Unterschied Ortofon E, S

Saschljk

Saschljk

Audiotherapeut
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
343
Reaktionen
10
Ort
Karlsruhe
Heute Mittag wollte sich mein Kumpel neue Nadeln für sein Nightclub System holen. Jetzt gibt es E und S. Als er mich nach dem Unterschied fragte, stand ich mit offenem Mund da. Irgendwo habe ich es mal elesen. Ich glaube sogar hier. Aber ich finde es einfach nicht mehr. Bitte um Aufklährung.
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Vielleicht helfen dir die Stichworte elliptischer und sphärischer Schliff weiter. ;)
Ansonsten 2 Sekunden Boardsuche bzw. Google. :cool:
 
Saschljk

Saschljk

Audiotherapeut
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
343
Reaktionen
10
Ort
Karlsruhe
Darauf bin ich gar nicht gekommen, klingt aber logisch.
Ich dachte halt, es is ein DJ System, also ist es immer Sphärisch. Und das E und S differenziert was anderes.

Dann dank ich dir mal.
 
DJ Meedo

DJ Meedo

is goin' craaazy
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
1.022
Reaktionen
148
Ort
Münsterland
Genau so ist es, wie skope das auch schon sagte....genaueres (falls du es wissen möchtest) findest du z.B. hier in der FAQ-section, in DDD's Glossar: Klick

Greetz
Meedo
 
Saschljk

Saschljk

Audiotherapeut
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
343
Reaktionen
10
Ort
Karlsruhe
Kann man bei den Nadeln mit elliptischem Schliff überhaupt die Platte zurrückdrehen? Also nicht scratchen, nur zum eincuen.
Ich dachte halt immer, elliptische Nadeln "bohren" sich in die Platte sobald man diese zurrückdreht.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
geht prima, ich leg seit 11 jahren mit NC-E auf ...
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
kaype schrieb:
geht prima, ich leg seit 11 jahren mit NC-E auf ...
...... und wie sieht es mit dem Plattenverschleiss aus? Spürbar oder nur Mythos :confused:
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Ich sag Mythos ... aber ehrlichgesagt spiel ich keine platte sooft das sie sich wirklich abnutzen könnte.

das ich jetzt auf Serato umgestiegen bin hab ich mir die Q-Bert gekauft wegen dem hohen output ... die sin auch sphärisch geschliffen ...
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Verschleiß ist bei normaler Nutzung wirklich Mythos meinetwegen auch Mykonos.
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
hatte kurzzeitig auf einem 1210er eine "pro s", aufm andren eine "nightclub e".

gleiche auflagekraft - keine unterschiede, weder beim handling noch beim klang. kann sein, dass soundtechnisch auf einer ordentlich fetten PA unterschiede auszumachen sind, bei mir @home aber nicht. :)

is ja aber schon wieder OT, also ende! :)
 
R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
1.419
Reaktionen
83
Ort
Berlin
Dann hörst du wohl nicht mehr so gut! Ich höre sehr wohl Unterschiede bei den genannten Systemen, im Club nicht, aber daheim schon :D

@Kaype: Das Digitrack von Ortofon wäre was für dich ;)
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Bei Digitalem Vinyl zählt der output, und da hat das QBert 11mV und das Digitrack 8mV ... Alex hat ja die Qbert, mit dennen haben wir auch im Schlachthof aufgelegt ... probleme gab es null und die PA stand wirklich nah an den Decks.

grüße ...
 
R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
1.419
Reaktionen
83
Ort
Berlin
Ok, das ist ein Argument ;) Dachte immer das Digitrack wäre speziell für "Digital-DJ-Sachen" entwickelt worden ...
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
hatte ich auch frühger gedacht..

ich selber benutze:

DJ S Pro und NC-S und E

und hab mit keinem probleme sowohl zuhause und im club..

@kaype.
legts du im schlacht hof öfters auf :)
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Redface schrieb:
Dachte immer das Digitrack wäre speziell für "Digital-DJ-Sachen" entwickelt worden ...
Ja davon bin ich auch immer ausgegangen ;)
 
 
Oben