Vestax VMC-180 vs. Stanton M.304 - welcher von denen

B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
hallo es geht im folgende mixer:

Stanton M.304

Vestax VMC-180

es ist folgendes:

im testgeöände hab leider nichts gfunden konkretes zu den mixern:

darum wolte ich gerne wissen welcher der beiden nun besser ist..und es geht NUR um diese beiden mixer.. sind nämlich nicht für micht sondern für einen freund der Techno auflegt (Hands Up ,Trance usw..)

und er will nicht (!!!) mehr als 400 euro ausgeben :D

danke schonmal
 
DJ Fris B.

DJ Fris B.

keeps it spinning
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
261
Reaktionen
10
Ort
Paderborn
hab den VMC und bin top zufrieden.

und

DAS

würde ich dann mal mit in die überlegung einbeziehen!!
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
mal eine frage, welchen VMC hast du denn..und weiß du ob man bei diesem modell die beiden master getrennt regeln kannst...

mein kollge braucht eingleich nur 2 kanäle aber ab und braucht auch einen 3. für cd player
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Also ich hab den pcv 180 (wasda eigentlich der Unterschied) und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Nur das eingainen isn bisschen fummelig aber mit dem entsprechenden Trick ganz leicht. Du musst allerdings sehr vorsichtig mit den cinchBuchsen umgehen. Hatte schon mal 2 in der Hand.
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
aha..nunja er wird das zeuch eh nur zuhause stehen haben
..er hatte vorher so ein jaytec teil und das ist auseinander gefallen...tja..jetzt soll was besseres her..

ein pio oder sowas ehnliche skommt nicht in frage,wqeil zu teuer...gebraucht ja aber wo..
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Nehmt den Vestax und gut ist. Aber ihr solltet trotzdem mal noch den pcv 180 mit einbeziehen. Ich weiß nur grad nicht, welcher besser ist. Der Unterschied lag glaub ich bei den Fadern.
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
ok mal sehen was er dazu sagt
 
DJ Fris B.

DJ Fris B.

keeps it spinning
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
261
Reaktionen
10
Ort
Paderborn
ja, zweimal getrennt regelbarer master, und man kann die sends noch missbrauchen für nen dritten....

hab nen vmc 180
 
-T-

-T-

Without ME its just AWESO
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
368
Reaktionen
42
Ort
Austria
ich fasse mal zusammen:
<400€
Techno
3 Kanäle
= Stanton smx 501
geiles Teil um den Preis, hab 500 bezahlt und geb ihn nicht her...
ps: Nen 401 gibts grad günstig im Marktplatz (Nein nicht meiner und ich kenne den Anbieter nicht).
Mfg -T-
 
D

Dani

Member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
6
Reaktionen
2
Hi.

Ist der VMC besser, wie der Behringer 700?
Denn 2 Master sind schon genial für 2 Verstärker. :)
Vom Preis sind die 2 ja nicht weit auseinander, deswegen kann ich mir das kaum vorstellen das die 2 Mixer so weit auseinander sind(von der Klangqualität?).
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
LOL. Fragst du ernsthaft ob ein Vestax besser is als ein Behringer? Ich fass et nich. :D :D :D :D :D :D :D
 
dj_ice

dj_ice

Mr. House
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
101
Reaktionen
4
Ort
Nähe Salzburg
*lol* vestax mit behringer vergleichen tut ja schon in den ohren weh! das is ca. so wie wenn du die italienische Nationalelf mit der österreichischen vergleichts.
spass bei seite.
würd an der stelle deines freundes vielleicht ein bisschen tiefer in die tasche greifen und mir nen nuo 3 kaufen. ich hab auch nicht so viel kohle und hab mir nach längerem sparen vor kurzen nen nuo 2 gekauft. über beide hab ich bis jetzt nur sehr positives gehört und kann das auch selbst bezeugen


greez
 
D

Dani

Member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
6
Reaktionen
2
new-one schrieb:
LOL. Fragst du ernsthaft ob ein Vestax besser is als ein Behringer? Ich fass et nich. :D :D :D :D :D :D :D

Sicher frag ich das,aber wie ich schon mehrmals gesehen habe soll Behringer ja Abfahl sein!Dann sei es ja mal eine Überlegung Wert den Mixer schnellsten zu wechseln.

@dj_ice Alles klar,danke.

Sry für OT
 
Giova C

Giova C

Member
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
14
Reaktionen
0
also ich würde den Vestax nehmen - hab damit gute erfahrungen gemacht
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
-T- schrieb:
ich fasse mal zusammen:
<400€
Techno
3 Kanäle
= Stanton smx 501
geiles Teil um den Preis, hab 500 bezahlt und geb ihn nicht her...
ps: Nen 401 gibts grad günstig im Marktplatz (Nein nicht meiner und ich kenne den Anbieter nicht).
Mfg -T-

interessant..du kannst du ne pic von hinten von den anschlüssen machen, wäre nett
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
new-one schrieb:
Also ich hab den pcv 180 (wasda eigentlich der Unterschied)
die fader ;)

pcv sind halt die patentierten pcv fader von vestax...
die vmc haben glaube die alten alps fader drinne aus der pcm serie(habe n 10jahre alten pmc 17A...immernoch die ersten fader) das is alles :)
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
sehr gut...

mal sehen ob dieser mixer nen schöne platz an der sonne bekommt.. :D
 
maxxis

maxxis

Midi Fighter
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
593
Reaktionen
21
Ort
Wetzlar - Mittelhessen
Ich habe den PCV-180. Unterschied zu VMC-180 sind ausser Fader, noch die Gehäuse. In PVC ist die aus Plastik, vobei ein sehr gut verarbeitetes Plastik. Bei VMC ist die Gehäuse aus Aluminium und dazu kann man den Mixer noch fest einschrauben, z.b. in einem 10" Rack!

Gruss,
Maxxis!
 
B

boundpaul

-[Special Paul]-
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
597
Reaktionen
18
aha..mhh aber irgenwie find ich nirgens den PCV
mal sehen wie der stanton bei meinem kollegen an kommt....
 
 
Oben