Vinyl Will Die !!

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Ort
Hinter den Bergen
Ein provakativer Titel, sollte eigentlich auch ein anderer werden:

" Die Zukunft des Tonträgers unter Berücksichtigung der Anforderungen ihrer Benutzer und der technologischen Entwicklung",

aber dann hätte mir wieder niemand Zugehört..:-D
Das DJ-Medium schlechthin ist das Vinyl, und das will ich auch nicht bestreiten. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das bis in alle Ewigkeiten so bleiben wird. Ich denke das Vinyl die CD überleben wird und wahrscheinlich auch deren Nachfolger, z.B. die DVD (falls sich die Industrie jemals auf einen Audio-Standart einigen kann), aber dann könnte Schluß sein. Mit Sicherheit kann man sagen das ein Turntable auch Instrument ist, doch könnte die Technik irgendwann vielleicht in der Lage sein diesen so zu emulieren, dass selbst ein DJ nichts mehr davon mitkriegt. Meine persönliche Motivation für diese Gedanken sind natürlich die Frauen..denn es war Samstag und sie sah doch überdurchschnittlich gut aus. Doch leider konnte ich ihre Wünsche nicht erfüllen und deshalb ging ich wieder mal alleine nach Hause, was vermeidbar gewesen wäre. Für diesen Zweck hätte vielleicht schon die Kombination Laptop/Napster gereicht, die vielleicht auch eine Art Vorschau auf das ist was noch kommen könnte. MP3 ist auf Grund mangelhafter Qualität erst mal zu vernachlässigen, doch durch immer bessere Übertragungsraten und Festplatten Kapazitäten wird es näherer Zukunft möglich sein seine komplette Plattensammlung auf einer Festplatte in bester Audio-Qualität zu speichern. Die fortschreitende Miniaturisierung könnte dazu führen das einzelne Alben oder Maxis auf Fingernagelgroßen Read-Only-Platten angeboten werden. Ganz neue Möglichkeiten hätte man durch UMTS: warum noch die Platten in den Club schleppen, wenn man sie per Breitband-Funk vom heimischen Rechner übertragen kann. Man schließt sein Mobiltelefon ans Pult an und die Titel werden in Echtzeit vom heimischen Server abgespielt. Die Promos liegen auf den Servern der Plattenfirmen und werden aufs Mobiltelefon übertragen sobald man sich als DJ authentifizieren kann g. Wobei sich als nächstes die Frage stellt ob man überhaupt noch Tonträger braucht, oder ob es nicht schon ausreicht sich gewisse Nutzungsrechte zu kaufen und dann die entsprechenden Tracks auf sein Abspielmedium geschickt kriegt. Tja..das Abspielmedium..da wird’s dann halt problematisch: fürs scratchen ist so ein Handy natürlich nicht so geeignet und 1000 Knöpfe wie bei den CD-Playern sollen es ja auch nicht sein. Vielleicht ein modifizierter 1210´er, der die Bewegungen des Plattentellers und der Nadel abtastet und daraus das Audio-Signal errechnet? Der Phantasie sind da eigentlich keine Grenzen gesetzt. Dann gibt’s da aber eine Reihe von Leuten, die vor dem Auflegen immer ganz gerne ein paar mal mit ihren mit Technics-Aufklebern bestückten Cases durch den vollen Club gehen (Ich zum Beispiel). Da hätte ich jetzt noch eine Idee..ein modifizierter 1210´er tastet die echte Platte ab und errechnet das Audio-Signal. Dieses wird im Internet mit einer Datenbank verglichen. Weiterhin wird die Qualität und der Abnutzungsgrad des Vinyls berechnet und mit Filtern und Effekten simuliert. Aus diesen Daten errechnet die Datenbank dann das erwünschte Audio-Signal, das dann in Echtzeit per Mobilfunk zurück zum Club übertragen wird. Der DJ kriegt dabei von dieser ganzen Aktion gar nichts mit.
Also...sollten eure 1210´er im Club irgendwie so komisch aussehen....es könnte sein das es sich um solch eine Modifikation handelt :-D
Sinnvoll wäre es aber trotzdem noch zwei echte 1210´er in der Ecke stehen zu haben, falls die moderne Technik mal wieder versagen sollte...
Naja, war halt nur so ne Überlegung um noch mehr Frauen abzukriegen. ;)
Editiert von SChrauber am 20.12.00 @ 06:01 h
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Ein Mann mit Visionen... ;)

Ich seh schon, ich bekomme jede Menge Stoff für den "Best of..." Bereich!
 

