Vestax PCV 002 vs. Numark Matrix 2


D
dIScoBudDhA
Member
Mitglied seit
5 Mrz 2003
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi erstmal,

will mir einen mixer für techno/trance holen.
meine favoriten sind der matrix 2 für 198,-€
und der pcv 002 für 169,- €

bei welchem pult kann man mehr killen ?

welches klingt besser ?

was für Erfahrungen habt ihr mit den mixern ?

discobuddha
 
G
Gast1490
Guest
Vom Klang her ist der Vestax sehr gut, hat ziemlich fette EQs, allerdings haben die keine Mittenrastung was ein ziemlicher Nachteil sein kann und außerdem sind die LED Ketten zu kurz und Ausgangstechnisch fehlen symetrische Ausgänge was mich stören würde, aber fürn Anfang kein Prob ist.
Den Matrix 2 schnell vergessen, die Fader sind bei dem fürn A***h :) und der Rest ist auch nicht sehr toll.
Ich persönlich kann dir für Techno/Trance die Ecler Mixer ans Herz legen, den Concept 2 gibts schon für 200 Euro und seinen Nachfolger für 50 Euro mehr, beide haben einen super Klang für den Preis und wenn du kaum Wert auf den Crossfader legst reicht der Concept 2.
Wenn du allerdings viel cutten willst (was ich bei Techno nicht denke) solltest du den 3 nehmen, da dieser einen sehrguten X-Fader hat.
Ich denk mal das deine Spanne bei ca. 200 Euro liegt und deswegen sind die beiden Mixer klangtechnisch das beste ...
 
D
dIScoBudDhA
Member
Mitglied seit
5 Mrz 2003
Beiträge
5
Reaktionen
0
danke für die schnelle antwort.

habe mir die gleich angeguckt.
bin dabei auf den smac pro 20
gestoßen. für 310,- € ! meinste
ich soll noch n bischen sparen ?

- der hat auch noch kill buttons
mit -30 dB
- und er gefällt mir vom design
????????????????????????????
:)
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
JA sparen die smac serie von ecler is recht gut da kriegst du was für dein geld =) ( gut bei vestax auch aber ... die potis sind so nah beisammen) und ausserdem würd ich nie mixer unter 300€ kaufen :)
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.330
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=dIScoBudDhA link=board=6;threadid=6559;start=0#62591 date=1046874891]
bei welchem pult kann man mehr killen ?
[/quote]

Viel Killen ist nicht unbedingt immer ein Vorteil. Ich z. B. würde nicht so stakre EQs beborzugen, weil das Handling einfach besser ist.
 
D
dIScoBudDhA
Member
Mitglied seit
5 Mrz 2003
Beiträge
5
Reaktionen
0
ecler smac pro 20

hi,

man kann sich ja vorher nie genug informieren.
mal gut daß ich nicht überstürzt was billiges
gekauft habe.
mir ist es halt wichtig gute übergange zu machen,
darum lege ich großen wert auf die kill switsches.
kann mir das irgendwie nicht vorstellen, daß z.b.
bei nem rel**p - 60db erreicht werden. und bei
den marken geräten wo der EQ um 30 db abge-
senkt werden kann hört man nix mehr.

Und jetzt hatte ich gedacht der vestax pcv 002
isses, war so glücklich ihn für 169,- € zu finden.
Jetzt bin ich mir wieder nicht sicher ob es richtig
ist 310,- € für einen in der tat guten Smac Pro 20
auszugeben. Ist immerhin mein allererster mixer !
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.330
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Re:ecler smac pro 20

[quote author=dIScoBudDhA link=board=6;threadid=6559;start=0#62689 date=1046896824]
kann mir das irgendwie nicht vorstellen, daß z.b.
bei nem rel**p - 60db erreicht werden. und bei
den marken geräten wo der EQ um 30 db abge-
senkt werden kann hört man nix mehr.[/quote]

Mal abgesehen davon, dass nur die Ecler SMAC- MAC (SCLAT auch?) Max. -40 db schaffen, ist das auch ziemlich sinnlos, wegen der Killfunktion nen Mixer zu kaufen.
 
