Warum krieg ich's nicht hin ... ???


C
chip1000
Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
HI

Ich mixe jetz schon so ca 3 jahre ... etwas mehr ...
hobbymässig ... mal ein Monat gar nicht dan mal wieder was jeden tag wie es mir spass macht ...

In letzer zeit wieder 3-7 mal die woche ...
Da ich auch recht viel Geld für neues Vinyl raushaue ...

Nun zu meinem Prob:

Platte a läuft ... ich hör platte b vor ...
keine 2 Sekunde vergehen ... zieh ich schon mal den pitchfader in die richtige richtung ...

Komm dan auch ganz gut in den berreich hin so sagen wir +/- 0,5-1%.
Nur wenn es dan ums feintuning geht sprich die Letzen paar mm krieg ich's einfach nicht genau hin ...

Beim übergangn laufen die Platten zwar die ersten paar sek total sync driften dan aber ganz gemälich auseinandern ...

Oder kann auch sein das da einer meiner lieben TEchnic's m3d irgendwas hat?

Oder hat vieleicht jemand ausser üben und weiterüben ein paar tip's was ich eventuell falsch mache ?

Wenn ich den pitch das erste mal grob einrichte schieb ich ihn manchaml schon über den passende punkt weiter hinaus.
Kann das ein Prob sein?


lg
Stefan
 
S-Phyte
S-Phyte
Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.478
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
hm, bei mir ist es so - wenn ich kein bock habe @home die platten zu drehen, brauche ich erst gar nicht anfangen. bringt dann nix und wird dann auch erst recht nix. tatsache.

nun zu deinem problem, würde mal sagen das es an dir liegt *g* aber normal das die anderen erstmal schuld haben.

vielleicht pitchst du die beiden platten solange ein, egal ob die zeit reicht oder nicht und dann siehst du ja ob deine plattenspielr richtig funzen.

ansonsten üben üben üben...

greatz
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.171
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Hmm, ich weiss nich wie du einpitchst, aber ich hab gemerkt dass das einpitchen nur mit dem pitch Fader schneller geht und vorallem genauer ist!
Durch das ständige abbremsen und anschieben kann es schonmal zu ungenauigekiten kommen die man erst mitten im Mix merkt.

Ansonsten wüsst ich ausser "ausprobieren" auch nix...

Ach doch eins vielleicht noch: Es gibt einige "Dj Doctors" in Deutschland. Dort kann man sein equip. hinbringen oder einschicken und die überprüfen das (ich glaub 30 euro oder so).
Falls alles nichts hilft würde ich es da mal probieren.
Hab eine URL zu Hause, die kann ich Dir schicken wenn Du magst.
 
C
chip1000
Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
HI

neija ich werd mir jetz einfach mal nen anderen M3D von eine Kumpel checken ...

und mal teste
 
C
chip1000
Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
Eija @ I love techno

wie machst du das nur mit dem fader?
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.171
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Hier ist noch die URL: http://www.djdoctor.de/window.html

Naja das is kein Geheimnis. Einfach Platte ganz normal beim ersten Beat starten. Dann hören wie gross der Unterschied ist und dementsprechend erstmal grob nachziehen das das ganze erstmal irgendwie mit der Geschwindigkeit mitkommt.
Dann hört man wie schnell bzw. langsam sich das ganze weiterentwickelt, sprich entweder schneller bzw. langsamer wird, oder rel. konstant bleibt. Und demnach wird dann feinjustiert. Ich nehm dann auch schonmal die Finger zur Hilfe.

Probiers mal aus, ist einfacher als man denkt !
 
T
Tooltechno
Well-known member
Mitglied seit
9 Dez 2002
Beiträge
421
Reaktionen
1
Ort
Kronach
also ich machs so wie der ilove... jedoch halte ich mich dabei net am beat sondern meistens auf irgendwelche hihats oder so... glaub mir, sooo genau muss das auch net sein! ;)
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
[quote author=IloveTechno link=board=6;threadid=9135;start=0#91576 date=1068646762]
Naja das is kein Geheimnis. Einfach Platte ganz normal beim ersten Beat starten. Dann hören wie gross der Unterschied ist und dementsprechend erstmal grob nachziehen das das ganze erstmal irgendwie mit der Geschwindigkeit mitkommt.
Dann hört man wie schnell bzw. langsam sich das ganze weiterentwickelt, sprich entweder schneller bzw. langsamer wird, oder rel. konstant bleibt. Und demnach wird dann feinjustiert. Ich nehm dann auch schonmal die Finger zur Hilfe.

Probiers mal aus, ist einfacher als man denkt !
[/quote]

Hö....? Das is doch die ganz normale Technik, wie es eigentlich *fast* jeder macht...

mfg
 
S-Phyte
S-Phyte
Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.478
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
das war ja auch eher auf´s einpitchen bezogen. sieht und hört sich einfach an, doch ist die praxis am anfang alles andere als einfach.
 
J
Junah
Well-known member
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
200
Reaktionen
0
du legst ja schon länger auf, deshalb wirst du es wissen, aber ich schreibst noch mal so:
es muss eben nicht nur beat1 auf beat1 sein, sondern es bringt auch sehr viel, wenn man - wie soll ich sagen - an der genau richtigen Stelle einmixt (wollte ich früher z.B. nicht so recht glauben)
dance music hat eben diese 8,16,32 beats-Struktur
(ich hab in der Theorie da auch wenig Ahnung von, aber ich hab´s mit Zeit einfach im Gefühl); du wirst merken, wenn du diese Struktur beachtest, hört man ein auseinanderdriften der beats viel weniger, du hast viel mehr Zeit zu korrigieren; wenn du einfach nur beat auf beat hast, ohne die Struktur zu beachten, geht es häufig schon nach 8 beats auseinander ohne dass man Möglickkeit zu korrigieren hat

ich weiss: viele sagen, der Trick bringt nichts, aber:
hol dir mal von www.mixmeister.com die Trial-version, mach ein paar deiner Lieblingstracks auf mp3 (oder hol sie dir ganz legal aus Kazaa - sind ja deine, wenn du sie auf Platte hast)und probier rum, da kann man ganz genau die Struktur des Tracks sehen und so erkennen, wo der optimale Einmixzeitpunkt ist (ist nur ne Idee, aber mir hat´s Spass gemacht); man sieht da auch, dass man einen verkorksten Übergang durch EQ praktisch nicht retten kann; probier mal aus, ist lustig
 
 

Neue Themen


Oben