DJanePeri

Well-known member
Mitglied seit
1 Jan 2001
Beiträge
200
Ort
Fast im hohen Norden :)
@daywalker
Du sagst, ein Mann mit Visionen?
Ich lege selber auf und muss sagen, wenn das die Zukunft des DJ´s oder der DJane sein soll, höre ich auf...
Bei der Beschreibung oben habe ich eher ne Gänsehaut der ekligen Art bekommen!
Vinyl will never die!


@Schrauber
Schade für dich, das die Frauen zu dir nur mitkommen, wenn du ihnen Plattenwünsche erfüllst...muss wirklich ein harter Schlag sein, so durchs Leben gehen zu müssen! ich hoffe, du verlierst deine "Visionen" bei dem Negativinput nicht! *grins*

 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.076
Ort
Zwischenraum
Ich finde irgendwie, daß Schrauber bisher echt die besten (längsten) Postings geschrieben hat. Der Mann versteht wovon er spricht. *schleimein*  :D

 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Nostradamus hatte auch Visionen, längst nicht jede hat sich auch bewahrheitet...

Aber unterhaltsam ist der Text allemal - meine Gänsehaut hält sich auch in Grenzen.

Alldieweil früher oder später wird die Zunft wohl doch einen Schritt in Richtung Zukunft machen (müssen). Solange die neuen Technologien aber das 1-to-1-Arbeiten, wie es am Turntable möglich ist, noch nicht adäquat umgesetzt haben, sehe ich allerdings keine "Gefahr". But be prepared...

@DJane Peri: Welcher Style findet bei Dir den Weg auf den Plattenteller?
 

DJanePeri

Well-known member
Mitglied seit
1 Jan 2001
Beiträge
200
Ort
Fast im hohen Norden :)
@DJane Peri: Welcher Style findet bei Dir den Weg auf den Plattenteller?
Ich bin schon ne etwas ältere Dame *g* und höre seit Anbeginn der elektronischen Musik eben diese!
Mein Style nachdem du fragst ist Techno mit all seinen Facetten.Ich liebe den minimalen Techno ebenso wie den verspielten. Kann aber sagen, das mir Sound a la Cari Lekkebusch und G-Force und Ritchie Hawtin am meisten zu sagen.
Editiert von DJanePeri am 20.12.00 @ 11:21 h
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.076
Ort
Zwischenraum
@DJanePeri
WOW!!!

Das nen ich Geschmack!
Was hälst du von Monikas Label "Terminal M". Hab mir letzte Woche die "Interference" (weiß jetz nit wie die richtig heißt! *schäm*) geholt.
Ist doch voll groovig, oder?  
 

DJanePeri

Well-known member
Mitglied seit
1 Jan 2001
Beiträge
200
Ort
Fast im hohen Norden :)
@Arbraxas
Kenn die Scheibe noch nicht...werde aber ein Ohr darauf haben.*g*
Uii, dein Stammheim-Pic...hab ich grade erst gesehen! :)
Editiert von DJanePeri am 20.12.00 @ 11:51 h
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.076
Ort
Zwischenraum
Hab ich auch gerade erst upgeloadet.

Hab ich selbst gemalt! *grins*
Das Stammheim hat momentan ein paar finanzielle Probleme und deswegen dachte ich mir, kannste ja mal ein bißchen Werbung machen. Halt im kleinen Stil!
Aber das is off-topic. Vieleicht mach ich mal nen Stammheim-Thread auf und gucke mal, was die Leude so vom Stammheim halten.
 

SUBzeroY

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
166
Schrauber ich bin vollkommen deiner Meinung.
Abder die Frauen haben damit nichts zu tun, das ist eher der Fortschritt der Technik.
Nahcteil: Du kannst nicht sagen das Lied hab ich nicht! Du mußt dann jeden Scheiß spielen.

