Vestax PCV 175 ?

Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Nabend!

Wollt mal fragen was ihr so vom Vestax PCV 175 haltet. Bin nämlich im Begriff mir demnächst n neuen mixer zu holen *nachdem mein Gemini BPM-250 langsam den Geist aufgibt :gun:* Sollte diesmal was hochwertigeres sein und der Vestax scheint von der Ausstattung und vom Preis ganz gut zu sein.
Schreibt mal was ihr dazu meint und welche Alternativen es noch so gäbe. *Is übrigens für House/Techno*

Thx schonmal
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Re:Vestax PCV 175

die beste alternative ist der PCV 275 kostet knapp hunder euro mehr
oder der neue veytax PCV 180.
und vielleicht nich nen ecler smac 40
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Re:Vestax PCV 175

Ich hab nen PCV 275 Zuhause und bin mit dem Teil mehr als zufrieden! Mixe auch House & Trance (keinen KOMERZTRANCE!!!) und habe noch ein Alesis Air FX Effektgerät rangehängt sodass es jetzt meiner Meinung nach nem DJM 600 in nichts mehr nachsteht!

TOP TEIL!!!
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Re:Vestax PCV 175

Mein Kollege legt Hip Hop auf, der hat zwei Cdj 500 und ein PCV 175 ;)

Hab auch schon zwei Technics an dem Pult gehabt, aber irgendwie gefällt mir der Mixer net, Eq mäßig sehr in Ordnung, aber OPTISCH sagt der Mixer mir einfach net zu...

Sonst sehr gut verarbeitet, der Crossfader geht sehr leicht, die Linefader aber sehr schwer, was ICH persönlich gut finde, er ist auch sehr zufrieden mit dem Mixer...

Aber ist net mein Ding, dieses blau, dass noch dazu sooo stark glänzt, mhhh davor lieber den Nachfolger PCV 275, der sieht dann schon ganz geil aus ;)

Cu Slex
 
D
daniel
New member
Mitglied seit
6 Jul 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
hannover / berlin
Re:Vestax PCV 175

Ich habe auch ein pcv 275 zu hause und bin mehr als zufrieden. Besonders der digi-leicht-pcv-fader gefällt mir sehr gut. Vestax find ich auch vom klang her mit am besten, auf jedenfall jeden euro wert!!!
 
zackbum
zackbum
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2003
Beiträge
59
Reaktionen
0
Ort
Augsburg
Hi,
ein bekannter von mir hat auch den PCV 175.Leg ab und zu auch mit dem Teil auf.Find ich aber nicht so toll.Wie schon erwähnt gehen die Linefader recht schwer.Der Crossf. ist supi.
Was mich personlich noch störte, waren die EQ´s.Die packen mir zu kräftig an.Sollte etwas smoother gehen.Bei Techno o.k ,aber bei House?Auch bei heftiger bearbeitung der Kill-switches hört man ab und zu in den Boxen knackser.
Alles in allem wurde ich dir eher den Vestax 275 oder den Ecler Smac pro 30 empfehlen :)
Übrigens der Mixer von meinem Kumpel war schon 2 mal (während der Garantiezeit) in der Reperatur.
.....Vielleicht hat er einfach auch nur Pech gehabt.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=zackbum link=board=13;threadid=7597;start=0#77779 date=1057879383]

Was mich personlich noch störte, waren die EQ´s.Die packen mir zu kräftig an.Sollte etwas smoother gehen.Bei Techno o.k ,aber bei House?[/quote]

Ist Geschmackssache... Ich bin beim mixen mit dem Pcv 175 gut klargekommen...

Ist mir nicht soo stark aufgefallen also mit den Eq´s... Die Linefader sind mir persönlich eher zu schwergängig...

Von der Verarbeitung her hat mir der Mixer schon einen guten Eindruck gemacht...
 
zackbum
zackbum
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2003
Beiträge
59
Reaktionen
0
Ort
Augsburg
[quote author=Spider link=board=13;threadid=7597;start=0#80823 date=1059942086]
Greifen die EQ's härter als bei nem DJM 500?
[/quote]
Hm....

