Vestax Pcv275: Effekt-Gerät (Non-Touching:) )

C

carla.m

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
59
Reaktionen
1
Hi, ich habe mir aus finanziellen Gründen ein Vestax PCV 275 gekauft. Vorher hatte ich ein DJM600.

Jetzt fehlen mir allerdings die effekte. Aufgrund der Effekt-inputs Send und Return des Vestax, sollte es doch einfach sein ein effektgerät zu verwenden.

Wie funktioniert das denn genau beim PCV???

Welches Effektgerät kann man mir empfehlen, wenn ich nicht auf diese Effekt by Touching Lösungen wie das Kaoss Pad stehe??? Vielleicht ein 19" Studiogerät... welches???
 
Goldfuchs

Goldfuchs

...hört alles!
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
422
Reaktionen
35
Ort
Zwischen Sonar Kollektiv und Dixons Café
Der PCV-275 hat eine Aux-Sektion mit Send (Ausgang) und Return (Eingang). Am Send-out liegt praktisch das selbe Signal an, wie z.B. beim Master Out und seine Intensität ist logischerweise über den Send-Poti am Mixer regelbar. Dieses Signal wird dann in dein Effektgerät "gesendet". Zurück kommt das modulierte Signal dann durch die Return-Eingänge, dessen Intensität widerum über den Return-Poti geregelt werden kann. Nebenbei kannst du den Effekt vor oder hinter deinen Upfader des jeweiligen zu modulierenden Kanals einschleifen - also Prefader oder Postfader. Also entweder wird der Effekt vom Fader mitbeeinflusst oder nicht.
Welches Effektgerät möchtest du denn daran anschließen?

Und überhaupt...der PCV275 ist zwar schon ein älteres Modell, aber heute immernoch absolut empfehlenswert, besonders durch die extrem guten Klangeigenschaften...nur die Potis sind recht eng zueinander angeordnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
wenn du keinen touch screen magst kann ich die effektgeräte von pioneer empfehlen. vorallem das efx 1000 ist der hamer. aber beid em preis hättest gleich das djm 600 behalten können....
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Welches Effektgerät kann man mir empfehlen, wenn ich nicht auf diese Effekt by Touching Lösungen wie das Kaoss Pad stehe??? Vielleicht ein 19" Studiogerät... welches???
Schonmal an das AirFX gedacht?:D
Allerdings lässt sich dieses nicht sooo optimal in eine klassische Send/Return Schleife einbinden.

Dann fallen mir noch die Alesis ModFx ein. Gebraucht sehr billig zu bekommen.
Getestet habe ich aber noch keins.

Interessant wäre es noch zu wissen, auf welche Effekte du stehst.
Wenn du z.B. auf Filter abfährst, dann solltest du mal nach Vermona Action-Filter ausschau halten.
 
C

carla.m

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
59
Reaktionen
1
Na bei diesen Top-Antworten kann man ja nur dankend danken:D

Das Alesis Gerät bezieht sich doch jeweils auf einen effekt oder???

Ich bevorzuge Effekte wie beim DJM, da die effekte schon recht gut waren. Echo, Flanger, Phrase, Delay...
Wichtig ist auch, dass diese dann auch an den Takt angepasst werden wie beim DJM.

Danke!;)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
die effekte braucht doch eh kein mensch ;)
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Muss die Synchro-Funktion sein?
Wenn ja,
Dann solltest Du mal nach nen gebrauchten EFX-500 von Pioneer auscchau halten.
Aus Budgetgründen könnte der Tweakalizer sein gute Alternative sein.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
EFX 500 ist das was du suchst.
 
 
Oben