Verstärkerfrage

chrisnova

chrisnova

raumschiffkommandant
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
412
Reaktionen
49
Ort
Kölle
Es geht um einen Pioneer A351-R, aber ich denke mal das ist bei allen Homestereo-Verstärkern gleich. Hätte ich eine Bedienungsanleitung oder könnte man diese runterladen, hätt ichs dort nachgelesen.

Folgendes:

Der Verstärker hat zwei Ausgangskanäle A+B, an Kanal A hängen 2 Lautsprecher an Kanal B nur einer. Ich weiß, dass dadurch evtl. die Endstufe kaputt gehen kann, genauso wie Schwimmen auch tödlich sein kann.

Jetzt wollte ich mal fragen obs normal ist, dass der Lautsprecher an Kanal B lauter ist als die beiden an Kanal A? Hatte da auch schon verschiedene dran.

Kann es vielleicht sein, dass der Verstärker das merkt und Bei Kanal B dann beide Seiten auf eine legt, oder so?

Kann man dieses Problem irgendwie umgehen? Ausser mit zwei Lautsprechern an Kanal B?

Oder hat vielleicht einer ne Anleitung?

Vielen Dank schonmal
 
dj_toefft

dj_toefft

Plattenschubser
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
250
Reaktionen
15
Ort
Harz
Welche Impedanz haben die Lautsprecher? Was steht an den Lautsprecheranschlüssen? Sind alle Lautsprecher gleich?

Generell können einige Lautsprecher bei gleicher Lautstärke lauter sein, da jeder Lautsprecher auch einen anderen Wirkungsgrad hat. Du steckst quasi in alle 3 Lautsprecher 50 Watt rein und Deine Lautsprecher an den beiden Kanälen A erzeugen daraus je 90db (da baugleich) und der eine an Kanal B erzeugt daraus 92db (da besserer Wirkungsgrad).
 
chrisnova

chrisnova

raumschiffkommandant
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
412
Reaktionen
49
Ort
Kölle
Kanal A : Impendanz 4-8 Ohm ?? mh, ich dachte im Auto ist 4 und zuhause 8
100/200W , denke dann nehmen wir mal die 100W

Kanal B : 6 Ohm / 65 W

naja, es ist kein Unterschied von 2 dB, das ist definitiv mehr
 
dj_toefft

dj_toefft

Plattenschubser
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
250
Reaktionen
15
Ort
Harz
Du kannst ja mal Deinen einen Lautsprecher von A einfach an Kanal B hängen und lässt den dritten dann weg. Wenn beide gleichlaut sind, dann liegt es halt an Deinem dritten Lautsprecher und seiner Impedanz/seinem Wirkungsgrad.
 
chrisnova

chrisnova

raumschiffkommandant
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
412
Reaktionen
49
Ort
Kölle
mach ich das mal jetzt, vielleicht ists dann auf meinem klo nicht mehr ganz so laut :D

naja, ändert sich nix!

hab gerade auch ein schild entdeckt da steht

A,B: 4-16 Ohm
A+B, 8-16 Ohm

darf ich also nicht machen den dritten lautsprecher, kann man da nicht irgendwie mittels widerstand die impendanz ändern???
 
Zuletzt bearbeitet:
dj_toefft

dj_toefft

Plattenschubser
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
250
Reaktionen
15
Ort
Harz
Nein, das sollte und kann man wohl nicht machen.
 
chrisnova

chrisnova

raumschiffkommandant
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
412
Reaktionen
49
Ort
Kölle
wieso nicht?? rein theoretisch ergeben doch zwei in reihe geschaltete widerstände die summe derer und daher dürfte doch, wenn ich noch 2 OHM dzu schalte 8 ohm erreicht sein. dann könnte ich in den linken bzw. rechten einfach nen widerstand der gleichen stärke einsetzten ( mit kühlung ) und laut theorie sollte es doch okay sein!! odernicht! :confused:
 
dj_toefft

dj_toefft

Plattenschubser
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
250
Reaktionen
15
Ort
Harz
Google mal nach "Impedanz mit Widerstand verändern" oder so ähnlich. Das Thema wurde schon in diversen Hifi-Foren angesprochen und überall liest man, dass man das nicht machen kann und soll. Es wird zwar auch manchmal gesagt, dass man es probieren kann ... es kann aber zu Klangeinbußen kommen und ggf. der Lautsprecher beschädigt werden.
 
chrisnova

chrisnova

raumschiffkommandant
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
412
Reaktionen
49
Ort
Kölle
jutti danke, dann versuch ich det ma
 
