Unterschied Monitor zu normal Lautsprechern

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
21 Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
Hallo Kollegen, :D

ich hätte mal eine Frage und habe bis jetzt nicht die richtige Antwort dazu gefunden.

Worin liegt der eigentliche Unterschied zu einem Monitorlautsprecher im Vergleich zu einem normalen Lautsprechern. Klar ist die Grösse schon ein Unterschied aber das kann ja nicht der Grund für die teilweise hohen Preise sein.

Sind die Lautsprecher klanglich so viel besser als der normale Stereo Lautsprecher ?

Welche weiteren Vorteile bieten diese Lautsprecher, ich könnte doch auch auf einen Standard zurückgreifen, oder ? :confused:


Greats Marques :cool:
 
S-Phyte

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
Naja denke das ein wesentlicher Punkt bei dem Anschluss sein wird und der verträglichen Dezibel - die klar rauskommt, oder nicht?
 
D

DJ_Snare

Well-known member
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
48
Reaktionen
0
also wenn du jetzt studiomonitore meinst, is das ganz einfach: eine studiobox gibt den klang linear wieder, eine stereobox "verschönt" den klang eigentlich (also mehr bass, schönere höhen...)

eine studiobox muss also nicht "gut" klingen, sondern gibt genau das wieder, was du abmischt!
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
1. Es gibt auch Lautsprecher für Stereo-Anlagen, die weit im 5-stelligen Eurobereich liegen.

2. Monitore hören sich nicht per se "gut" an. Sie sollen eben nicht, wie es viele billige Lautsprecher tun, Fehler in der Abmischung durch schiefe Frequenzgänge und träge Treiber vertuschen. Außerdem wird so gewährleistet, dass Produktionen auch in verschiedenen Studios auf gleiche bzw. ähnliche Vorraussetzungen stoßen.

3. Normalerweise wird ein zweites Paar Monitore eingesetzt, die sehr wohl "gesounded" sind, d.h. nicht auf Neutralität, sondern auf den Klang einer Aiwa-Plastikanalge getrimmt sind, um den Eindruck eines Durchschnittshörers zu simulieren.

PS: Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das auch schon zig-mal geschrieben wurde. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pete

shit in, shit out
Mitglied seit
25 Apr 2003
Beiträge
1.829
Reaktionen
102
Ort
Berlin
Richtig.

Thema geklärt, Diskussion sind hier unpassend, deswegen schließ ich mal. ;)

Gruß,Pete
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

M
Antworten
237
Aufrufe
37K
Patrick
Patrick
G
Antworten
1
Aufrufe
16K
Gast1443
G
frei:stil
Antworten
180
Aufrufe
17K
FrankieFrank
F
 
Oben