Vinyl oder Digital als Anfänger ?


V
vilou
New member
Mitglied seit
2 Nov 2022
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ich bin seit langem auf der Suche nach einem geeigneten Set als Anfänger wenn es um Digital Djing geht, kommt nur Pioneer für mich infrage. Allerdings sind die DJ Controller so gut wie nirgendwo zu bekommen. Deswegen spiele ich alternativ mit dem Gedanken mir ein Vinyl Set zu kaufen, zumal das ich gehört habe das man das Bestmatching und mixen wirklich gut beherrscht wenn man es mal kann. Aber ich habe Angst das ich die Lust verlieren könnte wenn es zu schwer ist und es auch wenig Tutorials gibt. Vielleicht gibt es hier ein paar Experten die mir bei der Entscheidung Tipps geben können. :)
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.931
Reaktionen
76
Ort
Bayern
Tutorial? Brauchst Du nicht. Hatten die DJs vor 25...30 Jahren auch nicht. Jeder Vinyl-DJ hat seine Methoden um Platten abzubremsen und anzuschubsen - such Dir eine aus und übe ein..zwei Wochen. Mehr braucht's nicht.

Solltest Du es nach zwei Wochen immer noch nicht können ist es halt einfach nicht das richtige "Hobby" für Dich!
 
MrPopmusik
MrPopmusik
Vinylist
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
1.387
Reaktionen
27
Na na, wir wollen ma nicht 'übertreiben' mit den 2 Wochen = dauert unterschiedlich lang, je nach Zeit die man täglich zum üben/auflegen zur Verfügung hat.
Kann also auch länger dauern = ob ne Woche oder 2 Monate ist egal.

Und man kann auch mit Controller & Co das Beatmatchen erlernen = sync aus und Waveform ausblenden oder abdecken.

Und bei SW/Controller wird das Beatmatchen heut zu Tage eh überbewertet = aber cool, das du dir das dennoch aneignen möchtest.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.248
Reaktionen
478
Tutorials gibts bestimmt mehr als genug. Könnte halt sein, dass viele davon in Englisch sind. Das macht aber nix, die Bilder sind ja international gültig;-)
 
SORAR
SORAR
Sound Raider
Teammitglied
Moderator
Autor/Editor
Mitglied seit
25 Okt 2009
Beiträge
3.083
Reaktionen
86
Ort
Heidelberg
Alle Wege führen nach Rom. Ich habe mit einem CDJ-200, einem DJM-400 und einem Sony Discman angefangen. Ging auch irgendwie 😅

Heutzutage würde ich aus pragmatischen Gründen eher zu einen Controller raten, erst recht wenn Du schon einen halbwegs tauglichen Laptop besitzt. Günstig, idiotensicher zu verkabeln, sehr transportabel, die Musik direkt verfügbar. Eine Vinyl-Sammlung aufzubauen kostet viel Zeit und Geld, der Platzbedarf und das Gewicht der TTs ist auch nicht zu unterschätzen (die selber auch nochmal viel kosten, wenn es Technics sein sollen). Aber ja, das Feeling ist natürlich geil. Ein Kompromiss wäre möglicherweise ein DVS.

...geeigneten Set als Anfänger wenn es um Digital Djing geht, kommt nur Pioneer für mich infrage
Dies ergibt null Sinn. Warum soll nur Pioneer ein geeignetes Set für Anfänger bieten? Weil es Dir das Marketing so erzählt?

Wenn alle Pioneer Geräte vergriffen sind, gibt es etliche gute Alternativen von Numark, Roland, Denon und Reloop in Kombination mit Serato DJ. Oder halt die Traktor Route gehen, wobei Du da eher in einer Hardware-Bubble bleiben wirst. Dein Gerät gibt es nicht im Store? Schau auf Ebay Kleinanzeigen im Umkreis Deiner Stadt und spare nebenbei viel Geld. So mache ich das seit 12 Jahren sehr erfolgreich.

Ansonsten kann ich Dir dieses Video noch ans Herz legen:
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.931
Reaktionen
76
Ort
Bayern
 

Neue Themen


Oben