Unterschied von Stanton SK2F LTD zu SK2?

D

Durum

Member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
5
Reaktionen
0
Worin unterscheidet sich das Stanton Sk2F LTD vom Auslaufmodell (?) Sk2F? Ich konnte heute im Laden den LTD antesten, und war vom Fader begeistert. Preislich liegt dieser aber gleich hoch wie der Vestax 05 Pro II, was für mich momentan ein bisschen viel ist. Der Sk2F ist aber momentan bei dj-shop.com relativ günstig. Ist der Unterschied zwischen Focus Fader und Focus Fader v2 gross? Kann der alte SK2F mit dem LTD und mit dem Vestax mithalten?
Achja, ich habe die Suchfunktion benutzt und nichts Passendes gefunden, also bitte nicht motzen.
-dV
 
Slex

Slex

Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Also ich kann dir nicht direkt helfen, aber die Kollegen bei www.webbeatz.de/forum kennen sich da sehr gut aus - ich denke da wird dir geholfen. Aber vielleicht kann dir auch ein Deejayforum - User helfen...
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ich denke, der "alter" Focus Fader" rockt sicher uach ungemein
Obwohl ich beide Mixer jetzt nicht direkt kenne.
 
J

Junah

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
wenn du gut english kannst - steht alles auf stantonmagnetics.com

(aber die webbeatz jungs werden das im Zweifel noch genauer wissen)


http://www.stantondj.com/alpha44/load.asp?page=sk2fltd
der limited hat anscheinend den focus v2 und den hat nur er

sk 2f hat den normalen Focus Fader
http://www.stantondj.com/alpha44/load.asp?page=sk2f

und sk2 (ohne F) hat wohl nen gewöhnlichen Cf ohne focus
http://www.stantondj.com/alpha44/mixers_sk-2.asp


wenn ich das richtig sehe, ist die ganze sk-serie ausgelaufen, es gibt jetzt nur noch die SA-serie, SA-3,5,8 und 12
 
D

Durum

Member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke.
Also offensichtlich kann der FFv1 nur "auf" oder "zu" sein, das scheint mir eine relativ grosse Einschränkung zu sein...

Ich sehe aber wieder eine weitere Alternative. Bei djservice.com gibt es jetzt den Vestax PCV-002 MIT PCV-Fadern für 185€. Gibt es qualitativ grosse Unterschiede vom PCV-002 zum PMC 05 Pro 2, beziehungsweise welche Gründe sprechen gegen den PCV-002? In anderen Beiträgen wurde kritisiert, dass der 002 keine PCV-Fader hat, aber hier hat er sie ja nun...
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Was fehlt ist auf jeden Fall die Curve-Einstellung vom CF. Die Grösse und das damit enstehende Gewicht könnten sich auch ungünstig auswirken bei krasse Scratcheinlagen.
Für ihn sprechen die EQs die wirklich fantastisch sind und der PCV-Fader. Es kommt sicherlich drauf an was du damit machen willst.
Aber alles in allem ist der 002 schon nicht schlecht und auf jeden Fall ein sehr guter Mixer in der Preisklasse.(qualitativ sicherlich DER beste)
Was du dir vielleicht angucken solltest wären der Tascam XS-8 und der XS-4. Der XS-8 entspricht dem Ecler HAK 320 und der XS-4 dem Ecler HAK 310. Bis jetzt hab ich nur gutes von den Mixern gehört weil sie anscheinend 100% den selben technischen Aufbau der Eclers haben . Beide sind beim Deejayladen für einen Spottpreis zu haben.
 
J

Junah

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
ich kann das auch nur gebetsmühlenartig wiederholen; gibt auf ebay "tascam" ein und gehe auf DJ-Equipment, da findest du eben XS-4 und XS-8, die im Grunde HAK 300 oder HAK 320 sind (die einen sagen "Ja" 100% innerlich gleich, die anderen sagen "nein" ganz kleine Unterschiede)
mehr für´s Geld geht nicht - der tascam-fader wird natürlich (wie im übrigen jeder andere Fader) nicht so leichtgängig wie der Focus-Fader sein; wenn ich mich richtig erinnere, sind die Focus-Fader die leichtgängstin (ich lege House auf, die Scratcher bitte korrigieren, wenn falsch), Vestax PCV ist fester, der Ecler auch; ist Geschmacksache

wenn du Vestax möchtest, ist der 002 meiner Meinung nach nicht die glücklichste Wahl, wenn Vestax, dann die Klassiker 05 oder 06; 05 gibt´s jetzt günstig, da der neue Typ III draußen ist, 06 ist auch im Ausverkauf, aber immer noch 300 bzw. 370 Euro



edit: noch was:
was bei Ecler/Tascam geil ist, ist das Netzteil im Gehäuse
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Durum

Member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
5
Reaktionen
0
Was fehlt ist auf jeden Fall die Curve-Einstellung vom CF. Die Grösse und das damit enstehende Gewicht könnten sich auch ungünstig auswirken bei krasse Scratcheinlagen.
Das mit dem Gewicht verstehe ich nicht ganz: wie wirkt sich das denn aus?

Ich werde mit dem Mixer wohl hauptsächlich scratchen und Hip-Hop mixen, aber nicht auf irgendeine Art professionell. Bei so gut laufenden Fadern frage ich mich, ob die fehlende Curve-Einstellung noch eine Rolle spielt? (Ich bin relativ unerfahren damit, da ich momentan noch auf Conrad McCrypt 50€ Schrott mixe...)

Tascam vertraue ich irgendwie nicht so richtig. Im Allgemeinen hat es einen Grund, wenn ein Gerät billig ist... Hat jemand hier Erfahrung mit den Geräten? Was ist für ein CF drin?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Wenn der Mixer zu leicht ist, steht er nicht so sicher und stabil, so dass er bei wilden Scrachteinlagen verrutscht und du keine Kontrolle mehr hast. Bei früheren DMC Meisterschaften, wo das noch nicht alles so ausgereift war, hat man die Mixer mit einer ordentlichen Menge Gaffa am Tisch festgetaped.
 
J

Junah

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
musst du selbst wissen;

ich hab ne PVC 002 noch nie gesehen

aber ich hab nen PVC 175 und 275 gesehen und auch benutzt und da fällt auf:
- bei Vestax macht es eben auch nen Unterschied, wie viel man ausgibt, der 275 wirkt viel wertiger
- dieses blaue Faceplate des 175 sieht toll aus, solange es neu und sauber ist
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Also genau das was stocky sagte meinete ich damit. :)
Zu dem Crossfader und der Curve kann ich nur sagen das es für mich relativ wichtig wäre da variable zu sein und ich auch nicht wirklich weiss wie schnell der PCV öffnet.(hatte ihn mal bei nem Freund kurz unter den Fingern)
Für bestimmte Scratches ist ein schnelles Cut-In-Verhalten sehr wichtig.
Zu den Tascams ist zu sagen das sie Auslaufmodelle sind und die Fadern die in den Eclers entsprechen.(beim XS-8 bin ich da 100% sicher) Also es sind schon potente Mixer. ;)
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Mischpulte 1
Gehörsturz Mischpulte 15
G Mischpulte 5
S Mischpulte 16
kleENbushty Mischpulte 4
 
Oben