was is für euch kommerz?


D
djnosic
*nachtranceverrückter*
Mitglied seit
18 Feb 2004
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ort
vilshofen
hi allerseitswas ist für euch kommerz???? der begriff fällt andauernd und jeder meint damit wohl was anderes. please help!
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Der kleine DUDEN

Fremdwörterbuch
----
Kommerz der; -es: Wirtschaft, Handel u. Verkehr. kommerzialisieren: etwas wirschaftlichen Interessen unterordnen. kommerziell: Wirtschaft u. Handel betreffend
----

Bitte die Suchfunktion benutzen. Das Thema hatten wir allumfassend schon zehntausendmal !
 
D
djnosic
*nachtranceverrückter*
Mitglied seit
18 Feb 2004
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ort
vilshofen
hey, pluster dich mal nich so auf. ich weiß sehr wohl die bedeutung im allgemeinen sinne! ich geh nich umsonst aufs gym.
kannste auch normal sagen, dass es das thema scho gibt
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Was habe ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht?
Mann, mann, wenn ich über kommerzielle Musik spreche, dann ist es eben Musik, die den "wirtschaftlichen Interessen untergeordnet" wird.
 
Jean Luc
Jean Luc
alte raumschifftunte
Mitglied seit
21 Dez 2003
Beiträge
275
Reaktionen
5
Ort
Börlin
Original geschrieben von djnosic
hey, pluster dich mal nich so auf. ich weiß sehr wohl die bedeutung im allgemeinen sinne! ich geh nich umsonst aufs gym.
Das ist aber noch lange kein Zeichen von intelligenz.
Und nun etwas einfacher ausgedrückt:
Kommerz sind Waren oder Dienstleistungen die produziert oder erbracht werden um damit Geld zu verdienen und einen Gewinn zu erzielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
djnosic
*nachtranceverrückter*
Mitglied seit
18 Feb 2004
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ort
vilshofen
hey, regt euch ab! ich wollte nur wissen, was für euch kommrz in dem sinne is. ich kenn leute, die bezeichnen dj shog als kommerz-music. aber wer, außer der zielgruppe im dancebereich hört sich sowas an? das nächste is was ich wissen wollte? warum regen sich so viele djs über kommerz-music auf? in nem club kann ichs ja verstehen, aba auf ner party? da sollte man doch meiner meinung nach spielen, was die leute hören wollen (okay, nich immer *g*)
 
swordfish
swordfish
...ausser Rand und Band
Mitglied seit
24 Nov 2003
Beiträge
1.092
Reaktionen
34
Ort
Essen
Deine Frage :

Original geschrieben von djnosic
hi allerseits was ist für euch kommerz?

Die Antwort

Original geschrieben von stocky
Der kleine DUDEN

Fremdwörterbuch
----
Kommerz der; -es: Wirtschaft, Handel u. Verkehr.
kommerzialisieren: etwas wirschaftlichen Interessen unterordnen. kommerziell:Wirtschaft u. Handel betreffend


@djnosic

Wo ist hier bitte dein Problem? Du fragst nach der allgemeinen Meinung und denn Postes du son Schrott ... Sorry das ist einfach schlecht.

[edit]Ups n bissl Langsam, ändert aber nix an meiner aussage[/edit]
 
D
djnosic
*nachtranceverrückter*
Mitglied seit
18 Feb 2004
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ort
vilshofen
ihr macht mich nur fertig und sagt, ich rede schrott. also hab ich versucht schnell abzublocken....es hört sich so an, als wär ich hier der idiot. oke, dann mal los: legt einer von euch überhaupt kommerzielle sachen auf?
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Hättest du wenigstens mal den einen Thread gelesen, den ich verlinkt habe, dann wüsstest du, dass man das nicht so pauschal beantworten kann.

Ich frage mich gerade, warum ich überhaupt noch auf irgendwas antworte... :(
 
G
Gast100
Guest
Original geschrieben von djnosic
ihr macht mich nur fertig und sagt, ich rede schrott. also hab ich versucht schnell abzublocken....es hört sich so an, als wär ich hier der idiot. oke, dann mal los: legt einer von euch überhaupt kommerzielle sachen auf?

Ja, ich!:rolleyes:

Und nu?
 
G
Ghost
Well-known member
Mitglied seit
11 Jan 2004
Beiträge
316
Reaktionen
4
kontor_hitmachine.jpg
 
S
Steve
Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
108
Ort
255.255.0.0
*lach*

Also das hier steht bei www.kontor.cc zu lesen:

Erfolgskurs

Special D.s Erfolgsstory geht in die nächste Runde. Am vergangenen Samstag wurde der Hamburger Produzent mit dem wichtigsten holländischen Musikpreis , dem TMF Award in der Kategorie “Bester internationaler Dance-Act" ausgezeichnet. In der Rotterdamer Ahoy Arena setzte er sich locker gegen die ebenfalls nominierten Milk Inc. und Underdog Project durchsetzen.

Nachdem Special D. dieses Jahr in Deutschland bereits für den Echo nominiert war, hier aber Scooter unterlag, ist dies der erste Award, den Special D. sein Eigen nennen darf. Vor der Auszeichnung performte Special D. seine Hits “Come with me" und "Home Alone". Neben Special D. traten unter anderem auch Kylie Minogue, Blue, 3 Doors Down, Jamelia, Kurt Nielsen und Sugababes auf.

Auch aus Großbritannien kamen diese Woche neue Erfolgsmeldungen für Special D. Am 05. April wurde dort seine erste Single "Come With Me" veröffentlicht, die sofort auf Platz #6 der englischen Verkaufscharts schoss.

