Vinyl bearbeiten...aber wie ???

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Ort
Köln
Ich würd mal gern wissen ob und wie es möglich ist eine Vinyl zu bearbeiten so das man aus ihnen z.B. Ein Dekorationsgegenstand machen kann ! Nein nein keine neuen und keine selten Vinyls sollen "entstellt" werden, sondern irgendein Schnulz den eh keiner haben will. Löcher in eine Vinyl zu bohren is kein Problem aber was ist wenn man eine Form haben möchte z.B. ein Herz oder ein Viereck ? Hat da einer ne Idee wie man das hinbekommt ???
Ich weiß das ganze hört sich komisch an aber es lassen sich echt coole Sachen machen... :D
lg miss ;)
 

MarkSmile

Well-known member
Mitglied seit
11 Dez 2001
Beiträge
316
Ort
Leipzig
Wie kannst du nur? Bist du denn des Wahnsinns???  :D
Hm... da Formen reinzubasteln wird bestimmt schwierig... vielleicht mir ner Säge? Kann aber dann sein, das es splittert oder gar ganz kaputt geht... müsstest dann mit ner Pfeile oder sowad nachbearbeiten... hab sowas aber au noch net gemacht - würde ich auch nicht - das arme "schwarze Gold"!!! Kann doch auch nix dafür, dass es keine schöne Vinyl geworden ist! *g*

Greetz Mark Smile
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Mit ner Kreissäge oder einer Flex sollte es recht einfach gehen... Solange man geschickt genug damit umgehen kann und eine zur Verfügung hat.

(de) kaltekuh
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
@KalteKuh: ich wollt' grad sagen... Kreissäge oder Flex... wie war das mit den Kanonen und den Spatzen?! :)

vielleicht baut sich Miss direkt eine Stanze mit den gewünschten Werkzeugen der entsprechenden Form...gerinfügiger Merhaufwand ;)

Denke, da kommt endless' Vorschlag doch schon näher dran, obwohl ich 0,5mm für etwas wenig halte, um damit Vinyl zu schneiden. So schnell wird glaub ich die Schnittkante nicht heiß, wie der Draht reißen kann. oder halt gaaaanz langsamer Vorschub.

Teste doch einfach mal, Miss, und sag what has happen :)
 

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
ich hätte sonst noch den Dremel mit einem feinen Schleifaufsatz vorgeschlagen. Eine feine Laubsäge sollte es aber vielleicht auch tun.

Aber eine richtig gute Idee mit der Form!! Werde ich auch mal ausprobieren.

JohnD.
 

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Ort
MHL (Thüringen)
Als Werkzeug würde ich ein Skalpell (hab ich das jetzt richtig geschrieben?) benutzen. Damit kannst du am genauesten arbeiten. Erfordert vielleicht ein wenig mehr Zeit und Kraft, aber dafür ist es genauer und nicht so plump in der handhabung wie ne kreissäge *g*.

Okay, aber was genau willst du denn mit diesen Kunstwerken dann machen? Eigen sich zum dekorieren nicht vielleicht andere Stoffe besser? Die armen platten ... *gg*

Mach aber unbedingt mal Fotos von deinen Kunstwerken wenn sie fertig sind! ;o)

greetinx,
Darktrancer
 

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Ort
Köln
Ja danke bisher waren ja schon gute Ideen dabei...werde es einfach mal probieren...ich nehm mal eine "Probeplatte" zum rumbasteln *g* ...keine Sorge irgendeine Heino-Platte oder so ;o) mal sehn wie es wird ...wenn euch aber noch was einfällt bitte aufschreiben ...thx :D
 

kaltekuh

Well-known member
Mitglied seit
4 Mai 2000
Beiträge
599
Ort
Friedrichshafen
Naja... für mich als nicht-Technik-Mensch ist halt die Flex am besten wenn man eine im Keller hat... Oder der Vater halt Tischler gelernt hat. *grins*

(de) kaltekuh
 

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.172
Ort
Praha, CZ
also ich wuerd das ja eher mit einer laubsaege machen. schmelzen wie styropor ist da glaube ich nicht so gut. die konsistenz ist auch eine ganz andere. eine platte kommt sperrholz ja schon irgenwie naeher als styropor
 

Dekster

Well-known member
Mitglied seit
7 Aug 2001
Beiträge
88
Ort
Barßel
Schallplatten bestehen aus einem Polyvinylchlorid verwandten Stoff der Vinyl genannt wird. Wenn du deine Schallplatte auf 125° erhitzt kannst du sogar eine Kugel draus machen. Vielleicht hilft etwas Hitze beim schneiden.

(Nein, Nein da ist keine verbrannte Pizza im Backofen)
 

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Die Idee mit dem Glühdraht an sich hört sich schonmal ganz gut an. Jedoch würde ich dir abraten, dass in einem geschlossenen Raum zu machen, könnte mir vorstellen, dass das erbärmlich stinkt und auch nicht ganz gesundheitsfördernd ist. Ich denk nur gerade daran wie wir früher als kleine Jungs immer alles mögliche angezündet haben und vorallem alle Dinge aus Plastik haben echt übel bzw. ätzend gerochen. ;)

ScAsH
 
Oben