unterschiede bei notebook cpu´s???

D

dieterbo

Well-known member
Mitglied seit
16 Feb 2004
Beiträge
122
Reaktionen
3
hallo,
ich brauche ein notebook zum musikmachen in einer disco mit fs, ssl oder mixvibes. das heißt, das notebook würde die meißte zeit am netz hängen. es sollte stabil laufen. die mobilen cpu´s fahren ja die leistung runter um strom zu sparen, da ich aber am netz bin, ist das nicht so wichtig für mich. wär da ein desktop cpu nicht besser? ich denke, daß ich beim musikauflegen mit notebook, ständig leistung brauche. wie sind da die leistungsunterschiede von einem centrino 1.6 und p4 2.8 z.b.? was haltet ihr von dem toshiba M30X-124? das soll ja nächste woche bei mm im angebot sein.
danke
 
J

Junior

Well-known member
Mitglied seit
14 Apr 2004
Beiträge
547
Reaktionen
12
du kannst auch einen Centrino (genauer Pentium M) in den Energieoptionen auf die höchste Taktfrequenz "festnageln" (auf "Desktop" stellen oder ein Programm wie Speedswitch XP benutzen) - ist also prinzipiell kein Problem, wenn du immer Maximalleistung haben möchtest

es gibt Behauptungen, nach denen PIV Notebooks nach einiger Zeit trotz Lüfter ihre Prozessorleistung runterregeln müssen, da der Prozessor zu heiss wird - das kommt natürlich stark auf das jeweilige Notebook an

alles in allem: ich denke, dass auch für den DJ-Einsatz ein Centrino eine sehr gute Wahl ist (und auch eine bessere als PIV und Athlon XP, Sempron etc.); sollte das Stepping Probleme bereiten (was ich nicht glaube), dann kann man es immer noch abschalten
 
D

dieterbo

Well-known member
Mitglied seit
16 Feb 2004
Beiträge
122
Reaktionen
3
danke schonmal für die antwort.
 
M

mfshva

Well-known member
Mitglied seit
25 Jun 2004
Beiträge
507
Reaktionen
8
Ort
Halle-Neustadt
Centrino oder Athlon mobile wobei dieser noch um einiges preiswerter sein sollte , das mit dem P4 liegt dann aber an einem miesen Notebook , ich habe in einer sauwarmen disse selber eine zeitlang einen P4 3Ghz benutzt und ausser das der lüfter nicht wirklich leise ist keine runterschaltung oder ähnliches spüren können. Aber prinizipell ist eine mobile CPU empfehlenswerter
 
outro

outro

is done
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
doubled-town
also zu dem Notebook bei mm M30X-124 kann ich ja eigentlich nur empfehlen *g*. worauf man nämlich und das zum größten teil bei einem CPU achten muss ist der cache und da hat "deins" einen L2 Cache mit 2 MB das ist sehr gut!
zum vergleich...die "alte" version vom AMD64 hatte 1mb und die meisten p4 haben 512....und bei denen würde ich nicht sagen das die langsam "waren"
mit 2bm cache reichen da die 1,6 ghz zum auflegen >über< aus.
ui...das wird spaß machen mit 16:10.

mfg outro

----ach noch was für alle die ihren pc, nb etc.. ständig und dauerhaft anhaben:
1. virtuellen Arbeitsspeicher alle Stunde mal "aufräumen" *falls man 2sek zeit hat*das geht mit nem kl. script...:
öffnest den editor gibst FreeMem = Space(32000000) ein und speicherst das als vbs datei, am besten auf dem Desktop. mit dem script schmeißt man 32mb aus dem Speicher den man nicht mehr braucht!

2. Arbeitsspeicher (RAM) defragmentieren:
wieder editor öffnen und Mystring = (16000000) eingeben und wieder als vbs datei abspeichern.
auch eine superidee das alle h mal zu machen

hoffe hab jetzt nicht zuviel zeug geschrieben...

Nachwort beendet
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Sg_Tom
Antworten
30
Aufrufe
7K
flagge
F
 
Oben