o. )...howeva, das Micro hat er dann auch noch runtergeschmissen und wie von Geisterhand weitergesungen! Ich find's einfach nur prima! Und als dann der nächste Top-Act die Bühne betritt, schnappen sie sich den Pseudomischer und tragen ihn einfach weg...wer braucht schon Kabel im Zeitalter der Funkübertragung!
[/quote]

Boah ey, eigentlich hatte ich mich total auf die Show von den Leuten gefreut, wollte mal wieder was zu krähen haben dort und nach der Vorgeschichte musste ich einfach hin.
Angekündigt war "Exclusive Act: Master Blaster" und die "Supporting DJ's: Jordan + Baker". Gut dachte ich, 6€ Eintritt ist mal auch noch akzeptabel. Das stand zumindest auf dem Flyer.

Als ich dann mit meinen Kumpels hinkam, stand über der Tür aber als Eintritt nicht 6€ sondern 5€. Hm, dann kam ich schon langsam ins Zweifeln und fragte deshalb die Dame an der Garderobe: eine davon hatte von gar nix ne Peilung und die andere hat irgendwas vor sich hin gebrabbelt. Keine Ahnung...

Ja die Stimmung war eigentlich ganz cool und es war sehr voll! Zu voll imho! Das ganze ging so ungefähr bis kurz vor eins, wo sich dann allerdings Mr. Shaun Baker selbst an die Tables bequemt hat mit UK-Flaggen-Shirt und Teufelshärchen.
Und ich war ja so maßlos enttäuscht von dem Menschen!!! Erst hat er nur rumgespackt und in die Kamera geafft von unserem tollen Regionalsender und die Musik... hat irgendwelchen abgefrackten Techno-Trommel-Sound gespielt, was ich aber nicht kannte! Und ich fands ziemlich anspruchslos. Vor allem weil die Tracks teilweise mal langsamer und mal schneller wurden usw.! Die Musik war überhaupt nicht mehr tanzbar.

Shaun Baker feierte dann offensichtlich seine eigene Party dort. Anstatt ordentlich zu mixen, eröffnete seine eigene DMC-Weltmeisterschaft und fing an rumzuscratchen. Am Anfang hob er den Table hoch, hielt ihn im Arm und scratchte drauf rum, fand ich ja noch ganz interessant. Aber als er dann seine Fresse, seine Schuhe und auch noch nen Barhocker auf die Vinyls ansetzte, fand ichs einfach nur dumm.
Außerdem hat er an diesem einen Abend in 2 Stunden Set insgesamt 7 mal den Turntable ausgemacht, weil er nicht mit CD's mixen kann! Ein wenig später spielte er dann noch bissel coolen Trance, teils aus UK aber z.B. auch das "Cafe del Mar"! Ich war echt positiv überrascht, aber mit Mixen war dann auch nix mehr, weil er Autogramme schreiben musste, wobei er den "Autogrammfordernden" allerdings nicht mal anschaute!

Tja und wie ich mirs gedacht hatte, verabschiedete sich Baker gegen um 3 und der Resident machte weiter. Die Stimmung stieg gleich wieder richtig an! ;)
Die Master Blase Hasen sind aber gar nicht angetanzt und von Jordan hab ich auch nix mitbekommen!
So eine Verarsche!!

But however, ich fand den Abend nicht schlecht, nur war leider das Ganze ziemlich versaut durch das Set von Shaun, während dem ich mich sogar einmal in die Clubdisco verzog und mit Mukke von Lexy & K.Paul und Westbam verwöhnt wurde! :)

Also leider kein Bericht zu den Master Spackn sondern eher zu einem Shaun Baker, von dem ich absolut enttäuscht war!!!

So long,
Iconixx
 
Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
Ja, tatsächlich!

Also immer dieselbe Show vor ständig wechselndem, verblödetem Publikum! Pfui!

