VMX200.. welche Karte?

D

DJ_Bullet

Active member
Mitglied seit
5 Apr 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Möcht mir next week nen vmx200 zulegen.. doch welche soundkarte soll ich mir nehmen?

Creative Sound Blaster Audigy2 ZS, bulk? würd die funzn?

mfg
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Noch genauer gehts nicht, oder?! Wer eine vernünftige Antwort erwartet, sollte auch in der Lage sein, eine Frage vernünftig zu formulieren. Was für eine Kausalität besteht denn zwischem dem Mixer und der Soundkarte?!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
wer sich nen distorsion in mixerform kauft brauch keine gute sk mehr :D
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
WORD @ Thomas

Auch wenn's nicht darum geht, aber vielleicht kann man dich ja noch überzeugen: Lass die Finger vom Behringer!!! Ich habe selber jetzt meinen-zum-zweiten-Mal-kaputten VMX300 da stehen... jetzt habe ich immerhin die Hoffnung bald nen Job zu kriegen (hoffentlich) und da werden die ersten 1000 € in die Kasse von A&H fliessen...

Spar lieber 300 € und hol dir nen vernüftigen 2-Kanäler.

Zur Soundkarte - Hol dir lieber eine Audio-Karte. Soll heissen: Soundkarte sind eher für 0815-Musikausgabe. Audiokarten sind schon was feineres. Ich hab die externe Terratec Phase 26 USB aus der Producer serie. Sehr schickes Teil.

Zur Not taugt auch die externe Maya 44 USB. Hat 4 IN's und 4 OUT's.

PS: Da du scheinbar gerade anfängst, solltest du dich mit einem klaren Gedanken schonmal anfreunden: DJ/Audio Material ist immer teuer. Besonders für jemanden der (noch) keinen Job hat und von den Eltern abhängig ist. Ich weiss jetzt nicht ob's dein Fall ist, aber nur um das mal klar zu stellen...

Von nix kommt nix und für nichts gibbet nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ_Bullet

Active member
Mitglied seit
5 Apr 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Kausalität ? was das? :)


naja.. vorraussichtlich kauf ich mir den mixer eh erst next month.. vll wirds auch ein Numark.. wieviel kostet so ne audiokarte mit 4 ins und 4 outs?

is behringer den wirklich sooooo schlecht? wenn man sich hier im forum umhört hört man auch eher geteilte meinung..

was ich noch im auge hatte:

Numark DM-3002X (falls ich mehr geld habe)
Numark DM-1002 MK2 (falls ich weniger hab)


mfg bullet
 
Zuletzt bearbeitet:
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Also ich lebe hier mit 'nem Behringer VMX300 ganz gut. Bisher keine Probleme damit und hat auch schon 2-3 Parties gut überstanden. Ich finde, wenn man irgendwo spart, dann am ehesten noch beim Mischer. Beim Player rächt sich das viel eher, auch zu Hause. Aber wenn das Ding nicht viel aushalten können muss, was solls?
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
also geteilte meinung, bzgl. des behringer, mag sein. wenn man aber ein prozentuale verteilung in pro/ con vornimmt, relativiert sich diese geteilte meinung. die dm-reihe von numark gabs imho auch schon vor 8 jahren - soviel zur aktualität der verbauten teile und deren qualität sowie deren beschaffung bei defekt. was ein audiotrak maya 44 kostet, läst sich über diverse suchmaschienen sehr leicht rausfinden. da muss man eben nur was tuen.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
DJ_Bullet schrieb:
Möcht mir next week nen vmx200 zulegen...
...
DJ_Bullet schrieb:
vorraussichtlich kauf ich mir den mixer eh erst next month...

:rolleyes: :confused: :rolleyes:

Egal. Aber wegen dem Mixer würde ich mir überlegen, dir einen Denon DN-X300 zu kaufen. Kostet unwesentlich mehr und ist um einiges hochwertiger als der Behringer...
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Kausalität

In deinem Fall bedeutet es das du zwei Sachen kaufen willst die nicht unmittelbar miteinander zu tun haben und du stellst die Frage "passt das". Passen schon aber wofür...............
Der Verwendungzweck, dein Budget and so on wären hilfreich gewesen.

Noch ein schöner Link zu dem Thema. ;)
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ovi (ich :D) und Steve Rotate haben den VMX 200. Steve hat mal Verkauft (wegen "aufhören") und dann wieder gekauft. und der ist Producer, hat 1200€ Boxen etc., ich hab 300€ Boxen ;) (studioboxen halt)
Nuja, wir haben recht hohe Ansprüche an den Klang und scheinbar scheints zu passen....