~deejayredoo~

~deejayredoo~

ELEKTROkanake
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
767
Reaktionen
47
Ort
Waldkirch/ Freiburg
hallo ersma,



habe da zwei richtig geile boxen zuhause rumstehen aber keinen verstärker!!! wollte nun einen verstärker kaufen weiß aber nicht genau welcher geeignet is für meine boxen;auf dem boxen steht drauf :


jvc
power handling capacity 50 watt (rms?)
mpedanz 6 ohm


so hoffe ihr könnt mir was vorschlagen!?! ihr müsst auch keinen nennen aber zumindest die mindest vorraussetzungen wären wichtig!!!:) :)

oke danke im voraus!



cya

fb
 
Zuletzt bearbeitet:
A

azimut

Member
Mitglied seit
Okt 2008
Beiträge
9
Reaktionen
0
servus liebe leute. ich hab jetzt soweit alles da, außer kabel. das heisst 2 1210er, djm 400, 2 vorläufige boxen von nem kumpel abgekauft : sind von der marke mc fun. weitere angaben zu den boxen habe ich leider nicht. nicht mal wie viel watt sie haben oder so. das einzige was ich zu den boxen noch sagen kann ist die art nr und das gewicht. hoffe das ist
jetzt auch nicht allzu wichtig..
so und jetzt zu der frage. was für einen verstärker würdet ihr mir raten zu kaufen? das muss für den anfang kein high end produkt sein aber er sollte es schon 1,2 jahre bringen. werde mir in naher zukunft auh noch mehr boxen zulegen.
zu teuer sollte er auch nicht sein.
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Ohne Leistungsangaben ist eine Beratung nicht möglich!
Wobei, bei McFun, McCrypt und was es da sonst noch alles gibt kann man sich auf mögliche Angaben eh nicht verlassen.

Mach doch mal Fotos von den Dingern...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

azimut

Member
Mitglied seit
Okt 2008
Beiträge
9
Reaktionen
0
kann man da nicht sonen universellen verstärker kaufen? quasi den mcgyver unter den verstärkern :)
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Klar, kauf dir einen Crown (macrot.), Void, Hoellstern, FFA, Powersoft (kX), Crest (Pro), [...] da kannst außer die LS maßlos zu überfahren nichts mit verkehrt machen.

Ernst beiseite, du kannst doch nicht einfach irgendeinen Verstärker nehmen, das ist genau so wie einfach einen beliebigen Motor in ein beliebiges Auto einbauen zu wollen - irgendwie wird es u.U sogar gehen, wirklich gut allerdings nicht! ;)

Mach Fotos und dann bekommen wir schon gemeinsam raus was des ist, all zu viel gibt es von dieser "Marke" (nennen wir sie mal so) ja eh nicht.
 
A

azimut

Member
Mitglied seit
Okt 2008
Beiträge
9
Reaktionen
0
würde nicht ne endstufe reichen?
 
Necr0m

Necr0m

Michael Scofield
Mitglied seit
Jul 2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ort
NRW
Boxen an einem Verstärker !

hey leute ich wollte ma was nachfragen .

also ich wollte mir bald nen neuen verstärker kaufen sowas in der richtung ->

http://www.elektronik-star.de/Ibiza_AMP-800_DJ_PA_Endstufe_Verstaerker_1200W_MOSFET_i285_2433_0.htm

und ich habe diese boxen hier ->

http://www.amazon.de/Omnitronic-DX-2222-3-Wege-lautsprecher-schwarz/dp/B000T7X7R2

so jetzt meine frage :

jede box hat hinten 2 ausgänge XLR halt + und -
aber der verstärker hat irgendwie nur ein eingang für eine box also XLR
wie soll ich die boxen dann in den verstärker rein kriegen oder kommt eine einzelne box in den verstärker und ich muss mir dann 2 verstärker kaufen ?

danke für die antwort :)
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Vorweg:


  • Endstufen haben Eingänge für ankommende- und Ausgänge für abgehende Signale
  • Lautsprecher haben Eingänge für ankommende Signale
Dann, ein Blick auf die Rückseite deiner "Endstufe" (nennen wir das Konstrukt mal so) liefert folgendes:



Wie du nun siehst kannst dort also problemlos deine Brüllwürfel anschließen!
 
G

Gast45284

Guest
@Necr0m:

Ich glaube dein Denkfehler liegt darin begraben, dass du denkst, jede XLR Strippe ist mit einem einzelnen Boxenkabel gleichzusetzen (daher die falsche Idee mit XLR + und - bei zwei Anschlüssen).

Ein XLR Kabel ersetzt dein Boxenkabel komplett und es gibt zwei XLR Anschlüsse an den Boxen um eine zweite Box mit Signal zu versorgen (durchzuschleifen). Jedoch muss dabei die Impedanz beachtet werden. Auch wenn auf diesen China Kübeln 8Ohm drauf steht würde ich jedoch davon Abstand nehmen, da wie die 1000W auch die Impedanz-Angaben nicht der Wahrheit entsprechen dürften.

Wieso fragst denn nicht bevor du dir etwas zulegst, das Geld ist nun weg und für nur wenig mehr hättest was haben können was nach was klingt :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben