Virtual DJ 4 - Database Speichern

S

SirMarley

DJ-Mäßig Entjungfert
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
109
Reaktionen
9
Ort
Gütersloh
Halli Hallo,

ich hab mal eine Frage zu Virtual DJ !! Regt mich in letzterzeit auf das, immer wenn ich gerade alle BPM Zahlen analysiert habe, die auf einmal verschwinden!

Ist mir egal wie das passiert. Ich frage mich nur wie ich eventuell diese Speichern lassen kann, so dass ich die BPM Zahlen auch nach einer Neuinstallation des Programmes wieder da habe.

Hat irgendjemand eine Lösung parat ??

Vielen Dank für eure Mühe!!

BigUp!
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Verschwinden die gemessenen BPM-Zahlen jedesmal beim Neustart des Programmes? Wenn ja, stimmt da etwas nicht.

Es sieht so aus: Sobald du an einem Track auf deiner Festplatte etwas änderst (sei es Lautstärke, Dateiname, ID3-Tag, verschieben der Datei, etc.), erkennt VDJ die Datei nicht mehr wieder und du musst sie erneut analysieren lassen. Das lässt sich leider auch nicht umgehen, dieses "Problem".

Zu deiner Frage, wie du die ganzen Werte auch nach einer Neuinstallation behalten kannst:

Es gibt im VDJ-Ordner einige Dateien mit der Endung *.xml

Diese Dateien bitte vorher sichern, danach wieder ins VDJ-Verzeichnis kopieren, und schon sollte es funktionieren.
Aber auch hier gilt: Jedwede Veränderung an der Datei (siehe oben) wird NICHT erkannt und der Track muss neu analysiert werden.
 
S

SirMarley

DJ-Mäßig Entjungfert
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
109
Reaktionen
9
Ort
Gütersloh
Danke schonmal.

Gibt es nicht im ID3-Tag eine Spalte die "BPM" heißt ?

Gibt es denn die Möglichkeit die BPM zahlen dann in diese Spalte zu schreiben und diese spalte dann mit Virtual DJ anzeigen zu lassen ?

Kann ich mit Virtual Dj noch weitere ID3-Tag-Spalten anzeigen lassen ?


BigUp!
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Danke schonmal.

Gibt es nicht im ID3-Tag eine Spalte die "BPM" heißt ?

Gibt es denn die Möglichkeit die BPM zahlen dann in diese Spalte zu schreiben und diese spalte dann mit Virtual DJ anzeigen zu lassen ?

Kann ich mit Virtual Dj noch weitere ID3-Tag-Spalten anzeigen lassen ?


BigUp!
Also eine Spalte "BPM" ist mir nicht bekannt bei den ID3-Tags. Und inwiefern und wieviele Werte dir VDJ anzeigt, kann ich auch nicht sagen, da ich den Zugriff auf die ID3-Tags immer deaktiviert hatte (war teilweise sehr unübersichtlich irgendwie).

Was VDJ definitiv nicht machen wird: Wenn du im ID3-Tag den BPM-Wert angeben solltest, dann wird VDJ nicht automatisch diesen Wert erkennen, sondern du musst das File wie gewohnt analysieren lassen.

Also beste Lösung bei einer Neuinstallation ist einfach: Dateien sichern, dann hast du alles wieder... Cue-Punkte, Tracklisten, BPM-Werte etc...
 
R@z0r

R@z0r

Member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
17
Reaktionen
4
Ort
Nähe Osnabrück
Du brauchst nicht alle Dateien mit der Endung xml sichern, sondern nur eine.

Ich weiß nicht, in wie weit es sich bei VDJ 4 verhält, aber bei VDJ 3.4, die ich benutze, musst du nur die "VirtualDJ Database.xml" und die "mp3database.txt" sichern. Dann kannst du sie immer wieder benutzen. Und wenn du, wie du sagst, dieses Problem regelmäßig hast, kann es dann sein, dass sich VDJ beim analysieren der Tracks aufhängt, und nur per Task-Kill geschlossen werden kann??? Ich hatte es nämlich schon so, dass ich z. B. einen ganzen Ordner vorab analysieren wollte, und VDJ sich bei der letzten Datei weggehängt hat, sodass ich den Prozess killen musste, und die Datenbank nicht gesichert wurde. Ist ein ärgerliches Problem...

Gruß
 
 
Oben