Vestax PCV 275 vs. Korg KM402 vs. Pioneer DJM400

monostone

monostone

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
498
Reaktionen
5
Ort
Betzdorf
halli hallo und helau^^

ich wollte von euch ma wissen, welchen mixer ihr bevorzugen würdet, wenn es um die o.g. geht. pros und contras ?

persönliche erfahrung würde ich mir gerne anhören, gerne auch links von testberichten.
und nochwas: ich will hier net hören "kauf dir nen gebruachten pio600"...
ich brauch nen mixer für zu hause, der nen guten klang hat (was die ja denke ich mal alle haben)

andere vorschläge in der selben preisklasse (sprich 500€) nehm ich gerne entgegen, aber dann bitte neu und nicht gebraucht !

mfg
 
zOmtec

zOmtec

... bi-fi, bi-fi!
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
239
Reaktionen
16
Bestellen, testen, später zwei Mischer wieder zurück geben und einen behalten. Alternativ den Händler besuchen und ausgiebig testen.
Ein Mischer ist wie ein paar Schuhe: Wenn ein Modell jemandem passt, heißts noch lange nicht, dass sie allen passen. Die Erfahrung ist die höchste und einzige Lehrmeisterin (Ingeborg Bachmann) ;)
 
monostone

monostone

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
498
Reaktionen
5
Ort
Betzdorf
jo, ich fahr ja nächste woche in den musicstore nach köln, da werd ich dir mixer alle mal testen... naja, der pcv is ja n ausläufermodell. ma sehen, wo ich mir das ding angucken kann.
 
G

Gast12883

Guest
glaubensfrage.. denke aber das der djm400 schon eine feine wahl wäre..
der vestax hat für mich zu wenig ausstattung... (ggü dem pioneer)
 
bossa

bossa

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.651
Reaktionen
217
Ort
Berlin
Vestax PCV 275 vs. Korg KM402 vs. Pioneer DJM400
Pioneer DJM400: 2 Kanäle
Vestax PCV 275: 3 Kanäle
Korg KM402: 4 Kanäle

:confused:

Sag uns doch erstmal, was du eigentlich willst. Was du brauchst. Worauf du verzichten kannst.


Zu dem Preis gibt's auch noch:

2-Kanäler:
Hi-Level PM2000
Rodec Mixbox
Audio Innovate AEM-100 / 100i
Vestax PMC-05 Pro
Ecler NUO 2

3-Kanäler:
Ecler NUO 3
Dateq XTC gebraucht

4-Kanäler
Vestax VMC 004 FXU / XLU
Denon DNX 500
Ecler Mac 40 V
Urei 1603
Reloop RMX-40 DSP USB

Sind alles gute Pulte, die alle auf völlig unterschiedliche Bedürfnisse ausgelegt sind. Wenn wir nun deine Bedürfnisse wissen, können wir dir sicherlich besser helfen.
 
monostone

monostone

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
498
Reaktionen
5
Ort
Betzdorf
kanäle sind eigentlich egal. hauptsache 2 ;)

deine vorschläge werde ich mir natürliche alle mal ansehen. was ich will, ist ein guter klang, vorhörfunktion für jeden kanal einzeln und wenn möglich killswitches. das sind so meine vorstellungen.
 
bossa

bossa

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.651
Reaktionen
217
Ort
Berlin
Vorhörfunktion hat ausnahmslos jeder DJ-Mixer.

Einen anständigen Klang bieten alle genannten Mixer. Besonders hervorheben könnte man allerdings:
- Hi-Level PM2000
- Rodec Mixbox
- Urei 1603
- Dateq XTC
- eigentlich auch Ecler Mac 40 V

Zu den Killswitches:
Meinst du nur EQ-Regler, die die Frequenzen richtig killen können, oder richtige Killswitches, also Schalter, mit denen man das extrem schnell machen kann?

richtige Killswitches bieten folgende der genannten Mixer:
- Dateq XTC
- Reloop RMX 40 DSP USB/Blackfire
- Audio Innovate AEM 100i hat EQ-Fader, mit denen sich schnell arbeiten lässt. Ob die killen weiß ich aber jetzt nicht...


Demnach würde der XTC am ehesten in die von dir genannten Kriterien passen. Der kostet gebraucht unter 300€ und ist davon jeden Cent Wert.

