Von Phono auf Lineschaltung beim reloop effex titan black

D
DJ DaZe Flame
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ort
Gelnhausen
hi,
man kann ja bei jedem (fast jedem) mischpult von line auf phono schalten. bei meinem sind diese schaltetr nicht dran!!
was mich aber verwundert, hinten sind line und phono ausgänge. das is da swas mich verwundert. wenn ich jetzt an ein line in ein cd player anschleisse und vinyl auf selbsem ch auf phono laufen lasse dann läuft ebides gleichzeitig (man hört es auch so). eigentlich cool aber auch schei....
könnt ihr mir sagen wie ich das amchen kann das ich von line auf phono wechsel? irgendwie muss das doch gehn, oder?
thx für alle antworten
daze
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
:-DReloop :-D

Musste jetzt sein... ;)

Wenn da kein Schalter dran ist, dann musste du dir eben einen bauen. Kauf dir zwei zweipoligen Schalter, schraub die in eine kleine Box und schließ jeweils die Innenleiter der Cinch der jeweiligen Geräte dran.

Eingang1: LineL/LineR
|L |R
Schalter 1
|L |R
Ausgang1: LineL/LineR


Eingang2: PhonoL/PhonoR
|L |R
Schalter2
|L |R
Ausgang2: PhonoL/PhonoR

Masse einfach durchschleifen

Und das Ganze dann zwei mal, also für jeden Mischerkanal eine Box.

So kannst du jedes Signal der Gerät unabhängig vom anderen an/abschalten.

Material im lokalen Elektroladen oder bei www.conrad.de . Kann sein, dass es soeas auch fertig gibt. Keine Ahnung.
 
mirage
mirage
www.lavazza.com
Mitglied seit
20 Okt 2002
Beiträge
232
Reaktionen
16
Ort
030
Ein Wahnsinns-Feature des Effex ist, dass er automatisch erkennt von welcher Quelle das Signal kommt. In meinen Augen grenzt das an Zauberei :-D Das macht die "normalen" Schalter überflüssig.

Reloop denkt da was ganz tolles gemacht zu haben, ich persönlich find das auch eher blöd.

Wie sind die Effekte von dem Ding?
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Hä...

Hat der etwa Eingänge, wo man entweder Phono oder Line dran anschließen kann???

Oder ist da ein Phono und ein Line Eingang pro Kanal, die einfach hinter dem PreAmp 50/50 gemischt werden?
 
D
DJ DaZe Flame
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ort
Gelnhausen
also....
bei ch1 ist phono ind line eingang und bei ch2 genauso...bei outpout ist master und rec.
die effekte...hm...der transformer ist ganz cool.
der andre is mehr....komisch ???
naja. das ding ist nicht so toll ums milde auszudrücken.
somal der crossfader spinnt. wenn nutr ch1 käuft (z.B) und ich denk crossfader in der mitte hab dann is das lied halb so laut wie wenn es ganz rechts is... :splat:
daZe Flame
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
[quote author=DJ DaZe Flame link=board=13;threadid=6465;start=0#61669 date=1046201062]
somal der crossfader spinnt. wenn nutr ch1 käuft (z.B) und ich denk crossfader in der mitte hab dann is das lied halb so laut wie wenn es ganz rechts is...
[/quote]

Das liegt ja dann an der Crossfadercurve.
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
[quote author=DJ DaZe Flame link=board=13;threadid=6465;start=0#61567 date=1046098886]
bei meinem sind diese schaltetr nicht dran!!

[/quote]
jetzt weiss ich woran bei reloop gespart wird. wie soll das erst bei jaytec sein
sorry for spam
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Das kann aber nicht sein...
Da stimmt irgendwas nicht...
Ich hatte mal kurze zeit einen "Reloop Killer". So hieß der...
Der hatte nix an features. Aber nen lin/phono Umschalter hatte der schon.
 
mirage
mirage
www.lavazza.com
Mitglied seit
20 Okt 2002
Beiträge
232
Reaktionen
16
Ort
030
Doch ist wirklich so, ich wollt mir den mal kaufen, der hat echt keine Schalter.

Hier mal eine Produktbeschreibung aus www.dj-parts.de

"Der Reloop Effex Titan ist das Multitalent aus dem Hause Reloop. Er beeindruckt mit seinen viele Funktionen. 2x Effekt (Flanger und Transformer), Punch In Buttons, Kill Einheit Pro Kanal bis -60dB und vieles mehr. Noch eine Besonderheit ist, dass es keine Phono/Line Switch´s mehr gibt, das Mischpult erkennt die Signalquelle."

mfg mirage
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Was, wenn grad nen Lied von Cd läuft und man an der TT Nadel den Staub wegmacht? Das macht ja auch Lärm... wechselt der dann?
Aber die sind schon dumm die Reloop-Leute. So eine "intelligente" Quellenerkennung ist doch aufwendiger als nen Kippschalter. Die versteh mal einer...
 
mirage
mirage
www.lavazza.com
Mitglied seit
20 Okt 2002
Beiträge
232
Reaktionen
16
Ort
030
Tja scheint wohl so als hätte da jemand im Hause Reloop seine Diplomarbeit geschrieben ohne sich zu fragen "Braucht die Welt sowas?"

