Vestax PMC 05 pro IV XLR Output zu leise.


T
TealONE
Neueinsteiger
Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
58
Reaktionen
2
Hallo,

ich hab ein kleines Problem mit meinem Vestax PMC 05 pro IV. Habe schon des öfteren gemerkt, dass der Output vom XLR Ausgang im Vergleich zu einem DJM 800 / 900 relativ leise ist. In dem Club wo ich Resident bin, nehm ich mir meist noch den DJM von denen um ihn dazwischen zu schalten und so einen gescheiten Pegel an die Anlage zu bringen.

Nicht überall hat man aber noch einen zweiten Mixer dabei. Hatte mir überlegt ein sehr kompaktes Mischpult zu kaufen um es zwischen Mixer und Anlage zu schalten. Macht sowas Sinn? In der Größe habe ich bisher nur Behringer Produkte gefunden, davon möchte ich aber eher Abstand halten :)

Hat vielleicht jemand von euch eine alternative Lösung?

Grüße
 
LoneStar
LoneStar
Robotroll
Mitglied seit
17 Jul 2010
Beiträge
1.036
Reaktionen
0
Erster Verdacht: der DJM wird immer bin zum Erbrechen aufgerissen. Dann kommt da auch ordentlich (viel zu viel) Pegel raus. Wenn jetzt der Rest der Anlage darauf eingepegelt ist (wenn man das so nennen darf), dann ist der PMC05 mit seinem "nicht ganz so übertriebenem" Ausgang leiser.

Lösung: Anlage und auch die DJMs vernünftig einpegeln. Dann klappt's auch mit dem PMC05! ;)
 
T
TealONE
Neueinsteiger
Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
58
Reaktionen
2
Lösung: Anlage und auch die DJMs vernünftig einpegeln. Dann klappt's auch mit dem PMC05! ;)

Wenn dem so wäre, könnte ich die Sache verstehen. Der DJM läuft aber im grünen Bereich, mein PMC bei annähernder Lautstärke schon komplett im roten.
Wenn der DJM nur im roten drehen würde, könnt ich es verstehen. So muss aber quasi der Output vom PMC leiser sein. Das Gerät war aber erst bei Vestax, weil der XLR Ausgang gerauscht hat, sollte also eigentlich keine Probleme machen.

Dann werd ich mich Samstag mal mit den Leuten von der Technik auseinandersetzen, vielleicht is da ja noch was zu holen.
Danke erstmal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sid
Sid
Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.370
Reaktionen
13
Ort
Dortmund
Ich würd mich mit dem Problem mal ans Vestax Forum wenden. Die sind da sehr fit in solchen Sachen und es lesen auch Leute direkt von Vestax mit, denn normal ist dein Problem nicht!
Oder du wendest dich direkt an den Support.
 
G
Gast1490
Guest
Laut Handbüchern hat der Output schon mal eine unterschiedliche Charakteristik beim Master Output:
DJM 800: 2 dBu/600Ω/10Ω or less ("less" ist wohl das einstellbare Pad)
PMC 05 MK 4: 0dBv/440Ω

Das ist schon mit so einem Online-Umrechnertool feststellbar, das ohne Berücksichtigung des Widerstandes des PMC etwas weniger Pegel ausgeben sollte (-0,21 dBu). Aber da können die Rechenprofis nochmal klar sagen, inwiefern der geringere Widerstand sich am PMC beim Datenblattvergleich bemerkbar macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
T
TealONE
Neueinsteiger
Mitglied seit
13 Jun 2007
Beiträge
58
Reaktionen
2
Vielen Dank für deine Erklärung, jetzt weiss ich zumindest grob warum es so ist. Die Ursprüngliche Frage nach einer kleinen portablen Verstärkung bleibt dennoch ;) Kann ja nich überall immer die Anlage auf meinen Mixer einpegeln :D
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
26
Aufrufe
4K
Netwizard
N
DJ Moneypulation
Antworten
0
Aufrufe
769
DJ Moneypulation
DJ Moneypulation
DJ Moneypulation
Antworten
0
Aufrufe
768
DJ Moneypulation
DJ Moneypulation
T
Antworten
3
Aufrufe
1K
75er
 

Neue Themen


Oben