Was haltet ihr von Reloop 2000 mk3 tables

P

pandexman

Member
Mitglied seit
10 Mai 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
äußert mal bitte eure meinungen und erfahrunge mit den teilen!
 
ExtravaganceSL

ExtravaganceSL

Well-known member
Mitglied seit
30 Apr 2003
Beiträge
209
Reaktionen
1
Ort
Dortmund
Reeloop ist echt schei.... mehr sag ich nicht ! TECHNICS 4 Ever !
 
M

MR.MOLKS

Active member
Mitglied seit
15 Nov 2002
Beiträge
39
Reaktionen
1
sowas gab es doch schon mindestens 100000000000000000000000000000000000000000000000000mal in diesem Forum und genauso viele gleiche "reloop ist scheisse" Antworten. Kann ich nichts zu sagen hab mir direkt was "richtiges " geholt.

Gruss molkererererer
 
P

pandexman

Member
Mitglied seit
10 Mai 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich fange jetzt erst an mit dem Auflegen.... habe auch nicht großartig vor rumzuscratchen, weil ich schwerwiegend trance/house auflege....... tests in zeitschriften haben die teile getestet und waren der meinung dass sie für anfänger als auch fortgeschrittene eine gut wahl wären!
 
G

Gast1490

Guest
Ich wiederhole mich ungern, aber ich tus einfach mal für dich, denn ansonsten kommst du nie weiter:

Reloop 2000 MK II kostet so 180 Euro, der Omnitronic DD 3220 kostet 166 Euro. Geh mal in einen Laden wo beide Player sind und teste mal beide an. Versuch mal zu scratchen mit ner Platte die du mitgebracht hast und die du auch auswendig bzw gut kennst.
Dann stoß mal an das Gehäuse, an die Tischkante etc und dann geh zu den Technics/Numark TT 200, TTX /Gemini PT 2400/Vestax Plattenspielern in der Ecke.
Mach da das gleiche. Dann wirst du entweder sagen :

"Technics, Technics, Technics"
"Numark, Numark, Numark"
"Vestax, Vestax, Vestax" etc ...

Wenn du dann noch den Reloop Player gut findest hast du entweder ziemlich schlechte Wahrnehmungsorgane oder du sagst einfach: "Technics/Numark/Vestax etc ? Teuer, aber geil!"

Dann vergleiche mal den Omnitronic mit dem Reloop nochmal und du wirst staunen wie gut der Omni im Vergleich zum Reloop ist, wenn du genau testets merks du sogar, dass dieser gleich gut - besser als ein Reloop 4000 ist.
Und dann schau erst auf den Preis und wäge ab.

Zum reinen hören ist ein Riemenplayer einfach klasse, für 99 Euro war einer mal inkl. System zu haben und die sehen z.T. echt stylisch aus, allerdings mit nem ordentlichen Tonabnehmer ist das noch besser. Dann immer nur hören, hören hören.

Ich hab ein Jahr lang nur Platten gekauft und auf meinem Hifi-Player gehört, erst dann kam ein TT und dann mal der Mixer und später noch der 2te TT.
Das waren etwa 2 Jahre lang warten und sparen.
Und es hat sich gelohnt ...
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Ich mach mal dicht. Zu Reloop findet man genug in der Suchmaschine, im Testgelände und auch hier im Turntabilism.

Abgesehen davon, werden solche geistriechen Reloop-Duskussionen demnächst gelöscht, ausser es ergeben sich neue Aspekte, was aber nicht zu erwarten ist :)
 

Ähnliche Themen

 
Oben