Ich hab den schon seit 3-4 jahren mittlerweile denk ich, hat Partys überstanden, Bier im Mixer etc.
Also wir beide haben mit den insges. 3 Mixern die wir hatten keine Probleme
den VMX300 kannst für 75€ bekommen.. kauf den erstmal, da machst nichts falsch. Kannst ja immer noch nen besseren Mixer kaufen später und den dann als Mixer für partys oder so verwenden.
 
D

DJ_Bullet

Active member
Mitglied seit
5 Apr 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
vmx300 für 79€???? wo bitte?

@ Skope.. sicha ham die beiden dinger (Mixer & Karte)was miteinnander zu tun. will den mixer an den pc anstecken!

und da fangts wieda an.. pro für vmx300 und contra =)

war heute nochmal bei dem geschäft (www.klangfarbe.com) .. habe dort einen Numark DXM-01,Dig.Battle-Mixer,Peak Limiter gesehen um 165 €was haltets davon?

aja audiotrak maya 44 gibts um 222€ (USB) und 133€ (PCI) ich denke ich werd bei ner Audigy2 bleiben... die ich oben genannt habe würde also funzen?

mfg
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
Ich hatte dann wohl ziemlich Pech mit meinem sche¡ss VMX ... ich hab zwar ab und zu "scratch sessions" aufgenommen... aber auch nicht andauernd... der hat von Defekt zu Defekt (2x CF) nur wenige Monate gehalten. Früher dachte ich auch "Behringer kann man noch hart an der Grenze nehmen". Arschkarte.

Für 75 € kann man den kaufen und dann wegschmeissen. Ich hatte aber wohl dummerweise 150 € oder so bezahlt...
 
D

DJ_Bullet

Active member
Mitglied seit
5 Apr 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
hab mal geschaut... was haltet ihr von der TerraTec Aureon 5.1?

Externe Anschlüsse

Digital-Ausgang, optisch, 44,1 / 48kHz (TOS-Link)
Digital-Eingang, optisch, 44,1 kHz, 48 kHz (TOS-Link)
3 Line-Ausgänge, stereo (3,5 mm)
Line-Eingang, stereo (3,5 mm)
Mikrofon-Eingang, mono (3,5 mm)

... das müsste für den mixer reichen oda?

ich brauch ja praktisch nur 2 line out (zum mixer) , ein line in (vom mixer) ... oda lie gich da falsch?

mfg
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
******* egal. du kannst jeder karte nehmen. auch onboard zur not. klingt nur wenig schlechter. aber das hört man mit creative bla bla gammelboxen (z.b.) eh nicht ;)

nachtrag: Ich hab ne Soundblaster Live und später wohl ne Audigy 1 zu verkaufen. beides sind bulk versionen und könntest die Live für 30€ VHB z.b. bekommen. Und die reicht zum aufnehmen und abspielen 100 mal. (was die adneren bestätigen werden)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ_Bullet

Active member
Mitglied seit
5 Apr 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
onboard könnt ich nicht nehmen oda.. weil ich brauch ja 2 getrennte Line out bei der karte oder?
 
D

DJ_Bullet

Active member
Mitglied seit
5 Apr 2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
hab mal geschaut.. man braucht :

2 getrennte Line outs
1 line in

auf der Soundkarte oder? .. weil man muss ja Channel 1 und CHannel 2 getrennt zum Mixer schicken oda?
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
ähm..mir sind deine aussagen immer noch nicht schlüssig. was hast du denn vor bzw. wozu bist du der meinung benötigst du 2 sk ?
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
ähm..mir sind deine aussagen immer noch nicht schlüssig

Mein Reden.............aber auf mich hört ja keiner. :p

Ich vermute mal, nach dem ich in meine Glaskugel geschaut habe, das er vom Rechner aus 2 getrennte Stereosignale ausgeben und diese dann mit dem Mixer mischen will. Aber was dann mit dem Line In geschehen soll, weiß ich auch nicht (mal den Kaffeesatz bemühen), vielleicht soll das ganze wieder aufgenommen werden. :confused:
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ja, das nehm ich mal an... funzt alles mit soundblaster live ;) und audigy
 
Skope

Skope

....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Wenn die Kanäle einzeln zu routen und in den laufenden Programmen auswählbar sind, sollte es doch nicht zwangsläufig zu einer Rückkopplung kommen. Es könnte imho höchsten ein Masseschluss entstehen. Oder hab ich da nen Denkfehler..... :confused:
 

Ähnliche Themen

Frank Forest
Antworten
2
Aufrufe
1K
Frank Forest
Frank Forest
D
Antworten
9
Aufrufe
3K
High Serenity
H
Fabsn
Antworten
2K
Aufrufe
122K
audio_anarchy
audio_anarchy
Leechner
Antworten
28
Aufrufe
3K
BassTi
BassTi
 
Oben