Aber solche Dinge kommen ja öfter vor, ich denke da an den Eier-Soll-Bruch-Stellen-Erzeuger...

mirage
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Das ist ja total schwachsinnig, wie kann man sowas machen, verstehe ich einfach net ;) *ankopflangen*
 
FlouXooom
FlouXooom
alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Wahrscheinlich entwickelt Reloop ihr Equipment nur für Möchtegern-DJs die sogar zu blöd sind so nen kippschalter zu betätigen ;) tja und deswegen wollten die mal eine supergeile neuheit einbauen. Meiner Meinung nach total überflüssig und eher schlechter als ein normaler Kippschalter. Frag mich echt wieso die für so eine unsinnige Entwicklung geld investiert haben *tsts*
Nachher entwickeln die sogar nen mixer für mark spoon...der faded automatisch und die potis drehen sich auch von selbst *g*
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Und über ein spezial-Interface gleicht der natürlich auch an... nicht zu vergessen!

Das einzige was dir also übrigbleibt, wenn du damit net klarkommst ist es, dir einen eigenen Schalter zu bauen. Ich gebe dir gerne eine Detaillierte Anleitung.
 
MrPopmusik
MrPopmusik
Vinylist
Mitglied seit
5 Feb 2011
Beiträge
1.311
Reaktionen
4
AW: Re:Von Phono auf Lineschaltung beim reloop effex titan black

ich spiel mal aus aktuellem den oberleichenschänder :d

egal wer schrieb:
....dass es keine Phono/Line Switch´s mehr gibt, das Mischpult erkennt die Signalquelle....

da wird nix erkannt, sondern nur einfach verbunden ;)

so schauts aus mit dem " automatischem "" erkennen"" " (Bezeichner für Ch. 1 und den ganzen phonopreamp und passiven line-eingangsfilter hab ich weg gelassen - is hier ja unwichtig)

bild
attachment.php


die roten sind nich mit der hauptplatine verbunden. wozu auch, hauptsache auf eingangsplatine ist's (umschalterbetrieb) schon mal vorgesehen :d

hier mal mein/der verbau der Ph-Line umschalter.
zw. platinenhalterplatte und verchromter frontplatte ist kein ausreichenden platz gewesen um die vorhandenen schalter zu verbauen - darum hinten verbaut und weil frontplatte verchromt und ich's nicht versauen wollte beim bohren (nicht mein mischer).
man könnte oben aber schiebeschalter einbauen (reicht dann vom platz her), aber dann muß man auch 4ecke in die verchromte frontplatte rein bekommen ohne das das chrom reißt ;-)


bild
attachment.php


hab den effex nur aufgehabt (und gleich umschalter eingebaut) weil die linefader gemacht werden mußten.

wenn der besitzer Iwann mal mit nem poti kommt der ausgetauscht werden muß oder so, dann bekommt er eine Umschaltung für's levelmeter - so das man den master auf die led-kette legen/sich anzeigen lassen kann.
ist ne sinnlose einsparung (1x OP + bisl.R+C krahm und nen schalter) vom hersteller :rolleyes:
aber gut, wer mit 'automatischem eingangs-erkennen' wirbt, obwohl nur simpel zusammengepint ist. der weiß auch nicht um den sinn eines masterlevelmeters :d

sonst ist das teil ja erstaulich robust und gut gebaut - die linefader sind ne wucht (kein austausch nötig - nur dreckig wenn's krächts - schwere ausführung der fader) - poti's sind alle metall und geschraubt, vernünftige kühlkörper für die spannungsregler verbaut (bei djx700/750 zBsp. übernimmt das untergehäuse die funktion der kühlkörper = falls sich jemand der diesen besitzt wundert warum der sehr warm wird) - alles mehrfach (also sicher) verschraubt usw.

hier mal die effexplatine


bild
attachment.php


mfg
 

Anhänge

  • reloopeffextitan_P-L_ohne schalter.jpg
    reloopeffextitan_P-L_ohne schalter.jpg
    24,2 KB · Aufrufe: 147
  • Reffexumschalt.jpg
    Reffexumschalt.jpg
    52 KB · Aufrufe: 200
  • effexplatine.jpg
    effexplatine.jpg
    74,9 KB · Aufrufe: 169
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

domik
Antworten
0
Aufrufe
3K
domik
domik
 

Neue Themen


Oben