Was sicher noch interessant wäre, ist, ob du überhaupt Effekte brauchst und nutzen möchtest. Und wenn ja, ob du dann interne Effekte im Pult haben willst, oder eine gute Effektschleife möchtest.
 
monostone

monostone

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
498
Reaktionen
5
Ort
Betzdorf
also effekte schön und gut, kann man an für sich immer mal gebrauchen, aber das ist jetzt nicht das allerwichtigste.
den dateq xtc hab ich mir auch schon mal angesehen. auf ebay gibts den allerdings net so häufig.
wie gesagt, ich fahr ja nächste woche in den musicstore und da schau ich mir mal n paar mixer an.
 
bossa

bossa

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
5.651
Reaktionen
217
Ort
Berlin
Richtig, allzu oft ist er nicht drin. Allerdings war erst gestern (glaub ich) wieder einer für 280€ rausgegangen...

Dass du testen gehst ist gut und richtig. Da ich aber den Eindruck habe, dass du noch nicht allzu oft mit der Technik umgegangen bist und noch nicht sooo konkrete Vorstellungen hast solltest du dich bei der Beratung in Geduld üben. Ich weiß, wie oft hier im Board und im privaten Umfeld Leute nen Fehlkauf begangen haben, weil sie sich was aufschwatzen lassen haben. Auch ich hab das hinter mir.

Gut ist, dass der Musicstore da keine Eigenmarke vertreibt und wodurch er dich einseitig beraten würde. Versuch einfach viel mitzukriegen und auszutesten. Dann frag anschließend lieber nochmal zu ein oder zwei Modellen genauere Erfahrungen hier im Forum ab und entscheide dann. Über's Internet bestellte Ware kannst du eh wieder zurückgeben, im Laden gekaufte nur aus Kulanz, aber nicht wegen gesetzlicher Pflicht.

Viel Erfolg!
Martin
 
TasosG1

TasosG1

Member
Mitglied seit
Feb 2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
D

DjGraw

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
223
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Falls du dich noch nicht endschieden hast!

Ich habe auch den Korg Km-402 und er ist sehr geil, die Eq´s sind sehr fein, killen was das Zeug hällt und die Effekte sind auch sehr brauchbar.

Falls du Interesse hast, kann ich dir einen verkaufen
 
S

Space-Cowboy

Elektrolytiker
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
49
Reaktionen
0
kurz zum urei 1603 (hab den hier stehn).

hab ihn mit nem djm 800 verglichen, natürlich fehlen dem urei die effekte, sampler usw. aber der sound ist einfach genial. handhabung der eq´s funktioniert nach 2min. intuitiv, reagieren sofort und eq killt (kannst bis "unendlich" rausdrehn). eq stellung ist nich auf 12uhr angeordnet sondern auf 2uhr, sodass sich ein weiterer einstellbereich ergibt. + geht auf auf 6db was eig. völlig ausreicht.

weiterer vorteil wenn du mal damit an ne große pa willst, master und booth ausgang hat xlr UND cinch.

auf master kann man einen high pass filter legen, höhrt man vor allem bei leisen anlagen sehr deutlich raus, wie ich finde klingt die anlage dadurch noch sauberer.

crossfader kannste rüberpusten, falls du damit arbeitest.

zwei kopfhörer ausgänge besitzt er ebenfallst, sodass auch zu zweit gearbeitet werden kann :).

für effektgeräte gibts send return.


einziger nachteil, der mischer wird hier zu lande nich mehr vertrieben, hab so ziemlich den letzten im fahrstuhl abgestaubt :D. kannst aber überall noch schaun ob de restposten oder so bekommst.

hatte den korg mischer vorher auch mal gehabt, nach 2std. wieder eingepackt und zurück geschickt.

gründe :

-led ketten viel zu kurz (einpegeln ist glückssache)
-mischer ist sehr leise (sogar gegen en behringer djx-700)
-nur cinch ausgänge
-eq potis sind sehr dünn was keine gute handhabung ergibt


natürlich hat ich auch schon nen djm-400 unter den fingern.
pioneer qualität eben, jedoch bissl eng alles wie ich finde.
effekte wie gewohnt sauber, verarbeitung top, sound is so ne sache... steh persöhnlich nich auf den pio. sound :)

hoff ich konnt dir´n bissl helfen

greetz
 
D

DjGraw

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
223
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Wie bereits von mir erwähnt, finde ich den Mixer Hammergeil, aber die Pegelanzeige ist mir persönlich zu kurz.

