Warum Gemini PT 2000 besser als Reloop?

D

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
244
Reaktionen
0
Sers, ich will hier nicht behaupten das der Reloop 4000 besser is als der angeblich beste Technics Nachbau, aber warum ist der besser, woran sieht man das?
Ich hab den Gemini PT-2000 kurz unter den Fingern gehabt und der Motor ist sicherlich NICHT stärker als bei meinem Reloop. Also was macht den Unterschied? peace
 
M

MC

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
908
Reaktionen
0
Ort
HH
Also der Gemini Pt-2000(3) bzw. der 2400 hat erstens einen sehr guten Motor,das heißt,er hat viel anzug,und die gleichlaufschwankungne sind nicht so hoch,was sehr wichtig ist!!!!!!
Außerdem hat er einen sehr guten tonarm,und der Teller hat eine hohe Masse,was wiederum die gleichlaufschwankungne ausmacht!!!!Außerdem ist der Teller resonanzgedämpft!!!!!!
So das wars mal kurz zusammengefast!

Außerdem gut verarbeitet!


[GLOW=red,2]MC 8)[/GLOW]
 
D

djnoshit

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
244
Reaktionen
0
Des bedeutet ja das der Reloop 4000 auch einen sehr guten Motor hat, den wenn ihr mal vergleicht werdet ihr keine Unterschiede merken!
O.K. Die Gleichlaufschwankungen waren besser beim Gemini, über den Tonarm und Plattenteller kann ich nichts sagen.
Was machen eigentlich die Gleichlaufschwankungen aus? peace
 
R

roadrunner

Active member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ort
Bottrop
Also ich wollte mir in zukunft einen pt-2100 kaufen. ist er fürn anfang zu empfehlen?
 
Q

Quotex

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
71
Reaktionen
0
Ort
Schwelm
Gleichlaufschwankungen bedeutet,das die rotationsgeschwindigkeit nicht 100%ig linear ist,was man durch nachdrehen ausgleichen muß.
Heißt also,das wenn man mal die beatz aufeinander gelegt hat,diese wieder auseinander laufen.
 
 
Oben