Vergleich obere Mitteklasse CD/MP3-Player

T

Tomster

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
77
Reaktionen
0
So Leute,

gleich am Anfang - ich WEIß! Es gibt zu allen folgenden Gerätschaften Threads in diesem Forum. Aber das dieses ja ein FORUM ist, wollte ich mal den direkten, folgenden Vergleich starten:

Kurz zu meinem "Entscheidungsproblem": Ich bin von Vinyl auf CD / MP3 umgestiegen. Darum möchte ich mir zwei ordentliche CD-Table-Tops zulegen. Da mir die Obere Luxusklasse, sprich Pioneer CDJ 1000 usw., doch ein wenig zu teuer ist, bin ich an den Geräten

Denon S-3500
Pioneer CDJ-800 und
Reloop RMP-2


hängen geblieben.
Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, mir die Reloops zu holen, da diese auch preislich gut 200 - 300 Euro unter den Denons und Pioneers liegen.

Welche Geräte könnt Ihr in allen Belangen (Preis-Leistung, Handling, Qualität, Effekte, etc.) uneingeschränkt empfehlen? Ist der Reloop, 8 Monate nach der Einfühung, eine WIRKLICHE Alternative, oder würdet Ihr lieber mehr investieren?

Ich danke für konstruktive Meinungen!

Grüße
 
Max_Himself

Max_Himself

! Stramm wie ein Tiger !
Mitglied seit
Jan 2007
Beiträge
96
Reaktionen
5
Ort
Wien XVIII
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

Denon DN-S1000! Preis-Leistung unschlagbar, meiner Meinung nach.
 
T

toby82

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
436
Reaktionen
15
Ort
Braunschweig
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

Ich persönlich würde zu den Denon 3500ern greifen, aber das ist halt auch viel Geschmackssache. Aber von Reloop oder Konsorten würd ich definitiv abraten.

Geh am besten mal in einen Laden und probier die Geräte, die in Frage kommen aus.

EDIT: Etwas zu spät. Ja, habe selber auch die DN-S1000. Bin auch voll zufrieden, aber diese standen nciht in seiner Liste, deshalb war ich nciht drauf eingegangen. Ich nutze hauptsächlich aber auch TTs, so dass die CD-player nicht oft eingesetzt werden.

Wenn man nur CD-Player nutzt auf jeden Fall, und auch so würde ich jetzt halt die 3500er kaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

also ich kann uneingeschränk die pioneer cdj 800 empfehlen. bekommst fast alles was der 1000er auch bietet, nur dass es weniger kostet. gerade die cdj 800 mk2 haben den abstand zu den 1000ern doch erheblich verkürzt.

denke wenn du qualität willst, ist es eine entscheidung zwischen pioneer vs denon. und dann ist es eigentlich nur noch wichtig, ob du ein aktives oder ein passives jog willst (sprich soll sich der teller drehen oder nicht). der rest ist ja nur geschmackssache.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tomster

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
77
Reaktionen
0
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

Wie sieht es denn mit der Langlebigkeit von dem aktiven Jog-Wheel des Denon S 3500 aus? Ist es irgendwie arg anfällig oder so?
 
Cybaer

Cybaer

Phil Grooves
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
90
Reaktionen
2
Ort
Stuttgart
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

Bin mit meinem CDJ-800MK2 auch sehr zufrieden, vor allem wegen der sehr robusten Verarbeitung. Wenn man keinen Wert auf Effekte legt (außer Loops), ist man mit Pioneer wohl gut beraten. Habe allerdings keinen Vergleich zu den anderen genannten Geräten, ich hatte nur den iCDX von Numark unter den Händen und kenne einige Leute die von dem Teil auch begeistert sind.
 
goodoldtimes

goodoldtimes

Livingroomer
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
1.023
Reaktionen
37
Ort
NRW
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

ich habe die reloop rmp-2. (anfang des jahres gekauft)
bin mehr als zufrieden mit den playern, ein besseres preis-leistungsverhältnis gibt es zur zeit nicht am markt.
ich habe auch einen testbericht dazu verfasst, findest du hier :
https://www.deejayforum.de/35-digitale-dj-laufwerke/43579-reloop-rmp-2-black-mein-testbericht.html

die player laufen ohnen jegliche probleme, ich würde sie mir jederzeit wieder kaufen.

greetz !
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Low

Active member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ort
Marburg
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

Hey Leute,

schwanke auch zwischen 2 Playern der oberen Mittelklasse

Denon DNS-3000

oder

Numark ICDX

Habe beide bereits getestet, jedoch interessiert mich eure Meinung auch

MFG

Low
 
A

and34

Member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
8
Reaktionen
0
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

auf jeden fall den 3000er, der ist einfach nur einzigartig ^^
 
G

Gast13832

Guest
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

Der ICDX von Numark ist neu (=teuer) und mit viel Schnickschnack
bestückt, bei dem du dir überlegen musst, ob sie dir das Geld wert sind.

