Was für eine Endstufe??


B
Blackshark
Active member
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hi Leutz!

Ich baue mir grad meine Anlage zusammen...
Ich werde wahrscheinlich auf pirvatPartys und maximal einer großen Halle (Reuithalle) auflegegen allerdings mit Doppel Cd Player (Omnitronic).
Eine Frage reicht eine 480 Watt Endstufe??
Wenn ja, welche Boxen ein Freund sagte mir das ich dann 500Watt Boxen nehmen soll (1 Paar) weil 480 : 2 = 240Watt für jede Box.
Da aber die Boxen über dem Wattbereich der Endstufe liegen sollten, habe ich gehört müssten es doch zwei 500Watt Boxen sein oder??

Danke schonmal für die Antworten,
Bis dann
Blacky
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
soweit ich weiss sind reithallen dcoh recht gross
also brauchste mehr watt aber cih kenn mich damit kaum aus also ich würd acuh sagen 2 boxen mit 500-800 watt
 
B
Blackshark
Active member
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hi!

Ok danke dann weiß ich schonmal wieder was mehr....


Greetz
Blacky
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
480 Watt sind überdimensioniert. Eine Box mit 200 Watt reicht.
Kannst auch nen Ghettoblaster nehmen.
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Neiiin... Also...
1. Die Endstufe sollte immer mehr WEatt als die boxen haben.
(Wegen dem clippen)
2. 480, 240, 500 oder was auich immer sind viel zu wenig. Sogar 2 boxen mit 10000 watt wären zu wenig
(wegen der Akustik)
Deswegen: Lieber 4 Topteile oder so + ein Subwoofer

Ich denke für so nen "Event" (k.A. was das ist) solltest du lieber was leckeres mieten.
 
B
Blackshark
Active member
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
29
Reaktionen
0
Mh Also!

Da ich Anfänger bin und somit mit 16 Jahren noch nicht viel Knete habe, muss ich klein anfangen...
Aber der eine sagt jetzt weniger Watt als das die Endstufe hergibt und der andere mehr Watt als das die Endstufe hergibt!

Was denn nun? Also ich meine mehr Watt-... Sprich bei 240W pro Kanal, eine Box von 300Wattfür einen Kanal! Sprich links oder rechts... somit dann auch noch eine Box für den anderen Kanal (links oder rechts) mit auch 300Watt.

So habe ich es zumindestns verstanden....
:)

Bis dennen
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Die Leistung der Endstufe muss unbedingt größer sein als die Belastbarkeit der Boxen, weil ein zu hoch aufgedrehter Verstärker durch mangelde Impulsreserven anfängt die Signale hart abzuschneiden und so für die Boxen äußerst gefährliche Verzerrungen und Obertöne entstehen (Clipping). Deshalb werden Endstufen grundsätzlich überdimensioniert, aber natürlich nicht voll ausgesteuert. So haben sie noch "Luft" nach oben hin, und können alle Signale sauber abbilden (Headroom).

Außerdem ist zu beobachten, dass sich mit fallendem Preis der Enstufe deren Clippingverhalten verschlechtert.
 
B
Blackshark
Active member
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
29
Reaktionen
0
Mh, Also wenn ich bei meiner Endtufe (480W gsamtleistung) 2 boxen habe, die dann unter 240W bei einem Kanal liegen....
Hab ich das jetzt richtig verstanden??
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
so ungefähr. Ich würde aber sicherheitshalber nur bis 2/3 oder 3/4 der Endstufenleistung gehen. Kommt auch immer auf die Qualität der Komponenten an.
 
B
Blackshark
Active member
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
29
Reaktionen
0
stimmt...
quali zählt...
aber ich werde mir für den anfang mal eine holen, ist zwar ein noname artikel, aber das was die kundenresonanz war scheint gut zu sein,......
 