kann ich jetzt net so sagen.Hab noch keine Erfahrungen mit dem Pioneer.
Hab den 175er wieder mal ausgeliehen bekommen,
und hab dann festgestellt, das ich die EQs nicht über den köpfhörer benutzen kann :-/.Ist ziemlich nervig,da bei grosser Lautstärke die Höhen ziemlich weh tun.
Meistens muss man es erahnen wieviel man vom Bass oder den Höhen rausgenommen hat.Wer weiss, is vielleicht auch nur gewöhnungssache....
Mit meinen Ecler first bin ich besser zurecht gekommen.
Da kann ich auch die EQs mit der Vorhörfunktion angleichen.Oder auch die Lautstärke mittels der led exakt angleichen.Bei dem PCV muss man halt versuchen, mit den Linefadern einzupendeln.
noch was... der Mixer braucht beim Einschalten erst immer ne halbe Minute bis ein Ton rauskommt.Muss dann am Master Level rumspielen,dann gehts aufeinmal.Is dat normal?
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Das kann doch nich wirklich wahr sein, oder??
Man muss doch die EQ's im Headphone hören können!

Das mit dem Einschalten....kein Plan du.
Kann es vielleicht sein, dass das Ding schon etwas alt is und auch schon n bissl defekt?

Vielleicht is das mit den EQ's ja auch nich normal und auch einfach defekt...?

Also wenn nich, dann schminke ich mir das mit dem PCV-175 aber ganz schnell ab! *hab mittlerweile eh schon den Numark DXM06 im Visir! O-) *
 
J
Junah
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
nur am Rande: beim hochgelobten AH Xone 62 kann man die EQ´s auch nicht im Kopfhörer hören
(kann allerdings sein, dass man das intern umschalten kann - Besitzer des Teils werden es genauer wissen)
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Also ich kann euch ALLE beruhigen! Ich hab nen PCV 275 Zuhause stehen und hab auch desöfteren nen PCV 175 unter den Fingern!

Das mit dem EQ, den man angeblich nicht im Kopfhörer vorhören kann ist TOTALER SCHWACHSINN! NAtürlich hört man die EQ Veränderungen im Headphone! ES SEI DENN, DU HAST NEN BILLIGEN PHILLIPS Kopfhörer dran, der einfach IMMER SCHEIßE klingt! *lach*

Und das mit dem KNACKEN beim Einschalten und der Wartezeit bis man anfangen kann ist auch blödsinn! Einfach einschalten und loslegen! Ganz ohne Geräusch! Kein Knacken, kein Brummen, kein gar nichts!

Der PCV 175 ist schon ein feines Teil, jedoch musste es für mich der PCV 275 sein, da ich die Features wie Isolator Switches usw. benötige!

Greetz, DJ_Fruchtzwerg
 
G
Gast30
Guest
würd auch eher zum 275er raten, sehr ordentlich (und das sagt ein djm600 benutzer ^^^)
 
zackbum
zackbum
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2003
Beiträge
59
Reaktionen
0
Ort
Augsburg
[quote author=DJ_Fruchtzwerg link=board=13;threadid=7597;start=0#81952 date=1060962328]
Also ich kann euch ALLE beruhigen! Ich hab nen PCV 275 Zuhause stehen und hab auch desöfteren nen PCV 175 unter den Fingern!

Das mit dem EQ, den man angeblich nicht im Kopfhörer vorhören kann ist TOTALER SCHWACHSINN! NAtürlich hört man die EQ Veränderungen im Headphone! ES SEI DENN, DU HAST NEN BILLIGEN PHILLIPS Kopfhörer dran, der einfach IMMER SCHEIßE klingt! *lach*

Und das mit dem KNACKEN beim Einschalten und der Wartezeit bis man anfangen kann ist auch blödsinn! Einfach einschalten und loslegen! Ganz ohne Geräusch! Kein Knacken, kein Brummen, kein gar nichts!

Der PCV 175 ist schon ein feines Teil, jedoch musste es für mich der PCV 275 sein, da ich die Features wie Isolator Switches usw. benötige!

Greetz, DJ_Fruchtzwerg
[/quote]

Sorry aber entweder du hast kein plan,oder das Teil ist nach ca 1 Woche kaputt.
Und auserdem was hat das mit der Kopfhörerquali zu tun.
Is doch egal ob ein Phillips bla oder ein mdr-v700.
Wenn man den Bass rausdreht hört man es einfach.Tzzz glaubt ich schwimm auf der Brennsupp daher.
Auserdem hat der PCV 175 auch Kill Switches.Genau links neben den Potis.
Bezweifle deshalb, das du jemals einen in den Händen gehabt hast Fruchti!!!
Zackbum
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Nu pass aber mal auf was du sagst, ja? Du kannst gerne im Thread "WAS HABT IHR DENN SO ZUHAUSE STEHEN?" nachgucken! Da sind Pics von meinem Set drin!