USB-Anschluss: Willst du den häufig nutzen, oder nur gelegentlich?!
Bei gelegentlicher Nutzung kannst du die Lieder einfach als MP3-CD brennen und dann "normal" abspielen.
Bei häufiger Nutzung ist es evtl. sogar günstiger mit nem Laptop und geeigneter Software zu arbeiten...
Effekte: Brauchst du sie wirklich?!
Effekte sind was tolles :) Kenne die Effekte von ICDX nicht, von daher solltest du das am Besten selbst beurteilen.
Eine Alternative wäre ein Mixer mit Effekten, oder ein Mixer ohne Effekte und mit nem externen Effektgerät...
Kann nur von mir sprechen, war auch ganz scharf auf Effekte, habe aber bemerkt, dass man ohne auch gnaz gut klar kommt, habe sie nie vermisst...
Effektgeräte sind heute auch nicht mehr teuer ;)
BPM Counter: Wuaha, definitiv kein kaufentscheidender Aspekt!

Glaube das waren die Eigentschaften, die der ICDX hat und der Denon nicht.
Dafür hat der Denon nen Sampler (um 20sec), sehr übersichtlich und kein Knopf-Wirr-Warr.

Der Denon hat seinen Platz gefunden und wird von vielen oft und gerne verwendet, das Spricht für Qualität, du wirst also lange Spaß mit dem Teil haben.

Kaufen kann man den 3000er nicht mehr, aber mittlerweile bekommt man noch sehr gute Gebrauchte für weit weniger als die 600,- des ICDX.
 
DaRemy

DaRemy

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
149
Reaktionen
5
Ort
Marburg
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

Also ich habe mir jedenfalls gerade zwei Pioneer 800 mark2 gekauft. Hoffentlich bin ich von denen nicht entäuscht und hätte ich nachhinein lieber die Reloop RMP 2 gekauft. Abwarten.
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

lol, die kann man ja nicht miteinander vergleichen. da ist wie lada vs mercedes
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

cdj 800 und wer net allzu viel geld hat nimmt die cdj200.
ganz einfach.....
 
DaRemy

DaRemy

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2005
Beiträge
149
Reaktionen
5
Ort
Marburg
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

Jap, habe sie ja nun auch schon bestellt :) ...
Ich wurde eben nur etwas skeptisch, ob die RMP 2 nicht auch gut wären, weil hier ein User sehr ausführliche Tests damit gemacht hat und er das Gerät für sehr gut hält und die Raveline hat es auch als top bewertet.
Aber egal, jetzt hab ich mich für die 800er entschieden.
 
goodoldtimes

goodoldtimes

Livingroomer
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
1.023
Reaktionen
37
Ort
NRW
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

yo ich bin dieser "user".. und stehe voll hinter den rmps !
sorry... der vergleich lada - mercedes hinkt gewaltig !
ist alles letztendlich aber eine glaubens- und preisfrage.
mit den cdj800 wirst du definitiv auch auf deine kosten kommen.

greetz und viel spass damit !
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

yo ich bin dieser "user".. und stehe voll hinter den rmps !
sorry... der vergleich lada - mercedes hinkt gewaltig !
ist alles letztendlich aber eine glaubens- und preisfrage.
mit den cdj800 wirst du definitiv auch auf deine kosten kommen.

greetz und viel spass damit !
kann schon sein dass der reloop sein geld wert ist, aber eben nicht mehr. der riesen preisunterscheid hat eben auch mit qualität, haltbarkeit, ersatzteilen etc zu tun. irgendwo dort muss man dann eben abstriche machen.
 
goodoldtimes

goodoldtimes

Livingroomer
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
1.023
Reaktionen
37
Ort
NRW
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

hahahaa... das wird ja immer besser....
mal im ernst, schon mal mit den rmps gearbeitet ?
anscheinend nicht ...

der thread dreht sich um "obere mittelklasse cd mp3 player" und da gehört der rmp definitiv dazu.
der überwiegende teil der leute hier im board (zähle ich mich auch dazu) sind hobby djs die zu hause ein vernünftiges set stehen haben wollen um damit freizeit spass zu betreiben.
muß es da wirklich immer ein oberklasse clubstandart set sein ??
ich denke nicht.

die rmps sind aus eigener erfahrung für solche zwecke mehr als geeignet und erschwinglich für ottonormal. das hat mich nach ausgiebigem testen verschiedener modelle zum kauf der rmps bewegt und bereut habe ich es keine sekunde.
 
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

oki, dann eben als vergleich ford vs mercedes. aber sicher nicht mehr besser. wir gesagt, die teile sidn vielleicht gut für das was sie kosten, aber die pioneer übertreffen das gnaze nochmals locker
 
goodoldtimes

goodoldtimes

Livingroomer
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
1.023
Reaktionen
37
Ort
NRW
AW: Kaufberatung - Vergleich obere Mitteklasse CD /MP3-Player

stimme ich vollkommen zu !
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Digitale DJ-Laufwerke 10
 
Oben