-=Vinyl reparieren=-

G

Gast30

Guest
Kann mir mal einer sagen, wie ich meine durch die Sonnenhitze verbogenen Vinyl-Platten wieder gerade bekomme? So ne Scheisse is mir noch nie passiert, hab sie im Auto liegen gelassen!
Bin mächtig Sauer :splat::splat::splat::splat: Editiert von Daywalker am 06.07.01 @ 14:12 h
 
B

Brain-O-tronix

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
56
Reaktionen
0
Die ganz dünnen Scheiben, kannst du locker verbiegen. Probiere aber diese ohne irgendwelche Wärmeeinwirkung zu machen, da die sich nach Abkühlung wieder verziehen. Mal auf allen 4 Seiten mit Schmackes biegen, aber nicht permanent biegen, sonder "Wippen".
Es gibt auch einwenig dickere Scheiben. Ich wollte mal so eine zurechtbiegen, weil diese ne "Pfanne" aufwies. Ich bog diese normal, wie ich die dünnen biege, und PENG: Flogen mir zwei Pladdenhälften um die Ohren, und ich stand mit einem riesen Schock da.
Aber mit biegen habe ich die besten Erfolge. Auch wenns schnell gehen muss im Club.
Greetz Allen C. Brain
Editiert von Brain-O-tronix am 10.07.01 @ 12:00 h
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
ich hab das gleiche erlebt und dachte mir... wenn ich die schön bei geringer Wärme flach hinlege, schmilzt das wieder weg. Also habe ich das die Platte in den Backofen bei 50°C und ca. eine Stunde liegen lassen. Das Resultat war eine richtig schön krasse Platte, die lauter Wellen hatte. Ich glaube, dass liegt einfach daran, dass das Volumen des Materials abgenommen hat, und sich die Oberfläche vergrößern will. Die Platte konnte ich also nur noch wegwerfen.
Ich habe leider noch keinen vernünftigen Weg gefunden verbogene Platten wieder hinzubekommen. Auch mit biegen wäre ich vorsichtig... vor allem, weil es ja zum Bruch kommen kann. Nehmt es einfach hin, wenn die Platte ein wenig verzogen ist...

JohnD.
 
Q

Quotex

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
71
Reaktionen
0
Ort
Schwelm
Das sicherste ist immer noch die Platte flach hinzulegen und ein schweres gewicht drauf,50 Platten oder so.Dauert zwar ein paar tage aber die Scheibe bleibt heile;)
 
Q

Quotex

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
71
Reaktionen
0
Ort
Schwelm
Ja,ganz ohne wärme.
Die Platte verliert dann irgendwann die spannung und wird wieder gerade.Mit wärme geht das natürlich schneller.
 
G

Gast30

Guest
Werds mal probieren! Hab nur im Moment leider keine 50 Platten! :(
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
Du kannst auch ein dickes Tuch nehmen, draufpacken und dann mit dem Bügeleisen vorsichtig rüber.. Hab ich schon öfter gemacht. geht ganz gut. Mußt nur aufpassen, das du nicht zu lange draufhältst, sonst haste noch mehr Wellen drin.
 
Marc G.

Marc G.

Make my Day!
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
459
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
Morgen...

[quote author=Quotex link=board=17;threadid=3416;start=0#33964 date=1025806990]
Das sicherste ist immer noch die Platte flach hinzulegen und ein schweres gewicht drauf,50 Platten oder so.Dauert zwar ein paar tage aber die Scheibe bleibt heile;)
[/quote]


*dietränengradnochzurückhalt*
meine "Audio #2-6" hat das auch nicht mehr gerettet. Hatte sie knapp 11!!! Tage unter meinem gut 90-100 kg Hi-Fi-Rack "bügeln" wollen- ohne Erfolg! Arghh!!! Muß weg, die Tränen kullern schon.
Hab´die Bladd´n im übrigen auch net mehr bekommen- bzw. find´ich die Preisvorstellungen mancher (eben die Glücklichen, die sie noch haben und auch verkaufen/wollen) etwas- nun sagen wir es betucht... ARSCHTEUUUER!!!


Grüße
Marc G.
 
 
Oben