Vestax zuhause. Technics im Club.

D

Dj FayZ

New member
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
2
Reaktionen
0
Moin Moin !!!

Ich Mixe nun schon seit 2 Jahren zuhause an meinen Vestax PDX 2000. Und hab gehört das in den Clubz nur die Technics benutzt werden. Ich meine gibz da jetzt einen so grossen Unterschied zwischen den beiden TT`s dass wenn ich jetzt im Club auflegen würde ( Ich weiss ist noch zu früh für 2 jahre übung), irgendwie nicht klar kommen würde mit den Technics :confused:
 
G

Gast5433

Guest
Das musst du schon selbst rausfinden ;)
Und wieso sind 2 Jahre zu wenig?
Ein bisschen Mut gehört dazu.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Nein, eigentlich nicht.

Ich kenne jetzt die genauen Daten der PDX nicht (Motorstärke, Gleichlaufschwankungen,Pitch usw.), aber soweit ich weiß, ist es ein guter TT und von daher dürfte es nicht wirklich gravierend sein.

Die einzigen Sachen, die halt erstmal gewöhnungsbedürftig sein könnten, ist die Motorstärke - da merkt man es deutlich, z.B. wenn man technics auf TTX umsteigt, die Gleichlaufschwankungen (eh klar) und der Pitchbereich - klar, dass sich bei einem Pitchbereich von +/-10 der Pitch anders verhält, wie der technics-Pitch von +/- 8.

Aber ansonste dürfte es keine großen Probleme geben. Ist halt wie so oft Gewöhnungssache, aber normalerweise hat man es nach einer gewissen Einspielzeit im Club -sagen wir mal 10 bis 15 min - eigentlich drin.

MfG,

Maddy :)
 
Steve Bee

Steve Bee

ref. iur.
Mitglied seit
25 Dez 2005
Beiträge
641
Reaktionen
86
Ort
Pforzheim
Dj FayZ schrieb:
Ich meine gibz da jetzt einen so grossen Unterschied zwischen den beiden TT`s dass wenn ich jetzt im Club auflegen würde (...) irgendwie nicht klar kommen würde mit den Technics
Ich kenn' deine Situation nur zu gut! Ich hab' bei mir TTX-Turntables von Numark stehen und bin im Club -wie hätte es anders sein können- auf Technics gestoßen. Klar, es war anders als mit meinen Numark, aber wenn du die Grundlegenden dinge, wie man mit einem Turntable mixt, beherrschst, dann ist das in etwa so, wie wenn du im Club jetzt auch auf ein dir bisher unbekanntes Modell von CD-Player oder Mixer triffst. In diesem Sinne, Augen zu und durch :D
frttwo schrieb:
Und wieso sind 2 Jahre zu wenig? Ein bisschen Mut gehört dazu.
Ich hab' 2001 mit dem Mixen angefangen -ok, ich hatte zwischendrin aufgrund eines Schuljahres im Ausland eine Zwangspause- und letzten Oktober, also über vier Jahre, nachdem ich damit begonnen habe, meinen ersten richtigen Auftritt in einem Club. Am Anfang war ich tierisch aufgeregt, hatte auch während meinem Set mehrere Momente, dass ich kurz vor einem Nervenzusammenbruch stand, da die Anlage gezickt hat, aber wenn du erst mal drin bist, dann läuft das (fast) wie von selbst. Auch hier gilt: Augen zu und durch ;)
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.076
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Mein erstes Auto warn Fiesta, den ich 3 Jahre lang gefahren hab. Danach nen Opel Astra. So ungefähr musst du dir das vorstellen. Ich liebe diese Auto- und Autofahrvergleiche ;)

