Vinyls auf Rechner aufnehmen - Klangprobleme

D

djbeater

Speedbeater
Mitglied seit
21 Aug 2003
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ort
Irgendwo im Nirgendwo im Süden Sachsen-Anhalts
Hallo Deejay-Welt

Ich hab folgendes Problem (und auch durch langes Suchen noch keine Lösung dafür gefunden): Ich möchte meine Vinyls auf den Rechner aufnehmen, jedoch kommt die Musik völlig übersteuert durch den Rekorder. Zur Aufnahme benutze ich Steinberg "Wavelab" (Mit dem kleinen Windows-Rekorder klingt es genauso). Weiterhin bin ich der Meinung, alles richtig angeschlossen zu haben, was soll man da auch falsch machen. Der Teller ist am Phono und den Rechner habe ich am Tape/MD out angeschlossen. Wenn ich die Musik über den Rechner höre, klingt's auch gut, wenn ich sie aufnehme garnicht mehr. Schalte ich ein Mischpult dazwischen, funktioniert's auch, wollte aber direkt über meine Homeanlage recorden.
Wäre echt super lieb, wenn mir jemand weiterhelfen könnte,

Cu bis dann, djbeater
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Ich kenn das Problem auch, liegt wohl am fehlenden Erd-Anschluss des Rechners. Hab´s sonst auch immer mit zwischengeschaltetem Mischpult gemacht. Neuerdings nehme ich die Sachen aber über meinen Audio-Recorder auf CDRW auf und pack die´Tracks dann auf den PC. Da hab ich auch nicht das Problem mit dem Umstöpseln.
 
D

djbeater

Speedbeater
Mitglied seit
21 Aug 2003
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ort
Irgendwo im Nirgendwo im Süden Sachsen-Anhalts
in line in hab ich's drinnen

Was ich noch dazusagen wollte, auch wenn ich CD's über meine Anlage auf den Rechner aufnehmen möchte ist das gleiche der Fall, wenn ich allerdings vom Sat-Receiver rausgehe und in den Rechner rein, da klingt es wunderbar.
Externen Audio-CD-Brenner hab ich auch, wollte aber gern die Platten direkt als Wave aufnehmen.

P.S.: @ Overhead Die Anleitung vom Steve hab ich auch schon gelesen, ist echt geil geschrieben, wenn man net weiß wie ne super Sache. Aber über mein Problem stand da nix zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
(Ist auch meine FAQ ;) )

Check nochmal die ein und ausgangspegel in deinerm Soundkarten Mischer
 
B

balthazar

turntable-rocker
Mitglied seit
1 Feb 2004
Beiträge
342
Reaktionen
4
Ort
Ried/Tr
hi!!

jaja, dieses problem kommt mir ja auch sehr bekannt vor! hab das aber mit dem "nero ahead - wave editor" in denn griff bekommen!!!
lassen sich natürlich auch sets aufnehmen!!!

hab damit keine probs, guter klang, nicht übersteuernd,....

tschüss
 
alive

alive

ein ganz Lieber
Mitglied seit
4 Feb 2004
Beiträge
153
Reaktionen
0
Ort
Villingen-Schwenningen
Hi all!

Hab z.Z. genau das selbe Problem! Der Sound kommt am PC total übersteuert an. Das dumme ist nur, dass es auf meiner Onboard Soundkarte 1a funktioniert und nur die SB Live rumzickt... Kennt jemand dieses Problem?
 
G

Gast100

Guest
Ich hatte solche Probleme zwar nicht, aber ich habe mir mittlerweile einen anderen Weg angewöhnt, mit dem ich das Problem "Übersteuerung" auf jeden Fall umgehe:

Step 1: Vinyl auf MiniDisc aufnehmen - Natürlich die Aufnahme dort sauber auspegeln.
Step 2: MiniDisc per TOS-Link an Rechner schicken, dann reicht z. B. auch Goldwave, um ein geniales Soundfile zu generieren.
 
S-A-B.live

S-A-B.live

Housegeist...
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
35
Reaktionen
1
Johnny schrieb:
Step 1: Vinyl auf MiniDisc aufnehmen - Natürlich die Aufnahme dort sauber auspegeln.
Step 2: MiniDisc per TOS-Link an Rechner schicken, dann reicht z. B. auch Goldwave, um ein geniales Soundfile zu generieren.
...na toll und was is wenn de keinen MD player hast?!
ich würde sonst auch dass gleiche wie oben sagen einfach mal die aufnahmeeinstellungen in der Lautstärkeregelung bei windoof checken

annsonsten könnte es noch sein dass wenn der computer die "line out" an die anlage angeschlossen und die "line in" auch da angeschlossen is dass mann dann mal die annkommende "line in" im computer muten sollte aber die aufnahme auf die "line in" legen sollte sodass das singnal vom platenspieler kommt in die anlage geht danach weiter in den den computer und dann zum hören wieder zurück zur anlage geschikt wird....fiesch schwer aber dass is eben winndoof
grinsy.gif