Alles eine Frage der Zeit!
 

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Ort
Hinter den Bergen
Hehe...das sind in etwa die Reaktionen, die ich so erwartet habe. Ich betrachte das ganze aber eigentlich nicht als Visionen denn die meisten Gedanken stammen nicht von mir, ich hab nur ein wenig „Bastelarbeit“ geleistet.

@DjanePeri:
Da hast du recht. Das mit den Frauen ist echt ein Problem und ich weiß auch nicht so recht wie ich das Problem lösen kann. Ich denke aber, das meine Visionen (falls man sie als solche bezeichnen möchte) vielleicht sogar erst durch diesen Negativinput entstehen. Wie schon gesagt...Gedanken wie diese hier mache ich mir nur wegen den Frauen...:-D

@SUBzeroY
Da muß ich dir Wiedersprechen! Zwischen Fortschritt der Technik und Frauen gibt es sogar größere Zusammenhänge. Sex, Bequemlichkeit und noch Irgendwas sind die Hauptantriebskräfte für die Entwicklung neuer Technologien....
Naja..bei Musikwünschen sage ich eigentlich immer „JaJa, spiel ich gleich“ und das wird sich „egal welche Technik benutzt wird“ auch niemals ändern :-D
 

DJanePeri

Well-known member
Mitglied seit
1 Jan 2001
Beiträge
200
Ort
Fast im hohen Norden :)
@Schrauber
Pech gehabt...echt!!!

@SubzeroY
ich lege da nicht auf, wo ich "jeden Scheiss" spielen muss!
Das ist mir zuwider!!!!
Schade aber, wenn jemand auf das Geld solcher Läden angewiesen ist! :(
 

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Ort
Hinter den Bergen
Hehe..jetzt könnte man mal wieder eine Diskussion um Kommerz beginnen, was aber eigentlich doch einen neuen Thread wert wäre, oder? Ich bin ehrlich und würde sagen..Meine Jobs, und damit meine ich nicht nur das Auflegen, sind Kommerz und damit hab ich keine Probleme. Aber wenn ich nach Hause komme und die Tür hinter mir schließe dann war es das halt. Was mir am meisten am Kommerz gefällt das ist der Fakt, dass er mir mehr Kohle bringt als ich brauche ;). Ich bin halt ein Opfer der Kosum/Kommerzgesellschaft. Trotzdem Peri....wenn du es schaffst nur das aufzulegen was dir auch gefällt und damit einen gewissen Lebensstandart halten kannst, dann beneide ich dich natürlich...
 

DJanePeri

Well-known member
Mitglied seit
1 Jan 2001
Beiträge
200
Ort
Fast im hohen Norden :)
Trotzdem Peri....wenn du es schaffst nur das aufzulegen was dir auch gefällt und damit einen gewissen Lebensstandart halten kannst, dann beneide ich dich natürlich...
Neid?-So ein Quatsch !Man kann es sich doch aussuchen...und du hast dich so entschieden!!!
Ich lege Underground auf und habs darum leichter...basta :) Editiert von DJanePeri am 20.12.00 @ 23:01 h
 

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Ort
Hinter den Bergen
„Entschieden“ möchte ich nicht sagen..vielleicht produziere ich schon Morgen für den tiefsten Underground , oder lege dort auf..wer weiß was noch so alles passiert.
Da auch ich leider vom Geld abhängig bin kann ich mir nur bedingt aussuchen, was ich machen will und was die Unterhaltungsindustrie betrifft so möchte ich doch behaupten das der größte Umsatz im Mainstream gemacht wird.
Das mit dem Neid hätte ich vielleicht anders formulieren sollen: Ich beneide alle Menschen, die in ihrem Leben nur das Tun was sie wollen, also unabhängig von Geld und anderen Menschen sind.
Aber ich denke diese Diskussion  wird jetzt etwas sehr Off-Topic und sollte vielleicht an anderer Stelle fortgesetzt werden, z.B.
hier


Editiert von SChrauber am 21.12.00 @ 00:50 h
 
 
Oben