USB Port überlastet?

CBO

Member
Mitglied seit
12 Jul 2012
Beiträge
7
Hallihallo,

Ich hab mich hier ja nicht ganz ohne Hintergrundgedanke angemeldet ;-)

Ich habe 2 Reloops RMP3alpha, welche ich über MIDI an meinen Laptop anschließe. Dann kommt noch die audio2dj von Traktor an einen USB Port und ein USB Hub.

Ich hab das momentan so Angeschlossen
pcaufbau.jpg

Also, ich hab jetzt folgendes Problem:
Beim Starten vom Laptop & Programmen werden beide externen Festplatten erkannt, die Audio2DJ und ein Reloop. Jedoch nicht der zweite.
Liegt es daran, dass meine USB Ports überlastet sind?

Ich habe einen Acer Aspire 7740G mit 4GB Ram und einem i5-430M, 2.26GHz.

Vorschläge / Fragen?

Danke schonmal
Gruß
CBO
 

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
Hast schon versucht so einige deiner externen Geräte mit einer separaten Stromversorgung zu betreiben? Evtl reicht einfach die Spannung nicht aus um alle Geräte gleichermaßen mit Strom zu versorgen.
 

Cisum Engoloc

Member
Mitglied seit
26 Jun 2012
Beiträge
24
In der Tat kann es "bauliche" Mängel der einzelnen USB-Ports geben. Der eine schickt genug (oder sogar mehr - was auch nicht immer gut ist) Saft raus, der Port daneben eben nicht und für eine Maus reicht es, aber für einen Controller eben nicht.

Meist hilft ein aktiver USB-Hub oder - wie oben beschrieben - Geräte extern mit Strom zu versorgen.

Groetjes,
Cisum
 

CBO

Member
Mitglied seit
12 Jul 2012
Beiträge
7
Ich hab ja 'nen Aktiv-USB-Hub, wo meine beiden Festplatten schon mit dranhängen. Werd ich nachher mal ausprobieren :)
 

User60311

Well-known member
Mitglied seit
21 Sep 2007
Beiträge
977
Ort
LM
also erst ma würd ich die Soundkarte an den einzelnen USB Anschluss anschließen (Port1).

Den Rest dann an nem aktiven Hub an einen der anderen USB Ports.

Weil was denkste was hinter den 3 USB Ports steckt??
-> ganz bestimmt ein USB Hub. An dem 4, Anschluss könnte zb noch der Card-Reader hängen (zb).

[Allerdings liest man immerwieder über Probleme mit Acer Laptops in Verbindung mit Realtime-Audio.]
 
Oben