Deswegen werde ich meinen auch bald hier im Marktplatz anbieten, wäre auch an einem tausch mit einem vergleichbaren Mixer interessiert, also her mit euren Geboten.
 
brietzmann

brietzmann

dubba
Mitglied seit
Sep 2008
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
ich kann auch nur dem weltall-kuhjungen beipflichten:
der urei 1603 is eifnach genial vom sound her! hab den mal intensiv bei nem kumpel getestet und ich war nich mehr wegzubekommen^^
den gibts zwar hier in deutschland nich mehr neu, ich hab aber nen shop in england oder so gefunden, die die urei-mischer noch im sortiment haben.
und das sogar ziehmlich günstig: urei 1601 für 251€, 1603 und 1601 E (mit Effekten) für 351€...versand natürlich noch nich dabei

ich hab bis jetzt auch fast nurs chelchtes über den korg 402 gehört...is vielleicht ne nette spielerei, aber das teil soll eifnach noch zu viele fehler haben...korg sollte lieber weiter seine synthesizer und kaoss-pads zusammenschrauben und sich lieber ausm mixer-business raushalten

ein anderer freund von mir hat den ecler hak 360...das is acuh ein geniales teil
2-kanäle, eternal-crossfader (der verschleißt nicht), schöne LED-anzeige und nen super equalizer!
ecler is leider nich so ganz billig, aber das teil is massive qualität mit genialem sound!


ich hab mir gestern bei eBay nen gebrauchten vestax pcv 275 gekauft (für 209€^^) und bin echt mal gespannt auf das teil...aaah ich kanns nimmer erwarten^^


so noch kurz: du scheinst ja echt unschlüssig zu sein über die art von mixer, die du dir holen willst...ich kann dir nur raten, dass es scih lohnt, sich nen 3-kanal-mixer zu holen, wenn man nur 2 plattenspieler hat.
grund 1: du kannst zum beispiel noch nen pc oder so für samples anschließen
grund 2: wenn ein freund vorbeikommt und ihr wollt ne kleine session machen, dnan lässt man einfach den 2ten mixer über den dritten kanal vom ersten (deinem) mixer laufen und fertig! jeder hat nen mixer und is zufrieden...ich dneke 4 kanäle brauchste dann doch nich, oder?
 
N

nIklOnE

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Da ich irgendwie immer noch keinen thread erstellen kann muss es jetz hier rein:

ich hab den vestax pcv 275 und will nun meinen externen filter an die effektschleife anschliessen , geht auch, aber ob auf pre oder post, der kanal bekommt trotzdem immer noch auchdas normale signal ab, dass heisst der effekt kommt nur zum teil durch, zum teil geht das normale signal ohne effekt auf den master.

an den master will ich das effekt gerät nicht anschliessen, weil ich ja die einzelnen kanäle mit ihm belegen will.

woran kann das liegen?

hab alles versucht, send return voll aufdrehen kommt dem am nächsten, aber selbst dann ist immer noch das normale signal zu hören...
 
simon bass

simon bass

Media Operations
Mitglied seit
Feb 2008
Beiträge
867
Reaktionen
5
Ort
Monaco di Bavaresi
Da ich irgendwie immer noch keinen thread erstellen kann muss es jetz hier rein:

ich hab den vestax pcv 275 und will nun meinen externen filter an die effektschleife anschliessen , geht auch, aber ob auf pre oder post, der kanal bekommt trotzdem immer noch auchdas normale signal ab, dass heisst der effekt kommt nur zum teil durch, zum teil geht das normale signal ohne effekt auf den master.

an den master will ich das effekt gerät nicht anschliessen, weil ich ja die einzelnen kanäle mit ihm belegen will.

woran kann das liegen?

hab alles versucht, send return voll aufdrehen kommt dem am nächsten, aber selbst dann ist immer noch das normale signal zu hören...
Dann isses wohl ein normaler Aux Weg.....Keine Dj Effektschleife mit Dry/Wet...
Sollte gehen mit folgender Einstellung: Aux auf Pre (Fader) und den Kanalfader dann runterziehen.
Zum Threaderstellen solltest du 15 Posts gemacht haben - aber bitte nicht das Forum mit sinnlosem Mist vollspamen. Danke
Vielen Antworten findest du auch durch Nutzung der Suchfunktion.

cheers
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Phil247 Mischpulte 10
Goldfuchs Mischpulte 3
Basti L Mischpulte 14
L Mischpulte 8
Rotzbeutel Mischpulte 2
 
Oben