Verkaufs Strategie von Elevator?!

P

PsychoShoxxx

Stadtkind Berlin
Mitglied seit
6 Jun 2004
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ort
bei bärlin
ich habe eine mail von elevator bekommen mit dem newsletter.
die mail war jedoch nicht an mich sondern an einem "Marco van der Vat".
später bekomm ich dann wieder eine mail von elevator, dass die sich entschuldigen das diese mail bei mir gelandet ist und bla.
als entschuldigung machen die mir ein "super angebot"(http://www.elevator.de/webshop/?shopid=1&DEEP=201134) für 20 €.

verkaufs strategie oder wirklich eine entschuldigung?!

grüße
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
mmh...also wenn das eine strategie is....is das aber ordentlich fies...zzzz..
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
hahahaha :D

Jetzt muss der Lift schon so um seine Kunden werben, puure Frechheit ist sowas, das war Absicht von denen.

Schreib denen ne Mail was das soll und dass du (wenn) dann schon das Case geschenkt willst.

So eine FRECHHEIT :mad:

verkaufs strategie oder wirklich eine entschuldigung?!

EINFACH NUR Verkaufs-Strategie um Kunden zu werben.

Das Jay*** Case kauft keiner, ist doch klar !


MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Hahahha, wie geil

Das nenne ICH verkaufsstrategie! :)

Wegen einen Newsletter, 19€ Rabatt auf MÜLL :D
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
sagt nichts gegen das case...ich habs...und es hält (überraschenderweise) noch immer ! ;)
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Entschuldigung, würd ich sagen. Halte es für nicht Zweckmäßig, erst einen Text den Kontakten zukommen zu lssen, wenn man sich eh von diesem im nachhinein scharf distanziert. Ich gehe davon aus, daß das der Versuch ist, einem eventuellem Imageschaden vor zu beugen. Das man damit auch den verkauf ankurbeln kann, ist sicherlich möglich und nicht von der Hand zu weisen. Aber mit einem billigen Platten-Case (solls zumindest sein) wird sowas meiner Ansicht nach nicht gelingen. Freiwillg auf 50% des Produktumsatzes verzichten - sowas macht keiner. UUnd als Strategie würde ich das nicht bezeichnen. Wäre dann eher eine fixe Idee als tiefgründige strategische-/ operative Überlegungen.
 
P

PsychoShoxxx

Stadtkind Berlin
Mitglied seit
6 Jun 2004
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ort
bei bärlin
naja nicht freiwillig verzichten aber vll. notgedrungen weil die das teil sonst nich los bekommen...
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
och bisher gings dem lift doch immer ganz gut, und ich halte das nich umbedingt für ne Strategie, und es ist doch echt köstlich wie sich der ein oder andere hier über sowas aufregt...

*kopfschüttel*
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Hier regt sich doch keiner auf *kopfschüttel*. Also ich nicht. Mir ist das so ziemlich Schnuppe, da ich eh nur kaufe, von dem ich weiß, das es gut ist. Außerdem ist es aucvh eine Frage der liquiden Mittel. Also bei mir hätten die sich auch die email sparen können. Woher nimmst Du aber die Weißheit, das es denen bisher immer gut ging? Hat da jemand Akteneinsicht, oder weiß gar mehr als die?:D
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
och knoopie, dich meinte ich doch gar nich :)
ich hätte im internen niemals was gegen deine Vorschläge sagen dürfen :D

meinte eher sowas:
So eine FRECHHEIT :mad:
man man schei.ße gibts heutzutage .........

und wenn man sich anschaut wen der lift sich mitterweile alles leisten kann (werbeträger im Heft), ads war früher nich so...
daher meinte VERMUTUNG das es denen nich so schlecht gehen kann
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Sorry @ grizto

* * * * * * * * * * * *

Edit:

ABER HALLO,

Ich habe gerade auch ne Mail von Elevator bekommen, dabei habe ich noch NIE bei denen bestellt und woher haben die meinen E-Mail-Account ?

Ich verstehe die Welt nichtmehr ........!

Hier die GANZE Mail:

Lieber Elevator Newsletter-Abonnent,

Wie du bestimmt verwundert festgestellt hast, ist uns gestern,
am 28. Juni 04, eine Panne unterlaufen:

Du hattest eine eMail von unserem Newsletter-Server mit der
Betreffzeile "Elevator-eUpdate / Marco van der Vat - Newsletter
vom 25.06.2004" bekommen. Diese Mail wurde nicht von uns geschrieben!
Wir entschuldigen uns für diese unerwünschte Post.