D
dIScoBudDhA
Member
Mitglied seit
5 Mrz 2003
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also jetzt erklärt mir doch noch was den isolator
z.b. Vestax DCR 1200 so beliebt machen bei den
Star Djs . Daher wollte ich auch erst das PCV 002
haben.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
[quote author=dIScoBudDhA link=board=6;threadid=6559;start=0#62705 date=1046899675]
Also jetzt erklärt mir doch noch was den isolator
z.b. Vestax DCR 1200 so beliebt machen bei den
Star Djs [/quote]

Weil die ein schönes Sümmchen von Vestax für ihre Werbung kriegen. Das ist nichts anderes als wie wenn Kaiser Franz nur noch mit O2 telefoniert. :)

Diese "Star-DJs" mixen auch ohne murren und zetern an einem Rodec oder M1. Da gehen die EQs auch "nur" bis -12dB bzw. -9dB runter.
 
G
Gast1490
Guest
[quote author=dIScoBudDhA link=board=6;threadid=6559;start=0#62705 date=1046899675]
Also jetzt erklärt mir doch noch isolator
[/quote]

Isolator ist einfach nur eine komplette Entfernung eines Frequenzbandes, der Isolator bei Vestax soll sehr gut arbeiten (laut DJ-Magazine), aber wie gesagt hast du sehr wenig Extras an dem Mixer, deswegen würde ich dir den SMAC 20 (wenn's geht sogar den SMAC 30 für 400 Euro) ans Herz legen, obwohl die Kills der einzige Schwachsinn an dem Mixer für mich sind. (weiß gar nicht wer so'n Sch*** ausser Turntablisten braucht)

Fakt ist:

Isolator brauchst du eigentlich nicht da ein komplettes Killen der Frequenz bei Low-Budget Pulten immer andere Frequenzen mit killt

Kill Switches sind Geschmackssache

LED-Kette ist (zumindest mir) wichtig und die vom Vestax wär mir einfach zu kurz

Schau dir mal die verschiedenen Geräte doch im Handel an, in deiner Nähe findet sich bestimmt ein Shop ...
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.330
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=RubyDub link=board=6;threadid=6559;start=0#62594 date=1046876392]allerdings haben die keine Mittenrastung [/quote]
bist Du dir da sicher?
 
G
Gast1490
Guest
[quote author=Badtrans link=board=6;threadid=6559;start=0#62783 date=1046959802]
bist Du dir da sicher?
[/quote]

Steht so im DJ-Magazine 02/02, kannst du nachlesen :) ...
Wenn du willst kann ichs auch einscannen und dir zuschicken um dir die Sicherheit zu geben ;) ...
 
D
dIScoBudDhA
Member
Mitglied seit
5 Mrz 2003
Beiträge
5
Reaktionen
0
danke für die erklärungen

Hi RubyDub + Badtrans,

also gut habe mir das pcv 002 gestrichen.
Mein favorit ist der smac pro20 mit 309,-€
Aber mit dem thema vestax bin ich noch
nicht fertig. Den pcv 170 in silber habe ich
bei ebay für 150,- € gesehen... (2jahre alt)
und für 380,- € gibts den 175 er neu...
... eigentl. brauch ich nur 2 kanäle...
und dann gibts ja noch den concept 2 für
199,-€ neu...
 
G
Gast1490
Guest
Hier ist ein Test zum SMAC Pro 30, der große Bruder vom SMAC Pro 20:

http://www.amazona.de/content/djtools/battlemixer/SMACPro3/prodrei.htm

Der große Unterschied zwischen beiden ist, dass der 30 einen Effektweg pro Kanal und XLR Ausgänge hat.
Wenn du aber nicht vorhast in nächster Zeit (1-2 Jahre etwa) mit Effektgeräten und/oder zusätzlichem CD-Player zu arbeiten ist der 20 das Richtige, wenn du allerdings eine große PA "füttern" musst kommst du am SMAC 30 nicht vorbei wegen den XLR Ausgängen.
Ich würde ernsthaft überlegen den 30 zu kaufen, da dieser nur 90 Euro mehr kostet und ausbaufähiger ist, denn mit dem 30 kannst du auch noch professionell arbeiten, der 20 tendiert mehr zum Semipro Bereich.
Vestax baut allgemien gute, aber überteuerte Produkte, also ich hab mit denen noch keine Freude gehabt :) ...
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
15
Aufrufe
4K
Nikki_Nonsense
N
keinerkenntmich
Antworten
1
Aufrufe
5K
bertoltbricht
B
Frank Cellar
Antworten
0
Aufrufe
3K
Frank Cellar
Frank Cellar
 

Neue Themen


Oben