R
Redface
Vinylist
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
1.427
Reaktionen
87
Ort
Berlin
Ich empfehle dir auch T-Amps. Hab selbst zwei Stück und kann mich nicht beklagen. In dieser Preisklasse sind die schon unschlagbar ...
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
gun'tach.

also mal ein paar fragen meinerseits:

+
du willst maximal eine reithalle beschallen ? *fg*
ich nehme wohl an, nur einen kleinen teil davon.
trotzdem muss man dazu die zu beschallende fläche kennen.

hast du vor, eben diese halle komplett mit sprache/musik/theater/... zu beschallen?

ich kann dir jedoch versichern, dass eine halbwegs *passable* beschallung einer reithalle als ganze schon professionelles equipment mit dementpsrechender einstellung benötigt.

+
die leistung der lautsprecher ist eher sekundär.
da zählen unmittelbar andere gesichtspunkte genau so.

um jedoch auf diesen punkt genauer eingehen zu können, müsste ich den hersteller und die genaue bezeichnung der LS kennen.

(...)

allerdings wenn du "nur" amps im unteren preissegment suchst, wirst du mit den t-amps von www.thomann.de bestens beraten sein.

greetz, dark
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
hi...

ICH würde die finger davon lassen.
(alleine schon das anschluss-feld ist arg schwindlig)
von welcher firma ist dieses produkt?

----

schau dir lieber die thomann amps an, oder durchsuche den gebrauchtmarkt, zB unter http://www.audio-boerse.de/ .

greetz
 
B
Blackshark
Active member
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
29
Reaktionen
0
[quote author=Reeload link=board=15;threadid=7961;start=0#79932 date=1059396034]
Da gebt ich dem stocky Recht! Das Teil ist von den technischen Werten her absoluter Müll! Kauf dir lieber ne t-amp. Glaub mir, die sinds wert!
[/quote]

Ok, überedet.. ;)

Ok aber eine frage dann....
Wa für eine habt ihr denn oder würdet Ihr empfhelen? Welche größemordnung sollte man gucken... ??
Wieviel Watt reichen für eine normale mit immer durchschnittlich 60 - 100 Leuten???
 
C
chip1000
Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
HI

Also da ich in letzter Zeit sehr viel im www.pa-forum.de unterweg's war

kann ich dir was billige ampleistung angeht ohne weiter's die günstige t-amp serie von thomann.de empfehlen hab selbst seit kurzen den t-amp 2400 daheim ... problemloser betrieb
und für 400 Euro kriegst sonst nirgends so BRAUCHBARE 2,4 kw leistung ...

Nun mal weiter ... die endstufe sollte immer mehr leistung haben ... bezüglich des clipping's ... Bei Subwoofer ist das nicht so kritisch wenn die enstufe ein wenig im clipping läuft und die chassi's nicht schon total am limit fahren ... Clipping macht sich vor allem bei abgeschossenen hochtönern bemerktbar ...

So fall's du eine Reithalle beschallen willst ... behaupt ich mal du du mindestens eine t-amp 2400 für den bass brauchst und an dem 4x 15 zoll subwoofer falls du nicht ganz ungeschickt bist kannst dir selber sub's bauen so wie ich es gemacht hab ... bzw grad dabei bin ... vieleicht mal im pa-forum.de nach "kappa 15 lf" suchen ... aber bitte nicht die Leute schon wieder mit einem neun thread zu dem thema quälen ...

würd sowieso mal raten im pa-forum.de vorbeizuschauen ...
Da dort wohl die passenden Info#s schon vorhanden sind ...

Ich sag mal 1500 Euro wirst für ein komplettes brauchbares system schon rechnen müssen ...

lg
Stefan
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
hallo!

wie chip schon sagte, das paforum *drüben* hält sicher alle für dich relevanten antworten parat.

ich finde es allerdings mutig, pauschal feststellen zu wollen, wie viel leistung/welche boxen/etc... zur beschallung einer reithalle gebraucht wwerden können.
wie ich weiter oben schon geschrieben habe, benötigt man gerade für solche grossen projekte ordentliche anlagen, die sich weit jenseits der tausend euro grenze wiederfinden.

mal abgesehen von der erfahrung und technik, die man benötigt, um zB delaylines zu setzen, um einfach gesagt keinen *verzögerten* matsch-sound etc. zu haben (...).