Greez Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
_jim.N

_jim.N

dAjim (labil rec)
Mitglied seit
20 Mai 2005
Beiträge
292
Reaktionen
21
Ort
Erlangen
ich muss auch trotz mischpult den line in eingang extrem runterregeln. also in den windowseinstellungen ganz runter, etwa auf den ersten strich.. dann ist es schön ausgepegelt wenn das mischpult +0 anzeigt.
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.931
Reaktionen
94
_jim.N schrieb:
ich muss auch trotz mischpult den line in eingang extrem runterregeln. also in den windowseinstellungen ganz runter, etwa auf den ersten strich.. dann ist es schön ausgepegelt ...
Geht mir auch so. Ist ganz normal.
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
wat habt ihr nur fuer pcs.
als mein line eingang vom pc ist auf halbe kraft, somit fallen stoergeräusche flach.
und beim aufnehmen pegel ichs erstmal am mixer aus, mit mixer deiner platten aufzunehmen ist sowieso besser.
da nicht alle platten gleich sind kannste sie immer vorher auspegeln.
mache ich jedenfalls immer so.
ansonsten koennen noch diese billig line in anschluesse an pcs manchmal schuld sein, also die mit der kunstoffkappe, wo keine massverbindung hergestellt werden kann.
 
D

d´birch

Master of ceremonies
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
505
Reaktionen
26
Hi,

wenn es denn nicht nur mal schnell ein paar Vinyls sind die aufgenommen wrden sollen, sondern dies zur ständigen Aufgabe wird, empfiehlt es sich einen USB-Phonopreamp zu verwenden - Der von Terratec soll da beispielsweise recht gut sein. Ich mach es auch mit dem Mischpult und geh in die EWX24/96 und nehme dann mit WaveLab auf. Hab da noch nie Probleme gehabt.

Christian
 
_jim.N

_jim.N

dAjim (labil rec)
Mitglied seit
20 Mai 2005
Beiträge
292
Reaktionen
21
Ort
Erlangen
d´birch schrieb:
wenn es denn nicht nur mal schnell ein paar Vinyls sind die aufgenommen wrden sollen, sondern dies zur ständigen Aufgabe wird, empfiehlt es sich einen USB-Phonopreamp zu verwenden - Der von Terratec soll da beispielsweise recht gut sein. Ich mach es auch mit dem Mischpult und geh in die EWX24/96 und nehme dann mit WaveLab auf. Hab da noch nie Probleme gehabt.

Ich versteh nicht ganz den Nutzen eines Phonopreamp wenn Du ein Mischpult als Audioquelle benutzt und nicht Phono.
Ich schließ den Mixer an Line In (Billig-Anschluss mit Kunststoffkappe) und bekomm astreinen Sound.
 
D

d´birch

Master of ceremonies
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
505
Reaktionen
26
_jim.N schrieb:
Ich versteh nicht ganz den Nutzen eines Phonopreamp wenn Du ein Mischpult als Audioquelle benutzt und nicht Phono.
Ich schließ den Mixer an Line In (Billig-Anschluss mit Kunststoffkappe) und bekomm astreinen Sound.

Da hast Du durchaus recht. Der Mixer ersetzt den Phonopreamp (mach ich ja auch so) aber der Threadstarter wollte ja den Mixer umgehen.

christian
 
_jim.N

_jim.N

dAjim (labil rec)
Mitglied seit
20 Mai 2005
Beiträge
292
Reaktionen
21
Ort
Erlangen
d´birch schrieb:
Da hast Du durchaus recht. Der Mixer ersetzt den Phonopreamp (mach ich ja auch so) aber der Threadstarter wollte ja den Mixer umgehen.

ah, jetzt, ja :)
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
AW: in line in hab ich's drinnen

djbeater schrieb:
Externen Audio-CD-Brenner hab ich auch, wollte aber gern die Platten direkt als Wave aufnehmen.

das ist dann doch im wave format aufgenommen, der recorder nimmt ja keine mp3 auf.
 
mp5x

mp5x

Well-known member
Mitglied seit
10 Feb 2005
Beiträge
47
Reaktionen
1
Ort
Dresden
_jim.N schrieb:
Ich schließ den Mixer an Line In (Billig-Anschluss mit Kunststoffkappe) und bekomm astreinen Sound.
Bei mir is es die Terratec Aureon 5.1 Fun, also auch nur eine günstig Soundkarte, aber mir ist der Sound irgendwie dumpf, d.h. wenn ich meine aufgenommen Sets mit denen von anderen vergleiche (natürlich gleicher Track) fällt das besonders stark auf. Der ganze Track klingt komplett anders, also in meinem Falle viel tiefer. Hab schon versucht das mit den EQ`s auszugleichen, hat aber auch nicht viel gebracht.
Kennt vielleicht jmd. dieses Anfängerproblem und was muss ich machen um es zu lösen.
Record-Ausgang des Mixers steckt auch in Line-In der Soundkarte ;) .

Mein Equipment:
Technics SL-1210 MK2 mit Ortofon DJ S (Auflagegewicht 3,0 g)
Numark DXM-06
Terratec Aureon 5.1 Fun
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
1
Aufrufe
16K
Gast1443
G
M
Antworten
1
Aufrufe
2K
Overhead
Overhead
S
Antworten
1
Aufrufe
7K
Steve Rotate
S
 

Neue Themen


Oben