Unterschiedliche Kopfhörerausgänge

vince.vice

vince.vice

ElectroSound.tv
Mitglied seit
11 Apr 2005
Beiträge
107
Reaktionen
2
Ort
Berlin
Habt ihr Erfahrung mit unterschiedlichen Qualitäten der Kopfhörerausgänge
bei den DJ-Mixern von XONE, Pioneer, Ecler oder Denon?

Und in wie fern helfen bei einigen die eingebauten Headphone-Equalizer?
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Xone: Druckvoll, auf Wunsch sehr laut :D und sehr klar.

Was meinst du mit Headphone Equalizer? :confused:
Oder meinst du die Post EQ Funktion, also das man die EQ Einstellungen im Kopfhörer hört? Die ist schon ganz praktisch.
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
der pioneer hat einen kopfhörer eq womit du den bass im kopfhörer erhöhen kannst
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
Der DN-X1500 hat ein merkliches Grundrauschen, wenn kein Signal anliegt (aber wer setzt sich die Kopfhörer für Stille auf ? :p ).
Der sound ist super klar und wenns sein soll auch anständig laut. Neben "linear" gibts noch einstellungen mit HI, Low oder high and low boost.

was mich etwas an der mechanik stört, ist dass die buchse selbst etwas wacklig ist. die lösung wie beim 300er denon oder großen a+h mixern mit solch einer 6 kant mutter ist stabiler
 
B

BIG_Tino

Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
270
Reaktionen
4
XONE 32: sehr klar, viel zu laut *g* und schön auf basis der mitten, bass steht also nicht im vordergrund!! das hat vorteile, da man beim mischen besser angleichen bzw frueher auseinanderelaufende platten hoert - ist wirklich top!
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Also ich hab auch das DN X-1500 und bin mit dem Kopfhörer Ausgang sehr zufriden, es ist zwar ein sehr leises Grundrauschen vorhanden, das stört aber in keinster Art und weiße und beeindträchtigt den Sound auch Überhaupt nicht... Der Kopfhörer Ausgang vom DJM-500/600 finde ich Persöhnlich nicht so Prikelnd... Der Sound ist ziemlich "Schwammig", ich mag ihn Überhaupt nicht, dass ist aber Geschmackssache...




MfG MaXIMo
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
vAn kOsTy schrieb:
der pioneer hat einen kopfhörer eq womit du den bass im kopfhörer erhöhen kannst


Echt, hat er das? Kann ich mich gar nicht dran erinnern, ich hatte ihn ja selber mal. Wo soll denn der Regler sitzen?
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Pioneer DJM-500

van kosty hat sowiet ich weiß nen 500er. Über'm Lautstärke-Poti unten links... ;) Schätze mal, er meint den Monitor-EQ-Poti...
 
Zuletzt bearbeitet:
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Also wenn ich mich an mein 500er erinnere, dann hatte das in der Tat so einen EQ. ;)

Im Vergleich mit einem Xone 62 kann ich sagen, dass letzterer bei Bedarf mehr Pegel liefert, was allerdings bei einem HD 25 nicht so stark ins Gewicht fällt. Bei Studiohörern kann das schon anders aussehen.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
@ stocky

Schneller! :p

siehe letzte Seite... ;)
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Und ich kann mich noch seeeeehr gut an die wackelige Buchse des DJM's erinnnern :p
Beim Xone 62 sitzt alles bombenfest! Und zudem ist er viel Lauter und klarer.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Bei meinem Urei ist der Kopfhörersound Obersahne,
der Kanal läuft bei Clubbetrieb auf 4. (von 10 möglichen)
Wobei sich bei Lautstärken über 6 mein HD25 in eine Monitorbox verwandelt. :D (natürlich nur zuhause)
Das gesagte über Pio 600 kann ich nur bestätigen, nen bissel zu schwamming vor allem bei Lautstärken ab "12Uhr".
A&H sind über jeden Zweifel erhaben
und mein 707 ist für den Club >fast< nen Stück zu leise.
 
Der Felix

Der Felix

...
Mitglied seit
9 Dez 2003
Beiträge
1.498
Reaktionen
117
Ort
bei Göttingen
Madman schrieb:
Über'm Lautstärke-Poti unten links... ;) Schätze mal, er meint den Monitor-EQ-Poti...

Ahaaaa, diesen Poti hat also nur der 500er. Ich hatte ja den 600er und der hatte an der Stelle den Cuemix Poti.
Ich dachte schon ich kenne die Features von meinem "Ex Mixer" nicht mehr :D
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
beim ecler smac haste echt einen genialen klaren und druckvollen sound. man hat nie einen soundbrei, perfekt auf jeden fall in verbindung mit dem hd25
 
S

S-Forges

Well-known member
Mitglied seit
19 Feb 2005
Beiträge
82
Reaktionen
1
schließe mich lolo's meinung an, in verbindung mit einem HD210

genial am smac40 -> hat an der front sowie oben jeweils einen Anschluß.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
87
Aufrufe
3K
Technoid-Freak
Technoid-Freak
B
Antworten
3
Aufrufe
346
Netwizard
N
K
Antworten
16
Aufrufe
1K
Poculum
Poculum
N
Antworten
18
Aufrufe
1K
Chris Le Bear
C
 
Oben