Special D. bringt am 26. April sein heiß erwartetes erstes Album "Reckless" heraus.




Related websites:
http://www.speciald.de

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

SOWAS IST ZUM LACHEN !!!!!

Und nun mein Statement dazu:

Heutzutage wird nur noch Kommerz-Schrott von den "großen" Recordfirmen wie Kontor, Aqualoop u.A. produziert und Kontor Records, als Beispiel, hat Tiesto aufgenommen, als Artisten und sowohl auch Special D. und so "Gesindel", wie ich es nenne !

Es wird doch NUR noch gecovert und die alten GUTEN SONGS wiederbelebt (reloaded) wie zum Beispiel wieder gerade am ganz aktuellen Hit von den "Royal Giggolos - California Dreaming" zu sehen ist.

Im Original von "The Mamas & Papas " z.B. hört sich der Song wesentlich besser an !

Somit trauere ich ehrlichgesagt den alten Zeiten hinterher, weil sich die Musikindustrie nur noch auf Kommerz in der Sparte "Elektronische Musik" eingestellt hat und dies ist zu bedauern, finde ich !

Die WIRKLICH guten Produzenten werden hierbei verdrängt, z.B.
- Atb*
- Paul Van Dyk
- Armin Van Buuren
- Blank & Jones
- Kai Tracid
- Tiesto
und und und


(Sorry für`s Offtopic)

mfg,
Turntablerocker






:) :) :) :) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Klug******

California Dreaming kam im Original von Mamas & Papas ;)
 
S
Steve
Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
108
Ort
255.255.0.0
@ stocky

ja sorry !

Ich hab da *leider* etwas verwechselt, sorry dafür !

"California Dreaming" ist NATÜRLICH im Original Von Mamas & Papas !

...dummer Fehler von mir....

Sorry !

mfg,
Turntablerocker

*****Klug
@ stocky: darf mir NIE mal ein Fehler passieren ?
bist du perfekt ?

mfg
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Jetzt bewertet doch nicht alles über. Es könnte ja sein, dass jemand mal das Original haben möchte. Wenn er jetzt also ins CD-Geschäft geht ist es doch hilfreich, den Interpreten zu kennen. Nächstes mal schicke ich eben eine PN, OK ?
 
klimbim
klimbim
Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
805
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Dachte die Engländer hätten einen besseren Musikgeschmack.
Vielleicht könnte man mal drüber diskutieren warum diese Platten so erfolgreich sein können. Da steckt sicher ein gutes Marketing hinter.
Nachdem Dance in Deutschland weniger nachgefragt wird, verkaufen sie jetzt in England.

Zur Kommerz-Diskussion:
Erst vor kurzem ging es Hier um das Thema.
 
G
Gast110
Guest
Original geschrieben von djnosic
hey, regt euch ab! ich wollte nur wissen, was für euch kommrz in dem sinne is. ich kenn leute, die bezeichnen dj shog als kommerz-music. aber wer, außer der zielgruppe im dancebereich hört sich sowas an? das nächste is was ich wissen wollte? warum regen sich so viele djs über kommerz-music auf? in nem club kann ichs ja verstehen, aba auf ner party? da sollte man doch meiner meinung nach spielen, was die leute hören wollen (okay, nich immer *g*)

Hi,

sehe ich absolut genau so. Ich finde auch, dass man es nicht so engstirnig sehen sollte. Und das tue ich auch nicht. Ich bin offen für praktisch alle Musikrichtungen. Auch gegen die Musik von einem Alexander oder Daniel Küblböck habe ich persönlich gar nichts, und ich persönlich finde solche Musik genau so gut wie die von Paul Van Dyk oder Chris Liebing.

Wo ich allerdings tatsächlich was gegen habe, ist diese Chancen-Ungerechtigkeit, die wir heute haben? Warum muss man heute Geld, Glück, Beziehungen usw. haben, damit man durchkommt?

In meinen eigenen DJ-Sets zählt einzig und allein die Musik. Ob der Track nun hier im Forum über die Deejay-Traxx-Rubrik verbreitet wird oder grade auf Nr. 1 in der German-DJ-Playlist steht, ob er nun eine Million Mal oder überhaupt nicht verkauft wurde, ob er nun "massenmarkttauglich" ist oder nicht, ist mir alles vollkommen egal. Alles was "gut klingt", darf in meine CD-Sammlung rein. Allerdings bin ich ja reiner Hobby-DJ und verdiene da keinen einzigen Cent dran, und daher stehe ich natürlich auch nicht in Beziehung zu irgendwelchen Plattenfirmen. Das ist bei großen Radio-Sendern und Star-DJ's natürlich nicht gegeben. Die finanzieren sich neben Werbung auch in erster Linie durch die Plattenfirmen, die den Sender finanziell unterstützen und dafür halt vorschreiben, was die zu spielen haben. Es gibt ja in ganz Deutschland keinen mir bekannten großen Radiosender, der komplett selber entscheidet, was wann läuft. So was funktioniert halt nur bei nicht-kommerziell ausgelegten (Web-) Radios wie z. B. R4H.
Ich hingegen kann völlig frei entscheiden, was ich auflege und was nicht. Ich muss nur darauf achten, das Publikum zufrieden zu stellen, denn nur darum geht es bei mir, auch wenn ich dafür nur draufzahle.

DJ Nameless
 
S
Steve
Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
108
Ort
255.255.0.0
@ DJ Nameless

GANZ MEINE MEINUNG !!!!!!

:D


mfg,
Turntablerocker
 
 

Neue Themen


Oben