Vinyltest Website für Plattenkritiken ab 1.11. online

Honey81

Honey81

PINOY
Mitglied seit
13 Okt 2005
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Am 1. November startet mit Vinyltest.de eine Website, die den Anspruch verfolgt, in kürzester Zeit DAS deutsche Online-Portal für Plattenkritiken im Bereich der elektronischen Musik zu sein. Die hier veröffentlichten Rezensionen sollen sich von denen in allen bekannten Magazinen abheben, und so neben Artist, Label und Text auch Katalognummer, Vertrieb, Veröffentlichungsdatum, entsprechend Links, das Coverbild und die Benotung berücksichtigen. Die Reviews sollen dann im wöchentlichen Rhythmus in die Datenbank eingetragen werden. Vorteil hierbei dürfte sein, dass eine Internetseite ausreichend Platz bietet, um wirklich alle Releases zu besprechen, was bei Printmedien aufgrund vorgegebener Seitenzahlen oft nicht möglich ist.

Besprochen werden Platten aus den Bereichen Techno, Hardtechno / Hardcore, House / Tech-House, Trance / Progressive, Goa / Psy Trance, Dance / Dancefloor, CD Compilations / Mix Compilations und Musik-DVDs. Für die entsprechenden Texte verantwortlich zeichnen sich DJs aus den einzelnen Sparten mit langjähriger Cluberfahrung.


Vinyltest

da bin ich mal gespannt... :)
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Sicherlich keine schlechte Sache, aber der größte Kritiker in Sachen Vinyl ist immernoch Jeder selbst!!!

Was nutzt einer Platte die tollste Kritik, wenn Sie mir (bzw. der entsprechenden Person) nicht gefällt?!?
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
hmm...
wenn das design auf dem jetzigen startscreen aufbaut sehe ich schwarz :p
ansonten bin ich mit meinem label gern bei sowas dabei, wenns denn dann
anständig und professionell gemacht wird ;)
 
Honey81

Honey81

PINOY
Mitglied seit
13 Okt 2005
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
ich denke sowas ist auf jeden Fall eine gute Sache bzw eine gute Idee so eine Art Plattform zu schaffen.
Klar kommt es immer auf einen selbst darauf an ob die Platte/der Track letztendlich gefällt...
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
ich denke es ist eine sehr gute Idee, da viele Leute nicht soviel zeit haben um täglich alle neuen Releases anzuhören. So ist man dennoch auf dem Laufenden; ich hoffe die ziehen das anständig durch!
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
hat discocs nicht auch solche kritiken?
oder mancher internetplattenhaendler.
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
wichtig ist ja bei sowas immer, das die fachpresse das auch registriert und vor allem die zielgruppe, also wir dj's und die bedroomer da lesen, sonst macht das dann wieder wenig sinn. will sagen...werbung spielt auch hier wieder eine große rolle. und ein seriöses auftreten ;)
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
808
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Der verfolgte Anspruch das Portal für Online-Rezensionen zu werden, innerhalb von kürzester Zeit, ist hoch. Da bin ich gespannt.

Bei Discogs werden die Releases von Nutzern bewertet, die Fachpresse mit Erfahrung hat ebenso Online-Rezensionen mit Archiv, dazu Meinungsbildung in diversen Foren.

Finde auch der zuverlässigste Kritiker ist man selbst. Es kommt auch immer drauf an wer die Plattenkritik schreibt, die Bewertung kann sehr unterschiedlich sein.
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
hmm fängt ja gut an....noch kein Lebenszeichen, dabei sollte sie heute launchen
 
Honey81

Honey81

PINOY
Mitglied seit
13 Okt 2005
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
stimmt da tut sich ja noch gar nix... :confused:
 
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
2 Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
hab denen mal ne Mail geschrieben, das kam heute zurück:
Leider haben wir noch mit ein paar letzten technischen problemen zu kämpfen.
Die page wird aber im laufe des novembers, dann aber wesentlich
umfangreicher als geplant (incl. Shop system usw.), online gehen.