1. Kommt es auch sehrwohl auf die Qualy des Kopfhörers an! Ein billiger Phillips für 9,99€ von Karstadt verzerrt schon wenn man den Basspoti nur mittig stellt. Ein qualitativ hochwertiger Headphone tut das dagegen nicht!

2. Weiß ich, dass der PCV 175 Killswitches hat! ABER KEINE ISOLATOR SWITCHES, falls du überhaupt wissen solltest, worin da der Unterschied besteht du NEUNMALKLUGER! Außerdem hat der PCV 275 gegenüber dem PCV 175 noch ein paar mehr Vorteile, was ich auch erwähnt habe, aber wenn man, so wie DU, einfach drüberwegliest und hier nur Streit anfangen will, dem kann und will ich dann auch nicht mehr helfen! SORRY, ABER DEIN STATEMENT IST MIR EINFACH ZU BLÖD! *lach*
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Kinners Kinners Kinners... Vor allem Fruchtzwerg...
Mäßigt euch!
Alles nur wegen einem Mixer... tseeeeeeees ;)
 
zackbum
zackbum
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2003
Beiträge
59
Reaktionen
0
Ort
Augsburg
[quote author=DJ_Fruchtzwerg link=board=13;threadid=7597;start=0#82001 date=1061025235]
Nu pass aber mal auf was du sagst, ja? Du kannst gerne im Thread "WAS HABT IHR DENN SO ZUHAUSE STEHEN?" nachgucken! Da sind Pics von meinem Set drin!

1. Kommt es auch sehrwohl auf die Qualy des Kopfhörers an! Ein billiger Phillips für 9,99€ von Karstadt verzerrt schon wenn man den Basspoti nur mittig stellt. Ein qualitativ hochwertiger Headphone tut das dagegen nicht!

2. Weiß ich, dass der PCV 175 Killswitches hat! ABER KEINE ISOLATOR SWITCHES, falls du überhaupt wissen solltest, worin da der Unterschied besteht du NEUNMALKLUGER! Außerdem hat der PCV 275 gegenüber dem PCV 175 noch ein paar mehr Vorteile, was ich auch erwähnt habe, aber wenn man, so wie DU, einfach drüberwegliest und hier nur Streit anfangen will, dem kann und will ich dann auch nicht mehr helfen! SORRY, ABER DEIN STATEMENT IST MIR EINFACH ZU BLÖD! *lach*
[/quote]

Wie man in den Wald schreit....
Man kann natürlich weiterhin haarspalterei betreiben,
aber darauf hab ich auch kein Bock.
Fakt ist mein Kumpel hat ein PCV, und meiner is wie gesagt ne Woche alt.Bei beiden funktioniert das nicht im Headphone.WAS SAGEN DEN DIE ANDEREN PCV 175 BESITZER????
 
DJ_Fruchtzwerg
DJ_Fruchtzwerg
NEU ohne Kristallzucker
Mitglied seit
9 Feb 2003
Beiträge
809
Reaktionen
3
Ort
Berlin
Hmmm...gut, hören wir auf mit dem Rumgezoffe! *lol* Könnte doch auch sein, dass ihr beide einfach ein Montagsgerät erwischt habt?!? Normaler Weise sollte man die EQ Veränderungen eigentlich schon im Kopfhörer hören können!

Greetz, DJ_Fruchtzwerg
 
zackbum
zackbum
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2003
Beiträge
59
Reaktionen
0
Ort
Augsburg
...so hab gestern mal ein Typ angemailt, der auf ebay
sein 175er verkauft.Der hat mir dann auch bestätigt , das
es bei ihm auch nicht über den Köpfhörer nicht Funkt.
Warum der Mixer beim einschalten solang braucht,
bis irgend ein Ton rauskommt, konnte er mir aber auch nicht beantworten. :-/
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Könnte's nich auch sein, dass die Modelle wo die EQ's nicht hörbar sind, einfach ne ältere Baureihe sind?
Irgendwann hat Vestax das dann mal geändert, ohne gleich n neues Modell raus zubringen.

Is aber auch nur so ne Vermutung
 

Ähnliche Themen

FlouXooom
Antworten
18
Aufrufe
2K
FlouXooom
FlouXooom
 

Neue Themen


Oben