+++++ WAS IST PASSIERT? +++++

Wir wurden nicht gehackt und haben auch keine Sicherheitsprobleme
mit unserem Newsletter-System - es war schlicht ein Missgeschick
bei uns im Team! Deine eMail-Adresse ist bei uns vor Zugriff von
Dritten geschützt.

+++++ NOCHMAL EIN DICKES SORRY! +++++


Dein Elevator Team

----------------------------------------------
1. DAS ENTSCHULDIGUNGS-ANGEBOT:

Exklusiv für dich als Elevator Newsletter-Abonnenten haben wir
dieses smarte Plattencase um über 50% reduziert:

Jaytec 80er Record Case silver für nur 19,90 EURO!
Dieses Angebot ist für dich 1 Woche gültig - bis zum 06. Juli 2004
kannst du das Case über unsere Hotline 0251.60 99 311, per Fax
unter 0251.60 99 344 oder per eMail.

BITTE ANGEBEN, DASS ES SICH UM DAS NEWSLETTER ENTSCHULDIGUNGS-ANGEBOT
HANDELT!

----------------------------------------------
2. DISTANZIERUNG VOM FÄLSCHLICH VERSANDTEN NEWSLETTER:

Wir haben nichts mit diesem "Marco van der Vat" zu tun! Daher möchten
wir uns an dieser Stelle explizit vom Inhalt seines Newsletters
distanzieren.
Insbesondere stört uns:

I.) Wir sehen uns und alle Elevator-Kunden nicht wie hier angegeben als
"Feierschweine", sondern als Anhänger der DJ-Kultur.

II.) Wir distanzieren uns gänzlich von dem "Vorwort", in dem auf
fragwürdigem
Niveau ein Bericht zur angeblichen Lage Deutschlands abgegeben wird und
halten
das Geschriebene für Unsinn.

III.) Es gibt ein "Nachwort an ALLE", in der der Autor sein persönliches
Trauma als Nachwuchs-DJ bearbeitet - das interessiert KEINEN und vor allem
uns und unsere Elevator-Kunden nicht.

IV.) Es wird am Ende des Schreibens Werbung für dubiose Jobs und
merkwürdige
Spielzeuge gemacht. Wir empfehlen: Bitte nicht dafür interessieren!




_______________________________________________
 
P

PsychoShoxxx

Stadtkind Berlin
Mitglied seit
6 Jun 2004
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ort
bei bärlin
lol genau die gleiche mail hab ich auch bekommen
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
Ich versteh die Welt nicht mehr, meine Kumpels rufen mich gerade an und erzählen mir, dass sie auch ne Mail vom Lift bekommen haben, obwohl sie auch noch nie da bestellt haben.

WOHER hat Elevator die E-Mail Adressen ?

What`s going on ?

:confused:
 
P

PsychoShoxxx

Stadtkind Berlin
Mitglied seit
6 Jun 2004
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ort
bei bärlin
das ist wie mit normalen adressen, die verkaufen die firmen sich unterneiander um dann ihre werbung los zu werden.
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
das ist wie mit normalen adressen, die verkaufen die firmen sich unterneiander um dann ihre werbung los zu werden.

Ja, so wird es *leider* sein.
Und dann heist es immer: "Ihre Adresse wird vertraulich behandelt" :D


MFG
 
P

PsychoShoxxx

Stadtkind Berlin
Mitglied seit
6 Jun 2004
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ort
bei bärlin
"misshandelt" würde es aber eher treffen... leider
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
IV.) Es wird am Ende des Schreibens Werbung für dubiose Jobs und
merkwürdige
Spielzeuge gemacht. Wir empfehlen: Bitte nicht dafür interessieren!

gut, dann interessiere ich mich eben nicht dafür...
 
Flynn

Flynn

Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
hach, der elevator...

köstlich!!!

und was sie durch diese aktion nicht verkaufen können, landet eben im nächsten jahr wieder bei der versteigerung auf dem dj-flohmarkt...

so einfach ist das!
 
S-Phyte

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
ne ne so einfach ist das nicht mit dem adressen verkaufen!

es gibt firmen die adressen/email addys usw vermieten oder sogar verkaufen!

diese firmen können sicherlich hinter einem gewinnspiel stecken wo man ganz klein lesen kann das die addy weiter gegeben werden kann bla bla...

denke nicht das die firma elevator in der heutigen zeit sich so auf´s dünne eis bewegen wird was nur unnötig geld kosten würde.

www.marcovandervat.de war der "dj".

ja ja.. ich hatte mich schon öfters mit ihm in der wolle.
hochnässig wurde seit seiner geburt erfunden ;)
 

Ähnliche Themen

 
Oben