Der crazy
 
baq

baq

Vinyl Pilz
Mitglied seit
12 Jun 2003
Beiträge
476
Reaktionen
15
Ort
Hamburg
stellt sich die frage wie seriös etwas ist, was schon am anfang keine termine halten kann? und ein shopsystem da anzugliedern ist sicher nicht ganz doof. denn die promoabgreifer nummer ist schon etwas länger durch und auch mit so einem "professionellen" projekt kaum zu knacken. mittlerweile gibt es doch mehr leute die über den sound schreiben als stückzahlen der einzelnen releases. ausserdem im dsl zeitalter, wo man aktuelle tracks oft vor VÖ legal für einen euro runterladen kann und es haufenweise seiten gibt, die professionell rezensieren (wie kommen die bloss darauf die ersten zu sein???) kann ich mir kaum vorstellen dass so ein dienst klappt. gute idee, aber viel zu spät!
 
FunkMaxter

FunkMaxter

MiNiMaliStiKeR
Mitglied seit
10 Jan 2005
Beiträge
46
Reaktionen
3
Ort
VS-BW
Hi,

mich turnd des voll ab sowas, nich jeder hat den gleichen geschmack und ich mein wenn 1000 leute eine platte kaufen würden dann läuft ja in jedem club nur noch der gleiche beat. Weil der eine sagt ihm gefällt die basedrum nich dann kauft der andere des halt auch nich.
Klar wenn es eher um klang der scheibe geht oder preis verstehe ich des noch, aber ich denke da werden mehr leute das o.g schreiben.
ich persöhnlich versuche platten zu kaufen die nich soo bekant sind und nich überall in topten sin.

da viele Leute nicht soviel zeit haben um täglich alle neuen Releases anzuhören

Und ich mein klar kann man nich den ganzen tag im plattenladen erbringen aber dafür hast du ja genug onlineshops im netz wo vorhören kanst !

Meine meinung dazu.....

SRy rechtschreibung, ist schon spätestunde......
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Dit wird wohl nüscht mehr. Immer noch nich online.
 
B

Blaze

Well-known member
Mitglied seit
16 Sep 2005
Beiträge
123
Reaktionen
8
Na ein paar Tage haben sie noch im alten Jahr.
Frage mich nur, wie das mit dem angegliederten Shop aussehen soll?
Ob da die individuell subjektive Meinung des Rezensenten womöglich der Einkaufs - und Vertriebspolitik des entsprechenden Shopbetreibers zum Opfer fällt?
Oder hat jemand gar den Versuch unternehmen wollen über Umwege einen Online Shop zu etablieren und wollte es unter falscher Etikette publizieren?
Da bleibe ich doch lieber bei dem Händler meines Vertrauens und entsprechend weiteren Quellen in bezug auf reine Informationen zu einem Produkt.
Aber warten wir es einfach mal ab.
 
B

basslion

Member
Mitglied seit
13 Okt 2004
Beiträge
10
Reaktionen
0
ich denke ein plattenshop (auch online) sollte tracks nur objektiv beschreiben, sprich den stil und wesentliche elemente kennzeichnen... die eigentlich kritik am track sollte nur vom user selbst kommen, wie z.B. bei technodj.de, dort kann man der platte eine bewertung geben und eine begründung. gibt es nun genug user, die die platte bewerten, gibt es meist auch genug verschiedene meinungen. und so ist es dann in ordnung!
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
basslion schrieb:
ich denke ein plattenshop (auch online) sollte tracks nur objektiv beschreiben, sprich den stil und wesentliche elemente kennzeichnen... die eigentlich kritik am track sollte nur vom user selbst kommen, wie z.B. bei technodj.de, dort kann man der platte eine bewertung geben und eine begründung. gibt es nun genug user, die die platte bewerten, gibt es meist auch genug verschiedene meinungen. und so ist es dann in ordnung!

Sowas birgt aber auch das Risiko der Manipulation in sich. Ich habs schon erlebt, dass Leute, wenn sie gerade einen neuen Release raus hatten, in ihrem Freundeskreis rumtelefoniert haben und die Leute darum gebeten hatten, ihre Platte gut zu bewerten. Wenn genug Bewertungen zusammenkommen, dann wird das dadurch zwar wieder ausgeglichen, aber da man ja nie weiss, wie schnell eine Platte ausverkauft ist, wird so mancher möglicherweise aufgrund von manipulierten Bewertungen eher zugreifen.

Ich bin nicht gegen Kundenbewertungen, die können durchaus nützlich sein; ich bin aber dennoch für redaktionelle Empfehlungen dankbar und empfinde das als Pluspunkt.
 
 
Oben