Die PDX sind mit Sicherheit keine schlechten Player - ganz im Gegenteil - und gerade im Hip-Hop-Bereich sehr beliebt, aber wenn man seinen Turni mal zwischendurch ein bischen lieb hat und auf gebürstetes Alu fasst und nicht auf Plastik, weiß man, was man hat :)
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
nun ja.
ich hab technics zu hause und nen kumpel hat ebenfalls die pdx. als ich das erste mal an den teilen stand hatte ich auch einige problemchen die da wären: motor ist extrem stärker als der des technics, mein übliches bremsen am plattenteller macht dem pdx so gut wie gar nichts aus (tut schon fast weh am finger :D).
auch beim anschieben ist ein wenig mehr kraft nötig.
was mich aber wirklich immer nervt ist dieser pitch... ich glaube der bewegt sich schon wenn man dagegenpustet. der technics pitch ist im vergleich sehr fest - ihn aus versehen zu verstellen ist quasi unmöglich.

das sind so die unterschiede die du merken wirst, wenn du an nen technics gehst (natürlich umgekehrt). nach max. 5 platten hast du es raus, vor allem da du schon lang genug übst. (2 jährchen is schon sehr viel dafür, daß du noch keine cluberfahrung gesammelt hast)

such dir doch einfach möglichkeiten mal an technics zu stehen. mal in der nächsten stadt in den plattenladen, die haben fast alle technics. oder zum djstore...
oder du fragst in dem club wo du legen willst einfach mal nach, ob du noch vor beginn bisl auflegen darfst um dich an die umstände zu gewöhnen.

du wirst merken, daß die plattenspieler dir das kleinste problem machen werden. viel schlimmer sind da schrecklich eingestellte anlagen oder nicht vorhandene (oder viel zu schlechte) monitore. das ist leider der alltag in den clubs :/.
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
ich hab zu hause auch vestax und muss mich im club immer mit technics begnügen, man ist dann schon immer etwas verwöhnter vom pitchkomfort der vestax und dem starken drehmoment, aber spätestens nach der 2. pladde ist dat wurscht, denn technics ist deshalb nicht schlechter oder besser ;)

@abraxas: die äussere schicht besteht aus einem pvc-carbon gemisch und ist reinweg zum schutz vor stößen gedacht, darunter ist der teller aus gußeisernem zeug oder weiß ich was... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
@s-tek: ich glaube mit dem plastik war nicht der teller gemeint.
das restliche vestaxgehäuse ist schliesslich aus plastik. macht sich auf partys immer schlecht denn sehr oft gibts dadurch rückkopplungen :/.
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
und es ist nicht so schick :D
 
Jonas

Jonas

Ich bin... Freiburger
Mitglied seit
27 Nov 2005
Beiträge
409
Reaktionen
76
Ort
Oberkirch/FR
Also ich hab nen technics u nen PDX! zuerst war der PDX da, war schon komisch am anfang, aber is nicht wirklich ein problem, solltest eigentlich mit beiden zurechtkommen!
 
moebius

moebius

Deep Solution
Mitglied seit
21 Sep 2005
Beiträge
503
Reaktionen
45
Ort
Freiburg
Ich hatte bis vor circa anderhalb Jahren zwei PDX, war mit Ihnen zwar nicht hundertprozentig zufrieden, der "Abastabnd" zum Technics ist jedoch sehr gering.
Wie mit jedem anderen Player gibt es natürlich eine kleine Eingewöhnungszeit, aber nach ner halben stunde dürfte das kein Problem mehr sein
 
D

Dj FayZ

New member
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
2
Reaktionen
0
Oh man jungz ich danke euch vielmahls für eure Antworten !!! :D

Ihr habt mir sehr weitergeholfen. Auf die Idee, dass ich da ne Stunde vor beginn mich warm mache, bin ich echt nicht gekommen. Ich glaub mal dann klappt das schon ;)

Vielen DanK nochmal !
 
totzi

totzi

Member
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ort
Ansbach
DDD schrieb:
Probieren geht über studieren.
Einfach mal ran an ein paar Technics.

na viel spass mit dem drehmoment und den rest auch noch ..................
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
*offtopic*
Du hast ein paar sehr gehaltvolle Posts in der vergangenen letzten Stunde abgelassen.............. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

M
Antworten
12
Aufrufe
1K
mrurns
M
bohncore
Antworten
10
Aufrufe
1K
bohncore
bohncore
J
Antworten
3
Aufrufe
1K
daswadan
D
 
Oben