wenn du vorhast, auf VAs platten zu legen, lass dir doch das equipment bereitstelle, sprich miete es.

greetz
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Der Tipp mit dem Pa-forum ist echt Gold wert!
Hab damals auch meine Boxen selber gebaut....aber leider föllig unpassend zu meinem Keller... :(

Jetzt wo ich mal im Pa-forum n bisschen gestöbert habe, bereue ich es, dass ich das nich eher getan hab! :splat:

Naja, habe mir jetzt meine Pa neu gebaut :-D

Aber lass dir auf jeden Fall VIEL Zeit dort im Forum!
Such dir alle Möglichkeiten raus die es dort so gibt bezüglich deiner Entscheidung! Bloß keine voreiligen Entschlüsse ziehen nach dem Motto "Oh, das hier scheint aber toll zu sein was der sich da zusammengekauft hat!" um es dann gleich genauso zu tun.
So in etwa hab ich's nämlich vor 2 Jahren auch getan....und dann hatt ich den Salat! :-/

Es gibt sooo viele Boxen und Zusammenstellungsmöglichkeiten! Guck dich am besten erstmal so 2 Wochen da im Forum um und warte ab was die Leute da so alle zu meinen.
Ansonsten geht's dir so wie mir :-C

Naja und wegen der Reithalle sag ich nur: MIETEN
Für die paar Male die du da in der Reithalle bist, lohnt es sich echt nich so ne mega riesen-teure Pa zu kaufen!
Ich hab neulich DJ auf na Stufenfete gemacht in nem Saal, da hab ich auch gesagt "Jungs mietet euch die Pa".
Hat nichtmal 100 € gekostet inkl. Licht, 4 x 15"Basshörner und 2 Top's!
Kann man nix von sagen!
 
B
Blackshark
Active member
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ok ok, Also ich werde mich dann jetzt erstmal ins PA-Forum zurückziehen und mich da mal schlau machen...
Mit der Box selber bauen, das hat mich schon länger gereizt, aber ich wusste nicht wie es geht mit Volumen der Box wie groß muss was sein wenn ich den Subwoofer habe und sowas eben!

Habe mir jetzt erstmal mein eigenes Rack gebaut sieht cool aus... Handwerkermäßig eben :)

Mieten.... Mh keine schlechte Idee muss ich mal so nen Laden suchen... Hab da schon ne Idee^... ;)

Bis dennen
 
D
DJ Mad Marcy
Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2003
Beiträge
173
Reaktionen
0
Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen das man je nach größe der Reithalle zwischen 1000-1500 Watt braucht.
Warte lieber noch ein bisschen uind kauf was vernünftiges.

Ps: Poste mal ein Bild von Case
 
D
Dj-stroke
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2003
Beiträge
117
Reaktionen
5
Ort
Saarland
[quote author=DJ Mad Marcy link=board=15;threadid=7961;start=0#81343 date=1060356080]
Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen das man je nach größe der Reithalle zwischen 1000-1500 Watt braucht.
Warte lieber noch ein bisschen uind kauf was vernünftiges.

Ps: Poste mal ein Bild von Case
[/quote]
sorry abba bei ner grossen halle wo überall sound sein soll brauchste delay-lines undundund da langen keine 10000 watt um ne beschallung hinzugriegen, ausserdem hat die watt zahl nix mit der lautstärke zutun ich kann mit 100 watt lauter sein wie du mit 1000
 
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.040
Reaktionen
508
Ort
Oberhausen
Ich benutze schon seit einiger Zeit die Omnitronic P1500. Die hat 2x750Watt an 4Ohm. Man bekommt sie für ca. 180,-Euro bei ebay neu. Einfach mal suchen.
Die Endstufen habe ich schon für eine Bandbeschallung Open-Air eingesetzt. Die gehen auch nicht in die Knie.
Selbst ein Kollege von mir, der sehr viele Konzerte aufbaut und nur mit dem Sahnekram (Crown, usw.) zu tun hat, war wegen der Endstufe von den Socken.
 
 

Neue Themen


Oben