:gun:

Iconixx
 
P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
201
Reaktionen
0
Ort
Bremen
[quote author=Iconixx link=board=17;threadid=6664;start=0#67212 date=1050243686]
[quote author=captain_coma link=board=17;threadid=6664;start=0#65800 date=1049137216]
Also: Die Typen spacken rein, machen erstmal voll einen auf Party...oder versuchen's zumindest. Dann Bauen die ihr 'DJ-Set' auf...auf gut Deutsch: so'n Plastik-Pseudo-Mischpult und zwei TT-Attrappen! Ich hab gedacht, mich verreißt's, als ich das gehört hab! Aber es komm noch besser...Also, die fangen an, an ihrem 'Equipment' rumzuwerkeln oder zumindest sollte es wohl so aussehen...naja, und währenddessen legt der DJ am richtigen Set die passende CD ein...prima! Dann ging's auch schon los mit der Mini-Playback-Show...blöd nur, daß der Heini von Master Blaster (toller Name übrigens... ) anscheinend jedesmal seinen Einsatz versaut hat! Aber wer braucht schon synchrone Lippenbewegungen (oder synchrone Tracks, s.o. )...howeva, das Micro hat er dann auch noch runtergeschmissen und wie von Geisterhand weitergesungen! Ich find's einfach nur prima! Und als dann der nächste Top-Act die Bühne betritt, schnappen sie sich den Pseudomischer und tragen ihn einfach weg...wer braucht schon Kabel im Zeitalter der Funkübertragung!
[/quote]

Boah ey, eigentlich hatte ich mich total auf die Show von den Leuten gefreut, wollte mal wieder was zu krähen haben dort und nach der Vorgeschichte musste ich einfach hin.
Angekündigt war "Exclusive Act: Master Blaster" und die "Supporting DJ's: Jordan + Baker". Gut dachte ich, 6€ Eintritt ist mal auch noch akzeptabel. Das stand zumindest auf dem Flyer.

Als ich dann mit meinen Kumpels hinkam, stand über der Tür aber als Eintritt nicht 6€ sondern 5€. Hm, dann kam ich schon langsam ins Zweifeln und fragte deshalb die Dame an der Garderobe: eine davon hatte von gar nix ne Peilung und die andere hat irgendwas vor sich hin gebrabbelt. Keine Ahnung...

Ja die Stimmung war eigentlich ganz cool und es war sehr voll! Zu voll imho! Das ganze ging so ungefähr bis kurz vor eins, wo sich dann allerdings Mr. Shaun Baker selbst an die Tables bequemt hat mit UK-Flaggen-Shirt und Teufelshärchen.
Und ich war ja so maßlos enttäuscht von dem Menschen!!! Erst hat er nur rumgespackt und in die Kamera geafft von unserem tollen Regionalsender und die Musik... hat irgendwelchen abgefrackten Techno-Trommel-Sound gespielt, was ich aber nicht kannte! Und ich fands ziemlich anspruchslos. Vor allem weil die Tracks teilweise mal langsamer und mal schneller wurden usw.! Die Musik war überhaupt nicht mehr tanzbar.

Shaun Baker feierte dann offensichtlich seine eigene Party dort. Anstatt ordentlich zu mixen, eröffnete seine eigene DMC-Weltmeisterschaft und fing an rumzuscratchen. Am Anfang hob er den Table hoch, hielt ihn im Arm und scratchte drauf rum, fand ich ja noch ganz interessant. Aber als er dann seine Fresse, seine Schuhe und auch noch nen Barhocker auf die Vinyls ansetzte, fand ichs einfach nur dumm.
Außerdem hat er an diesem einen Abend in 2 Stunden Set insgesamt 7 mal den Turntable ausgemacht, weil er nicht mit CD's mixen kann! Ein wenig später spielte er dann noch bissel coolen Trance, teils aus UK aber z.B. auch das "Cafe del Mar"! Ich war echt positiv überrascht, aber mit Mixen war dann auch nix mehr, weil er Autogramme schreiben musste, wobei er den "Autogrammfordernden" allerdings nicht mal anschaute!

Tja und wie ich mirs gedacht hatte, verabschiedete sich Baker gegen um 3 und der Resident machte weiter. Die Stimmung stieg gleich wieder richtig an! ;)
Die Master Blase Hasen sind aber gar nicht angetanzt und von Jordan hab ich auch nix mitbekommen!
So eine Verarsche!!

But however, ich fand den Abend nicht schlecht, nur war leider das Ganze ziemlich versaut durch das Set von Shaun, während dem ich mich sogar einmal in die Clubdisco verzog und mit Mukke von Lexy & K.Paul und Westbam verwöhnt wurde! :)

Also leider kein Bericht zu den Master Spackn sondern eher zu einem Shaun Baker, von dem ich absolut enttäuscht war!!!

So long,
Iconixx
[/quote]

Genau so war das bei mir inner Fun Factory ...
Genau die selbe Story !

Is wohl son möchtegern Sven Väth ...
 
 

Neue Themen


Oben