Vergleich Ortofon OM DJ S / OM PRO S

Troubleshooter

Troubleshooter

High Density Of Sound
Mitglied seit
11 Aug 2005
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo zusammen
Ich habe 2 Reloop 4000M3Ds mit der Standard Ortofon OM 5. Nun klingen diese nach 1/2 Jahr Cueing / Scratching nicht mehr so toll.

Style: Drum&Bass

Nun möchte ich aus Preisgründen ein Ortofon OM System (Keine Concorde). Hat jemand erfahrung mit Ortofon OM DJ S / OM PRO S? Ich habe die Datenblätter gelesen, konnte keinen gravierenden Unterschied feststellen. Die Elliptischen Systeme kommen bei mir nicht in Frage. Ich lege wert auf Scratching und möglichst wenig Plattenverschleis (ein Widerpruch ich weiss). Ich Scratche nur mit extra Battle Tools also nicht mit normalen Platten. Wichtig für mich ist ein geringe verschleiss der Platten zuhause. Im Club ist mir der verschleis egal , da ich eher selten in Clubs auflege.

Nochmal: OM PRO S oder OM DJ S?

Bestend Dank für eure Hilfe / Erfarungen
 
Troubleshooter

Troubleshooter

High Density Of Sound
Mitglied seit
11 Aug 2005
Beiträge
19
Reaktionen
0
@XunnD
Danke für den Beitrag. Ich habe die technischen Daten studiert. Ich kann aber keinen wesentlichen Unterschied daraus ziehen. Es wäre super wenn jemand eigene Erfahrungen mit den Teilen gemacht hätte...
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Ich hab z.Zt. leider nur die Ortofon DJ S als Concorde Variante. Hatte davor an meinem Reloop eine OM PRO S - damit kann man natürlich auch scratchen. Die Auflagekraft sollte dann aber 3,5g nicht unterschreiten, wenn man damit exzessiv scratchen möchte. Der Platte wird das natürlich auf Dauer nicht gut bekommen.

Ich glaube, die DJ S liegt etwas besser in der Rille, als die OM PRO S.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Ich würde auch eher zur DJ S tendieren. Ist glaub ich deutlich verbreiteter und es ist glaub ich auch das System, was am meisten in den Clubs zu finden ist.

Aber warum denn ausgerechnet die beiden? Ich glaube für's Scratching gibt es da deutlich bessere Alternativen. Ich werf da mal die Shure M44/7 bzw. die Whitelabel ins Rennen... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

H
Antworten
0
Aufrufe
1K
Hol_den_Wagen
H
S
Antworten
0
Aufrufe
546
shakedatlaffyta
S
dj-Lew
Antworten
0
Aufrufe
881
dj-Lew
dj-Lew
 
Oben